Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

ShellLess Explorer 1.24 Giveaway
$29.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — ShellLess Explorer 1.24

ShellLess Explorer basiert auf COM+ und bietet einen hervorragenden Erastz für Windows Explorer.
$29.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 479 (52%) 448 (48%) 22 Kommentare

ShellLess Explorer 1.24 war am 10. Mai 2009! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$19.96 / month
heute kostenlos
Umfangreiche Sammlung von Tools zur Videokonvertierung und -bearbeitung.

Diese einfach zu bedienende Anwendungen ist ideal zum Durchstöbern von Dateien auf eurem PC. Die bequeme Tabellenfunktion ermöglicht das schnelle Umschalten zwischen den verschiedenen Operationen. Behaltet eure Dateien im Überblick!

Features:

  • Multi-Panel Interface Macht es besonders leicht, mit mehrern Ordnern gleichzeitig zu arbeiten.
  • Schnelles und einfaches Navigieren Eine Navigationsleiste sowie die Liste der MRU-Dateien/Ordnern stehen euch zur Verfügung.
  • Schnelles Finden der benötigten Dateien - Zu viele Dokumente? Suche kaum noch möglich? Tippt ein Schlagwort ein und in wenigen Sekunden ist das Ergebnis da!
  • Rückgängig-ListeAlle durchgeführten Operationen werden gespeichert und können jederzeit rückgängig gemacht werden.
  • Völlig benutzerdefinierbar - Tool Bars, Menüs, Hot Keys, Vorlagen, Layouts...
  • To-Do Wagen - Eine bequeme Fläche zum Abladen von Dateien aus verschiedenen Ordnern, die jederzeit kopiert/verschoben werden können!
  • Add-Ons - Kompatibel mit den meisten Shell Add-Ons für Windows Explorer.
  • Weitere interessante Funktionen - z.B. die Favoriten-Leiste, Verlaufsfunktion etc.

System-anforderungen:

Microsoft Windows 2000/XP/Vista Operating System

Herausgeber:

shelllessworks Limited

Homepage:

http://www.shelllessworks.com/index.htm

Dateigröße:

3.33 MB

Preis:

$29.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
View, manage, encrypt, pack, and unpack archive files.
Create and burn disc images, add up to four virtual drives to your OS.
Heal up your system and speed up your PC with the help of 25.

Kommentare zum ShellLess Explorer 1.24

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#22

@Hydra:

Diverse TotalCommander-Plugins können so ein "abschmieren verursachen!

Besonders auch das "Fileinfo"-Plugin zeigt bei einigien Dateien (häufig bei unsuaber programmierten exe/dll/...-Komponenten!) dieses negative verhalten und reßt den Commander selbt mit in den Abgrund.

Außerdem empfehle ich updaten auf 7.04 bzw in wirklich immer gesicherten Umgebungen sogar ruhig schon auf den 7.50 beta!

grüße

Antworten   |   (german)werwölfchen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

> Der hohe Ramverbrauch und die hohe CPU Belastung ...

Die hohe CPU-Belastung wurde bislang nur im englischsprachigen Forum einmal erwähnt. (Ich kann sie hier nicht nachvollziehen.)

> wo finde ich denn die TMP-Datei und wie heißt sie komplett. Kann sie nicht finden.

Installationen von Programmen mir unbekannter Hersteller überwache ich mit dem Program Guard von Online Armor (ist eigentlich eine nette kleine Software Firewall). Damit lässt sich die Installation an jedem Punkt abbrechen, hier z.B. an der Stelle, an der der eigentliche Installer gestartet werden soll ("Setup.exe möchte xy-ungeloest.tmp in C:\Dokumente und Einstellungen\hydra\Lokale Einstellungen\Temp\xy-ungeloest\... ausführen").
Sinnvoll bei Installationen ist auch das (Freeware-)Programm "Regshot", das Registry-Änderungen dokumentiert.

> Eine Berichtigung: “Bei der Installation möchte ShellLess den Explorer ersetzen,
> was ich für bedenklich halte” - Hier hast Du etwas mißverstanden! dabei geht es
> lediglich um den (system-)AUFRUF des Explorers als Dateimanger

Deshalb schrieb ich "Vielleicht ist mit Ersetzen auch nur der Teil des Explorers gemeint, der gemeinhin darunter verstanden wird." - Damit meinte ich den Dateimanager. Aber "Explorer ersetzen" klingt nach tieferen Systemeingriffen. Ich habe zwar ein System-Backup, aber das ist im schlimmsten Fall eine Woche alt und ein Zurückschreiben dauert ca. 15 Min. BTW sichere ich das Backup in der Regel in Form eines Duplikats des Systems auf die zweite Windows-Systempartition (Dualboot System) und verwende beide Partitionen im wöchtentlichen Wechsel. Daneben wird natürlich ca. monatlich ein System-Backup auf eine externe Platte gesichert. Mit der Methode laufen meine eigenen Recher seit W98-Zeiten jahrelang ohne Neuinstallation.

> immer wieder Probleme mit der (Langzeit-)Stabilität des Windows Explorers,
> der sich nach einigem Gebrauch meist sang und klanglos verabschiedete.

Verwendet man ihn nicht, sondern z.B. den TotalCommander, macht der Windows Explorer auch keine Probleme. ;-) Man kann den Windows Explorer nach seinem Abschmieren übrigens mit WIN+R > explorer.exe jederzeit neu starten. Dann fehlen allerdings viele Funktionen, die zuvor über den SysTray erreichbar waren (Virenscanner, Software Firewall etc.). Ein Stabilitätsproblem des Windows Explorers resultiert aus dem Einlesen von defekten Media-Dateien (also meist das Aufrufen von Ordnern mit vielen Filmen). Das Einlesen der Meta-Daten von Media-Dateien kann man übrigens über Registry-Hacks abschalten. Meine Empfehlung: Besser gleich einen alternativen Datei-Explorer einsetzen, der nicht so tief im System verankert ist (TotalCommander). ShellLess gehört nicht dazu, denn ShellLess nutzt den Windows Explorer.

TotalCommander schmiert bei mir auf mehreren völlig unterschiedlichen Rechnern im Büro und zuhause seit ca. einem Jahr beim Aufruf des Kontext-Menüs gelegentlich immer mal wieder ab. Die Ursache habe ich noch nicht herausgefunden. Noch nerviger ist, dass sich aufgehängte Prozesse, die unter TotalCommander gestartet wurden (!), nicht einmal mit SysInternals ProzessExplorer beenden lassen – genauso wenig wie der TotalCommander selbst. Da diese Probleme auf allen Rechnern, die ich benutze (völlig unterschiedliche Hard- und Software), auftreten, vermute ich, dass die Ursache in irgend einem der vielen Windows-Updates zu finden ist, mit dem vermutlich irgend welche Windows-Probleme beseitigt und dafür neue geschaffen wurden. ;-)

@Warum
Deine Shift-Taste klemmt und deine Space-Taste hat auch einen Hau weg. Kauf dir ein neues Keyboard!

Antworten   |   Hydra  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

DAS PROGRAMM VON HEUTE FÜR MICH UND VIELE ANDERE DEUTSCHE PC-NUTZER NICHT UNBEDINGT ZU GEBRAUCHEN;DA KEIN DEUTSCH.DA NEHMEN WIR LIEBER DEN DATEICOMMANDER etc:,IST FREEWARE UND IN UNSERER SPRACHE!

Antworten   |   Warum  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Einmnal abgesehen von dem Problem mit der Englischen Sprache sieht dieser Explorer Ersatz dem Windows Explorer sehr ähnlich - für meinen Geschmack zu ähnlich ... wem´s gefällt (mir nicht). Der hohe Ramverbrauch und die hohe CPU Belastung sind für mich ebenfalls ein Abwertungsgrund, auch wenn diese in heutigen Hochleistungsrechnern nur eine untergeordnete Rolle spielen, weisen sie doch auf eine ineffiziente Programmierung hin, und ineffizient bedeutet oft auch instabil.
Als gratis Alternative empfiehlt sich der recht gute deutschsprachige Free Commander.
Mein absoluter Favorit und eine heisse Empfehlung für sicheres und effizientes Dateimanagement ist aber der Speed Commander, ebenfalls aus Deutschen Landen, der alle Belange eines Datei Managers perfekt abdeckt. Die 60 Tage Testversion ist auch nach Ablauf der Testphase nach einer 5 Sekündigen Verzögerung beim Start voll und unbegrenzt nutzbar

Nachbemerkung: ich hatte bisher eigentlich auf all meinen Systemen mit 2000, XP bis hin zu Vista immer wieder Probleme mit der (Langzeit-)Stabilität des Windows Explorers, der sich nach einigem Gebrauch meist sang und klanglos verabschiedete. Nach langem herumtesten kam ich dann zum Speed Commander, und der läuft nicht nur rasend schnell sondern auch (fast) zu 100% stabil.

Antworten   |   Euronimus  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Nachtrag:
Weniger bekannt, aber eine gute und kostenlose Alternative zum TotalCommander ist seit einiger Zeit auch der "Unreal Commander"

http://x-diesel.com/

Ist auch auf deutsch und kann mit Viewer-Plugins umgehen, die für den TotalCommander bestimmt sind. In der Optik ist er dem TotalCommander sogar überlegen: z.B. eigene Hintergrundbilder in jedem Fenster...

Antworten   |   (german)werwölfchen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Also ich verwende den Speedcommander (der allerdings Geld kostet) und/oder den FreeCommander. Ganz eindeutiger Vorteil (für mich) bei beiden: Sie laufen problemlos vom USB Stick, also ohne Installation. Auch den registrierten Speedcommander (mit eigenem Editor und Viewer) kann ich so an jedem Rechner benutzen.

Antworten   |   Rüdiger  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

wo finde ich denn die TMP-Datei und wie heißt sie komplett. Kann sie nicht finden.

Antworten   |   guest  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Hydra:
Teile zwar Deine Meinung weitgehend, ergänze aber noch das fehlen von Plugins, die es für den TotalCommander in Hülle und Fülle für wirklich fast jeden Zweck gibt.

Eine Berichtigung: "Bei der Installation möchte ShellLess den Explorer ersetzen, was ich für bedenklich halte" - Hier hast Du etwas mißverstanden! dabei geht es lediglich um den (system-)AUFRUF des Explorers als Dateimanger - also ´quasi der Shell... Das kann man aber auch mit vorgefertigten oder selbst gestrickten Lösungen (registry!) mit (fast) jedem anderen Commander hinkriegen.

Fazit:
Für Standardaufgaben brauchbar und hat durchaus auch einige eigene Stärken ; Jedoch gibt es
- vielseitgeres,
- schnelleres,
- funktionaleres,
- Resourcen schonenderes,
- bessere und vielfältigere Packer Integration...
(FreeCommnder; Yplorer, XYplorer; MuCommander; etc etc)

Antworten   |   (german)werwölfchen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Danke Hydra, entlich mal eines menschenwürdiges kommentar.

Antworten   |   Schwipy  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Nachtrag

ShellLess startet deutlich langsamer als der Windows Explorer (wird im engl. GAOTD-Forum bemängelt), aber auch langsamer als der TotalCommander. Ist IMHO aber kein echtes Manko, da man ShellLess je Sitzung nur einmal starten muss; das Programm minimiert sich bei Klick auf Schließen default in den SysTray (was man aber umstellen kann: Tools > ShellLess Options) und ist von da aus genauso schnell wieder da, wie der Windows Explorer gestartet ist.

Weitere Unterschiede zum TotalCommander neben den schon erwähnten:
- kein integrierter FTP-Client (den aber nicht jeder ständig oder überhaupt benötigt)
- kein integriertes Mehrfach-Umbenenn-Tool
- kein integrierter File-Splitter und -Joiner
- Keine integrierte Verzeichnis-Synchronisation

Aber
- all diese Funktionen bietet der Windows Explorer auch nicht und alle kann man mit anderen Tools (alles auch als Freeware) abdecken
- GUI ist nicht so "altbacken" wie TotalCommander und anpassbar (ruft mal Tools > Themes aus dem Menü auf
- ShellLess dürfte für Einsteiger intuitiver bedienbar sein als TotalCommander (von denjenigen abgesehen, die sich von einem simplen englischsprachigen Menü überfordert fühlen)

Unterm Strich ist ShellLess eines der nützlichsten Programme, die GAOTD in den letzten Monaten im Angebot hatte.

Und wer zwei Explorer-Fenster mit einem Zweifenster-Explorer mit Tab-Funktionalität gleichsetzt (Kommentar oben), der muss vermutlich am PC nie wirklich arbeiten. ;-)

Antworten   |   Hydra  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

@10 Hydra
Danke für ausführliche Würdigung --> klare Entscheidung für mich:
Hoch lebe Herr Ghisler.ch!

Antworten   |   Jommy  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

@Hydra

Vielen Dank für deine spitzen Beschreibung, sehr nützlich!
DANKE und WEITER SO

Antworten   |   Eisregen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Die Setup.exe entpackt nach dem Kontakt mit dem GAOTD-Server lediglich den Installer und erzeugt keinen Registry-Eintrag. Danach möchte die Setup.exe den entpackten Installer starten. Nach dem Unterbinden und Abschießen der Setup.exe lässt sich der Installer (TMP-Dateit) manuell starten. Die Installation dauerte gefühlte 5 bis 10 Minuten, besonders beim Entpacken der Styles machte der Installer lange Pausen (dachte schon hat sich aufgehängt). Das installierte ShellLess ist dann auf GAOTD registriert, d.h. man kann ShellLess nach dem Sichern des Installers jederzeit später wieder als registrierte Version installieren.

Bei der Installation möchte ShellLess den Explorer ersetzen, was ich für bedenklich halte, da zum Explorer auch das Startmenü, die Taskleiste und der SysTray gehört (schießt einfach mal Euren Explorer ab;-), und ich die Qualität von ShellLess zu diesem Zeitpunkt nicht kenne. Vielleicht ist mit Ersetzen auch nur der Teil des Explorers gemeint, der gemeinhin darunter verstanden wird. Über Tools > ‘Set as Default Explorer’ kann man das aus dem ShellLess-Menü auch später noch machen.

Auf den ersten Blick ist ShellLess ein normaler 2-Fenster-Explorer wie SpeedCommander oder TotalCommander. Dabei ist ShellLess nicht so autark wie der TotalCommander, sondern nur ein “Aufsatz” und eine Erweiterung für den Windows Explorer.

Negativ
In ShellLess habe ich bei ZIPs kein Kontext-Menü, lassen sich nur mit Doppelklick im Default-Packer öffnen (RARs sind kein Problem). Das Problem habe ich weder im TotalCommander noch im Windows Explorer.
Eigene Packer wie bei Total Commander sind nicht integriert.
Funktionsbuttons wie im TotalCommander (F3-F8) fehlen.
RAM-Verbrauch liegt gegenüber TotalCommander 2 bis 3x höher (Working Set und Peak Working), und das, obwohl der TotalCommander seit einigen Tagen auf diesem Rechner nonstop läuft. Der RAM-Hunger wird auch im englischsprachigen Forum erwähnt, daneben noch extreme CPU-Last, die auf meiner Kiste nicht auftritt.

Fazit
Wem RAM-Sparsamkeit nicht wichtig ist und kein Geld für eine TotalCommander-Lizenz hat (oder TC nicht mag), kann dem Programm eine Chance geben, denn es bietet gegenüber dem Windows Commander durchaus einige Mehrfunktionen, besonders die praktische 2-Fenster-Darstellung. Ob andere 2-Fenster-Browser besser sind (FreeCommander, SpeedCommander etc.) kann ich nicht beurteilen, da ich an allen Rechnern nur mit TotalCommander arbeite, notfalls (Kundenrechner) mit der Portable Version vom USB-Stick. Mit dem nackten Windows Explorer kann ich gar nichts anfangen, dem gegenüber ist ShellLess durchaus ein Fortschritt, deshalb Thumbs up.

Antworten   |   Hydra  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Kann ich das auch auf meinem guten Linux benutzen?

Gruß
Jana

Antworten   |   Jana Jina  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Hmm, ob's da auch deutsche Menüs gibt?

Ich habe ja absolut nichts gegen englischsprachige Software, aber ein englischer Explorer als Standard-Shell käme mir dann doch seltsam vor.

Antworten   |   Mad Ollie  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Sehr Praktisch, wenn man es mal nicht schaffen sollte den Explorer mehrmals gleichzeitig zu öffnen.

Antworten   |   Jon  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Wenn es das jetzt noch in deutsch gäbe, wäre das super.

Antworten   |   Murphy  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Schönes Programm. :)

Antworten   |   Fred  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Danke. Das Tool macht einen schnellen stabilen Eindruck.

Antworten   |   Telsa  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

serial?

Antworten   |   guest  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Die Freeware-alternative dazu wäre wohl Free Commander oder Total Commander.

Den Windows-Explorer wird wohl nie ein Programm komplett ersetzen, dazu ist er einfach zu tief im System verankert.

Antworten   |   Mister X  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

ShellLess Explorer - ein ganz heißes Teil heute! Einer der besten Datei-Manager, die es gibt:

http://blogorama.eisbrecher.net/2008/10/23/shellless-explorer-heute-fur-1228-euro

Ein absolutes Muss für jeden, der wie ich ständig mit unzähligen Dateien hantiert!

Antworten   |   Rudi  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

As ever I apologise for posting in the giveaway section, but as there's no game giveaway for a while I have no alternative.

I’ve posted a reasonable bunch of free games over in the forums which includes two multiplyayer games, Wolfenstein Enemy Territory and Counter Strike 2D, plus several single player games which include a great 3D trading game called Territory: The Mountain Men a missile command clone called Strategic Oil Reserve and a couple of music related games/applications which include a Karaoke emulator for the PC called Ultrastar and a drum machine called Danny’s Drum Machine. And finally a great 3D version of Tanks called Singed Earth :

You can find details of all these games via the link below:

http://www.giveawayoftheday.com/forums/topic/5303

Whiterabbit aka Stephen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+90)
#4

ShellLess Explorer 1.24 installs and works fine.
Unfortunately with the two panes, when you copy a file from a directory to another one, it doesn't show the new copied file in the target directory.
You have to "refresh" the screen or change the directory to see the actual directory.
I couldn't find how to make it refresh automatically.

Merry  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+67)
#3

To 4#,
The core is rewritten and it's much faster than the previous one.
It also added more features, and it's more stable.
1.Now it remembers all folder settings for each folder.
2.Added a feature called "workspace", which is easy to save your tabs group.
3.Support most of the shell add-ons for Windows Explorer
4.some bugs fixed and lots of small features added

John Howard  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+53)
#2

Hi,

Installed and activated fine, 32 bit XP pro sp 3.

My initial impressions were very good. I like the ability to open multiple tab groups, and within those groups have multiple tabs. These can then be saved as a workspace for ease of opening at a later time.

I say initial impressions because at this point I had two tab groups open and four tabs within each tab group. I opened the task manager to check memory usage etc and noticed that ShellLess was using 50% cpu and 53 Mb of memory. I'm running an Intel Duo CPU with 2.66 GHz and 4Gb RAM. On closing ShellLess the memory useage dropped to 42 Mb but the CPU usage stayed at around 50% but fluctuating. On manually killing ShellLess the CPU usage dropped to 0-1%, at this point I only had Firefox open with one tab (GiveAwayOfTheDay). I've repeated this several times and each time the same result.

Whilst it's functionality looks very good, I'm rather disappointed that it hogs so much CPU and then still keeps running at the same CPU level despite being closed. I've never experienced this on my PC before and I keep my PC in fairly good shape.

I'd be interested to hear if anyone else is experiencing a similar problem as I'd like to know if this is just something to do with my PC, OS and Setup which interacts strangely with ShellLess.

Andy

Andy Pandy  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+43)
#1

The Good
* Nice tabbed interface.
* You can save open tabs as "template" which you can open later.
* Has a "favorites" system.
* You can navigate multiple different locations (multiple panes) at once.
* Supports drag + drop from one pane to another.
* Provides easy access to some Windows tools like command prompt.
* Has pretty much all Windows explorer features built in.

The Bad
* Won't open any folders if ShellLess is default viewer - I get error.
* Doesn't seem to be a way to edit the entries in "Places".

Free Alternatives
xplorer²
FreeCommander

For final verdict, recommendations and full review please click here.

Ashraf  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+39)

iPhone Angebote »

Videocraft Giveaway
Combine video clips and photos with songs, sound effects, voice recordings, images and text.
$2.99 ➞ kostenlos
Night Stars Giveaway
Highly addictive game. Once you start, you cannot stop.
$4.99 ➞ kostenlos
Super Tank Battle - MobileArmy Giveaway
Classical Tank battle game. Old style plus new element. Defense your base, and destroy all enemy tanks.
$4.99 ➞ kostenlos
Fill me up Giveaway
Fill the grid with the oddly shaped puzzle pieces provided.
$0.99 ➞ kostenlos
RF Haversine Lite - Radio Link Giveaway
Calculate simple radio link budget.
$1.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Oscuro Icon Pack Giveaway
Oscuro Icon Pack.
$0.99 ➞ kostenlos
Scottish Gaelic Verb Blitz Pro Giveaway
The conjugation reference and practice app with the tiny (
$0.99 ➞ kostenlos
Word Search Challenge PRO Giveaway
Do you like word search and guessing games?
$1.99 ➞ kostenlos
Hidden Numbers PRO Giveaway
Hidden Numbers is an original educational Math game in which you will practice Math and counting numbers.
$2.49 ➞ kostenlos
Word Quest PRO Giveaway
Choose your letters or rely on luck!
$2.49 ➞ kostenlos