Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

PDFZilla 1.2 Giveaway
$29.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — PDFZilla 1.2

PDFZilla ist eine Desktop-Anwendung, die euch beim Konvertieren von PDF-Dateien in editierbare MS Word und Rich Text Dokumente, Text-, HTML-, Shockwave Flash SWF- sowie Bilddateien zur Seite steht.
$29.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 240 (59%) 168 (41%) 19 Kommentare

PDFZilla 1.2 war am 3. Januar 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$29.95
heute kostenlos
Ein leistungsstarkes praktisches Tool, das PDF-Dateien ganz einfach in diverse Formate konvertiert.

PDFZilla ist eine Desktop-Anwendung, die euch beim Konvertieren von PDF-Dateien in editierbare MS Word und Rich Text Dokumente, Text-, HTML-, Shockwave Flash SWF- sowie Bilddateien zur Seite steht.

Features:

  • Konvertiert PDF zu Word - Konvertiert PDF zu Word mitsamt Text und Grafiken.
  • Konvertiert PDF zu RTF - Konvertiert PDF in Rich Text Dateien. Ihr könnt Text und Grafiken mit Windows Wordpad editieren.
  • Konvertiert PDF zu TXT - Konvertiert PDF in Text-Dateien, die z.B. mit Notepad editiert werden können.
  • Konvertiert PDF zu Images - Konvertiert PDF in BMP, JPG, GIF oder TIF Dateien.
  • Konvertiert PDF zu HTML - Konvertiert PDF in HTML Dateien und generiert dabei automatisch die Index-Datei.
  • Konvertiert PDF zu SWF - Konvertiert PDF in Shockwave Flash Animation Dateien, die auf Webseiten veröffentlicht werden können.
  • Seitenauswahl - Konvertiert alle Seiten oder wahlweise nur Ausschnitte einer PDF Datei.
  • Einfach zu verwendende Software - Nimm eine PDF Datei -> Wähle das Ausgabeformat -> Klicke auf "Start Converting button", und das war's schon. Zeit für einen Kaffee!

System-anforderungen:

Microsoft Windows XP, Windows Vista, Windows 2000, or Windows ME; Pentium Processor or better, Pentium 4 or higher recommended; 128MB RAM or more, 256MB RAM is recommended; 20MB Hard disk space for install

Herausgeber:

PDFZilla.com

Homepage:

http://www.pdfzilla.com/

Dateigröße:

6.5 MB

Preis:

$29.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Microsoft
Create PDF documents from printable files.
Developed by ES-Computing
Generate, edit, convert and protect PDF files.

Kommentare zum PDFZilla 1.2

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#19

Profis arbeiten nun einmal mit Adobe-Produkten, da die den Industriestandard darstellen. Und sie kaufen sich auch Lizenzen für die Nutzung. Auch wenn das außerhalb deines Vorstellungsvermögens liegt.

Antworten   |   Fraggle  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

@Fraggle

Mit deiner Raubkopie von Acrobat kannst du solange arbeiten wie du willst.

Hier wird und wurde keine High-End-Software aus dem Haus Adobe angeboten sondern ein preiswertes Tool (heute nicht nur kostenlos sondern auch noch umsonst)

Wer Adobe Programme mit den Programmen hier auf GAOTD vergleicht - vergleicht auch Bananen mit Kartoffeln.

Und wer schon mit Acrobat PDF Dateien erstellt hat meistens auch Zugriff auf das Ausgangsmaterial und braucht nicht mit InDesign rumzumurksen (Zerscheneiden, mit InDesign bearbeiten, etc). Wenn du schon Tipps gibst, dann doch bitte brauchbare, z.B. die Foxit PDF-Software Serie, die alle Funktionen deiner geliebten Adobe Producte für einen Bruchteil erledigt.

Antworten   |   garfield  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Wie man PDFs richtig editiert

Kleine Änderungen gehen direkt im Acrobat. Der kostet was, kann aber auch was. Zum Beispiel ein PDF-Formular ausfüllen, das zum Handausfüllen gedacht ist und keine Formularfelder enthält. Oder mal ein paar Wörter austauschen, einen Absatz abdecken etc. Oder Export nach Word. Den kann der Acrobat am besten.

Für alles andere zerschneidet man das PDF im Acrobat und lädt die Einzelteile in Adobe InDesign. InDesign behandelt die PDF-Stückchen wie Bilddateien, d.h. sie lassen sich neu anordnen, mit anderen Inhalten überdecken, neu zu schreibende Inhalte überdeckt man mit einer Textbox, und am Ende exportiert man es wieder als PDF und setzt die Rechte dabei auf "nicht editierbar". Da gucken Gratistools dann ganz in die Röhre. Und so soll es bei PDFs auch sein, sonst könnte man ja seine Dateien ja gleich als Word-Docs verteilen.

Klar, die ganz Schlauen Scannen ein editiergeschütztes PDF einfach mit ABBYY oder OmniPage in ein editierbares Format. Aber diese beiden besten aller OCR-Programe kosten ja auch wieder Geld, sind also nichts für den typischen GAOTD-Downloader.

Ich wünsche trotzdem allen einen wundervollen Sonntagabend!
Fraggle

Antworten   |   Fraggle  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Nachtrag: Habe noch so ein obskures Proggie auf dem Rechner: PDFTiger. Die Oberfläche ist genau identisch zu PDFZilla - die Fehler beim Konvertieren sind identisch - und als ich eben den Reg-Schlüssel von PDFZilla eingab, wurde es genau so freigeschaltet. Jetzt werden beide Proggies mir "Revo" gründlich deinstalliert...
Kicia

Antworten   |   Kicia  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Muss mich den negativen Kommentaren (Umwandlung in doc-file) anschließen: Zeilen wurden ineinander verschoben, nicht mehr lesbar. Die Qualität der Bilder war gut (besser als in dem Test-Zeitungsartikel!)- leider z. T. auf den Kopf gestellt. Ob's an dem Kompatibilitätsmodus von Office 2007 liegt? - Scheint sowieso etwas veraltet zu sein (keine Konvertierung in docx-files.
Happy new year, Kicia

Antworten   |   Kicia  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Das Plugin für OpenOffice bringt bei weitem bessere Ergebnisse. Besonders bei Formularen! Obiges Programm zerstückelt das Layout zu stark!

Antworten   |   Hektor  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Absolut sinnlose Konvertierung in doc-files -

jede einzelne Zeile ist ein Textfeld -

wie soll man da irgendwas editieren.

Layout wird total zerschossen.

Result: Absolut unbrauchbares Programm!

Und werd wandelt schon ein pdf in ein zappelndes SWF file um????

Moppelkotze!

Antworten   |   garfield  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Der Konverter ist zwar brauchbar, aber auch nicht gerade ein Spitzenstück.

ABER: Es ist in der Tat - jedenfalls in allen Feinheiten - nicht so einfach zu verstehen, welch große Probleme die Rückumwandlung von PDF nach Word (oder in andere, wieder editierare Formate..)macht.

Aber bei komplexen Layouts ist alleine schon die Frage der logisch oder real zusammenhängenden Teile/Blöcke schwierig bis gar nicht mehr zu entscheiden; PDF ist nun mal kein als editierbar konzipiertes Format!
So muß man meist wählen: zwischen Layout-Treue mit dabei sehr kleinen Einheiten (im Extrem befindet sich sogar jedes Wort in einem eigenem Textrahmen...) und guter Efassung des Textflusses, bei aber geringer Layout-Treue.

Persönlich habe ich zwei Favoriten:
1. Den PDF-Editor von FOXIT, mit dem man die PDF-Datei direkt ändern kann! - Gut für kleinere Änderungen und Layout-Korrekturen.
2. Für weitere Textbearbeitung von Magnaways "PDFzuWord", was meist gute Ergebnisse liefert, aber leider nicht mehr erhältlich ist.

Im Übrigen ist noch der PDF-Editor von CAD-KAS meist ein guter Kompromiss um mittel-große PDFs noch gut editieren zu können und dabei die Layout-Treue nocht hinreichned zu erhalten (bei Großen Dateien ergeben sich meist übergroße und nicht wirklich konforme Word-Dateien, die nicht mehr zu laden sind!) Der Kann sogar viele geschützte Daateien bearbeiten - kostet dafür aber Geld (wäre mal ein gute Giveaway!!!)

Antworten   |   ws  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

ich kann mir schon vorstellen,wie das bei einigen hier abläuft....

Morgens Aufstehen, PC anwerfen, Mal bei GAOTD vorbeischauen....

Oh, schon nach 9 uhr, eine Neue Software...

Mal lesen.... eigentlich brauch ichs ja garnicht, aber egal..

einfach mal Negativ Bewerten, und irgend ein dummes gesülze dazuschreiben.

So,erledigt..erstmal nen Bier holen.

Ui.. mein Kommentar ist schon freigeschaltet, aber was seh ich da, da schreibt einer,
ich hätte das programm garnicht getestet.
So eine Unverschämtheit,dem geb ich erstmal..

Mal einen neuen Namen einfallen lassen,und gucken was es Bei Chip heute so gibt.

So,Antwort geschrieben,und auf Chip verlinkt.

Wem kann ich jetzt auf den Nerv gehen...



Leuten wie euch müsste man den ganzen tag mit ner Dachlatte ins Genick hauen.
Und wenn eine Dumme frage kommt, gerade nocheine hinterher.
Steht ihm im REWE auch vor den Regalen und labert dummes zeug und erzählt
den Angestellten,das ihr das Gestern bei der Tafel umsonst bekommen habt.

Keine frage, jeder kann hier seine Meinung sagen, aber es nervt sehr,
das einige leute dabei sind, die irgendwie alles und jeden kacke finden.
Software ist immernur dann gut,wenn man sie brauchen kann.
Warscheinlich gehören viele hier zu denen, die Tagtäglich über Windows Herziehen,
und Linux für ein Gemüse halten.
Aber selbst einfach nur zu Beschränkt sind,ihr Aktuelles Windows wirklich richtig zu Bedienen.
(Was man ja immer wieder aus den Kommentaren erkennen kann)

Den Restlichen leuten hier noch Nachträglich ein Frohes neues Jahr !

Antworten   |   Meff  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Funktioniert nicht. Das Layout wird komplett zerschossen.

Antworten   |   Borriss  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

In der Regel gibt es eine Einstellung für die Qualität der Bilder.
Könnte sein, dass dies default - niedrig eingestellt ist.

Antworten   |   Guenni  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Programm arbeitet bei mir einwandfrei, von doc bis html.
Wenn nicht solltet ihr euer System überprüfen bevor ihr hier rum meckert!

Antworten   |   tallrunner  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Das heutige Programm ist die Version 1.2.7 im Unterschied zu der im Herbst angebotenen Version 1.2. Auch die Seriennummer hat sich geändert.

Solange Du (ja Du) die auf GAOTD angebotenen Programme nicht kommzerziell einsetzt, jucken die Lizenzbestimmungen wohl niemanden. Wann man sich (auch) auf Deiner Festplatte auf die Suche nach Lizenzungereimtheiten machen würde, wäre Lebenslänglich noch ein optimistisches Strafmaß falls es überhaupt zu einer Anklage käme, denn die Lizenzbestimmungen der meisten Softwarehersteller sind wischi waschi. So wischi waschi dass sogar die großen der Branche keinen richtigen Durchblick zu haben scheinen. Wie sonst sind die zahlriechen Klagen gegen MS wegen Patentrechtsverletzungen zu erklären. Fakt ist, GOATD juckt praktisch niemanden, außer vielleicht ein par pedantischen Querulanten. Wenn ein Softwarehersteller nicht wollte, dass seine Software unter die Leute kommt, würde er sie wohl kaum zum Download bei GAOTD freigeben.
Die Lizenzbestimmungen auf Freeware, Shareware, Trial und Kommzerziell herunterzubrechen entspricht nicht der Realität. Es gibt mehr als 150 verschiedene Lizenzformen für Software und die sind meist wischi waschi. (suche mal bei Wikipedia).

Antworten   |   Wischi-Waschi  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Ich leider auch. Von wegen die Bilder werden ordentlich mit übertragen, nicht ein einziges, weder in der doc noch in der html-Datei, außerdem sind in ganzen Blöcken die Buchstaben so ineinandergeschoben, daß der Text nicht einmal mehr lesbar ist. Irgendeine andere Empfehlung? Es muß doch endlich mal ein Programm geben, daß mit der Konvertierung fertig wird.

Antworten   |   Meerschwein  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

@Lethos

Stimme Dir zu. Habe das GAOTD vom 13.1.2009, also ältere Version, aber wenn ich z.B. eine Grafik von PDF nach *.bmp umarbeiten lasse, dann ist das Ergebnis deutlich schlechter, als über die "Print-Taste" und Zwischenablage in ein Grafikprogramm.

Antworten   |   Monitor  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

So hab ich mir das gedacht. Produziert aus meinen PDF's nur Grütze. Muss ich wohl doch mit Copy&Paste arbeiten.
Prädikat: Wertlos!!!

Antworten   |   Lethos  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Nutze es bereits! Macht das was es soll tadellos!
Allen noch ein gesundes neues Jahr 2010!
Jens

Antworten   |   Jens Bauer  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Hallo Nörgler,

würdet Ihr auch bitte schreiben warum ?
DANKE !
Oder kennt Ihr ein besseres Freies PDF zu Was auch immer Programm ?

Antworten   |   Visitor  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Diese
Progi ist nicht schlecht.
Danke

Antworten   |   Cyber  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

WinXP SP3: Installed and registered without issues. I used a PDF file that has a lot of graphics with print information intermingled. The file was 16 pages before conversion to a Word file, and 31 pages after, with chopped off graphics and all print was on seperate pages. The UI looks and works well. I was able to edit some of the text and put it close to where it belonged. I like that the converted file is sent to an Output file, within the PDFZilla file, by default. A little more accuracy in conversion would be good.

Painter  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+49)
#4

Yes 1.2.7 but don't waste time downloading as output to Word is useless as formatting and fonts are wrong.

Ian Singer  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+35)
#3

PDFZilla installs easily on Windows XP and features a clean, goodlooking, easy to use GUI. But of course, what matters most is the quality of the output.

Since I've recently bought several textbooks in PDF format, which aren't particularly easy to read in either of my PDF readers, Foxit and Sumatra, I was curious to see what PDFZilla could do with them. Incidentally PDFZilla is the first PDF conversion tool I've ever installed. Previously I've only used online converters, which I've found to be completely ropey, so my expectations here weren't very high.

So to test PDFZilla, I converted two large textbooks from PDF to each of several formats : Word, PDF and JPG.

My first textbook converted cleanly - in the visual sense - from PDF to Word. It had obviously been created from a set of images, so the output was entirely image-based. The resulting document was extremely bloated - four times the size of the PDF! - and MS Word took an eternity to read it in and display it. However I was then able to save it again using Word, and ended up with a good looking document about the same size as the original PDF, which loads quickly into Word. Of course, it's still completely uneditable, but it's much easier for me to read and navigate. For exactly the same reasons, this textbook converted nicely to JPG, but atrociously to HTML.

My second textbook did not produce anything useful in Word format. PDFZilla managed to extract actual text from the PDF, but for some strange reason it was unable to detect any spaces between the words, so the output is pretty well unreadable. This textbook also produced horrible HTML, but it did generate a tidy set of JPGs which I can browse and read easily in an image editor.

My verdict: don't expect the HTML output to be remotely readable, and don't expect to create editable, text-based Word documents. If however like me you're happy merely to convert your enormous PDF ebooks into alternative formats, just to make them a fraction easier to read and navigate, and you don't mind spending a bit of time re-processing the output so it's less bloated, then you might find PDFZilla useful.

PDFZilla is a keeper for me. I wouldn't pay more than $10 for it, but it's a nice freebie.

Julia  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+32)
#2

Conversion to Word (.doc, .rtf): It converts each line to separate paragraf, embedded in separate frame, that means the documents almost can't be edited without breaking its structure. So by coversion you get the Word document which looks similar to the PDF original, but it is very difficult to change. If a human typist would create such a document, he/she would immediately loose his job, IMHO.

Conversion to HTML: similar problem - each line is coverted to separate div, so again: the document may look similar to the original but is usless, if you need to change it.

peli11  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+30)
#1

disappointed. installed fine on Win7 (32), tried a few conversions to rtf, doc and html, non of them were any good. None of the text was converted. only figures and some of them were also distorted.
:-(

Karin  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+26)

iPhone Angebote »

The Lost Treasure Giveaway
Continue the adventure of the The Lost Ship in this longer quest as you hunt for the pirate’s lost treasure.
$3.99 ➞ kostenlos
Click Planet - Spacecraft Giveaway
Collect enough resources and then build the facility.
$4.99 ➞ kostenlos
DayCost Giveaway
Three seconds a bill. Fast, Security and Easy to use is our aim, and iOS notification center widget.
$2.99 ➞ kostenlos
Tank Battle - Mini War Giveaway
It is a very classical tank battle game like Battle City. Almost everyone should played this type of game before.
$9.99 ➞ kostenlos
Group Text and Email Giveaway
Personalize your text/email messages.
$1.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Pixel Nougat - Icon Pack Giveaway
Download Launcher & set it as your default home.
$0.99 ➞ kostenlos
Memorize: Learn TOEFL Vocabulary with Flashcards Giveaway
Learn TOEFL Vocabulary with Flashcards.
$4.99 ➞ kostenlos
Wamo - Icon Pack Giveaway
Cusom icons integrated with different types of Android devices.
$0.99 ➞ kostenlos
Modern Sniper Shot 3D : US Real Commando Mission Giveaway
This sniper 3D free shooter game 2021 is a multi challenging gproduct.
$164.99 ➞ kostenlos
Ronio - Icon Pack Giveaway
A launcher for a set of classic interface visuals.
$0.99 ➞ kostenlos