Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Image Converter Plus Giveaway
$49
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Image Converter Plus

Image Converter Plus ist eine universelle Software zum Konvertieren von Bildern in diverse Formate sowie zum Editieren von Bilddateien. Profileinstellungen ermöglichen einen schnellen und effizienten Bearbeitungsprozess.
$49 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 370 (51%) 358 (49%) 30 Kommentare

Image Converter Plus war am 27. Juli 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$49.95
heute kostenlos
Professionelle 2D-Kreativität und Animationsdesign.

Image Converter Plus ist eine universelle Software zum Konvertieren von Bildern in diverse Formate sowie zum Editieren von Bilddateien. Profileinstellungen ermöglichen einen schnellen und effizienten Bearbeitungsprozess.

Image Converter Plus bietet eine ausgezeichnete Bildqualtität und erstaunliche Konvertierungsgeschwindigkeit. Probiert es aus und überzeugt euch selbst!

System-anforderungen:

Windows XP/Vista/7

Herausgeber:

fCoder Group

Homepage:

http://www.imageconverterplus.com/

Dateigröße:

11.3 MB

Preis:

$49

GIVEAWAY download basket

Developed by Corel Corporation
Import 3D objects and decide where to place them in the 3D model.
Developed by CyberLink Corp.
Developed by PhotoInstrument

Kommentare zum Image Converter Plus

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#30

@Wastl
Niemand kommt auf die Idee JPEG oder ein anderes Fotoformat nach RAW
zu konvertieren oder als RAW zu speichern, weil es eben völliger
Schwachsinn ist. Ein DAU kennt noch nicht einmal das Format. In dem
Sinne war es eine gelungene Verarsche von "Sylvie"!

@"Sylvie"
Beim nächsten Mal, Aktfotos gleich hochladen, selbstverständlich mit
Stativ und Selbstauslöser! Dann haben wir alle was davon.

Antworten   |   Lex  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

@27 @29

Zu komisch, dass es in IrfanView unter Batchkonvertierung das Zielformat "RAW Data Image" gibt (macht ja nix, kann man ja mal übersehen). Dass es sich dabei um keine echte Konvertierung handelt ist (vielen) sicher klar, aber eine Speicherung als *.RAW ist möglich. Das mit dem "Spacken" überleg Dir man selbst noch mal...!

Antworten   |   Wastl  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

@Sylvie - super Show und alle sind drauf reingefallen.Lauter Spacken eben. Ich habe meine ganzen JPG's in qualitativ hochwertige mp3's convertiert. Ein Genuss für Auge und Ohr - Super toll - danke GAOTD!

Antworten   |   Grissy  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Es gibt nicht ein einziges Programm auf dieser Welt, mit dem man Bilder nach *.RAW konvertieren kann !

Antworten   |   der echte Opa Lukas sein Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

Wer sich ein wenig mit IrfanView beschäftigt, findet dort alles und viel viel mehr und ich kann nur sagen: Es lohnt sich!!! Irfans Programm ist nicht ohne Grund weltweit verbreitet. YES!

Antworten   |   Proggyist  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

@Sylvie

Wenn Sylvie ein Backup mit dem hervorragenden Genie Timeline von letzter Woche gemacht hat, ist sie fein raus. Wer verzichtet denn heutzutage noch auf Backups!?!?

Antworten   |   Knipsi Chipsi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

@Sylvie and @all!!!
Bei einer Systemwiederherstellung werden zwar alle Programme, die man zwischenzeitlich installiert oder deinstalliert hat, wieder in den Ursprung gebracht, aber keine veränderten Dateien!!!! Sonst wären ja alle inzwischen geschriebenen Dokumente vernichtet! Ich empfehle die Hilfe-Stellung von MS... So ist es nicht verwunderlich, dass die Bild-DATEIEN nicht wieder in den Ursprung zurückversetzt werden. Also bitte den vorherigen Eintrag Nr. 21 nochmals durchlesen...

Antworten   |   Thingfinder  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

@Sylvie Troll: Unmöglich Kleine, RAW wird als Zielformat nicht angeboten.

cq: Das Stück Software bekommt bei mir den Rundordner!! Man wünscht sich kurzzeitig sogar DOS oder CP/M-80 zurück.

Antworten   |   Mantikor  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

@Sylvie
Das eine Systemrücksetzung sich nur auf Systemprogramme und Systemeinstellungen auswirkt, darauf wird doch extra vorher hingewiesen. Kann also in diesem Fall gar nichts bringen!
Die letzte Systemrücksetzung kann allerdings Normalerweise rückgängig gemacht werden. Danach wäre der Converter auch wieder aufrufbar und zwar ohne Neuinstallation. Ein zurückconvertieren in JPGs sollte aber erst versucht werden, wenn Recovery nicht funktioniert und auch dann nur, wenn die Programmeinstellung vorher so geändert wird daß die Bildquellen nicht wieder gelöscht werden, sonst sind die RAWs auch noch weg!!!

Antworten   |   Computer-Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

@Sylvie (and @all)!!

Auch wenn ich so tu, als ob ich die JPEG's konvertiere, glaube ich, dass die Bilder nur umbenannt werden. Wenn ich die Fotos via Stapelverarbeitung z.B. mit IrfanView wieder in das andere Format umbenenne, sind die Fotos wieder 'Sehbar'. Ähnliches habe ich mal aus Versehen gemacht - nämlich JPEG's in RAW umbenannt. Fakt ist, dass man mit guten Programmen (z.B. Photoshop and PS Elements, Lightroom oder Silkypix)JPEG-Fotos wie RAW-Dateien entwickeln kann. Es stehen dort zwar nicht alle Funktionen zur Verfügung, aber fast alle!!! Dies kann man entsprechend einstellen - von Programm zu Programm verschieden. Ich denke, Du findest Deine Bilder wieder. Good Luck.

Thingfinder

Antworten   |   Thingfinder  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Tolle Software! Bin sehr zufrieden!

Antworten   |   Knipsi Chipsi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

War gerade heute auf der Suche nach einer Voll/Freeware-Version von einem Converter oder Viewer für AI-/CDR-/EPS-files. Habe heute eine Lizenzpaket (Set-Pac mit 600 Grafiken) gekauft und runtergeladen. Mein Irafan-View konnte die ent-zippten File jedefalls NICHT katalogisieren.
Nach einer Recherche im Netz hatte ich nur Demo-Viewer/Converter gefunden (die Wasserzeichen reinmachen oder keine Batch-Funktion haben und zudem nur 3-mal aufrufbar sind...)

Ich hatte gerade mal Xnview runtergeladen, als ich bei GAOTD vorbeischaute. Der Image-Converter soll ja vg. Formate hin- und her-konvertieren können. Bin mal gespannt.

PS: Irfan-View V. 4x nutze ich ansonsten gerne; hat aber viele Macken. U.a. funktioniert Imagethumb nur mangelhaft; IF hängt sich auf .... (win2000-WEB-PC mit 1 GB DDR-Ram, 4o GB-Platte frei)

.

Antworten   |   moody  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Danke für alle Hinweise und Tipps!

Habe es wie vorgeschlagen mit einer Systemwiederherstellung versucht. Hat nichts gebracht, die Bilder haben immer noch die Endung RAW.

Dann kam ich auf die Idee, sie einfach wieder zurückzukonvertieren. Doch nun war der Image Converter Plus weg. Habe ihn erneut heruntergeladen, doch das Programm lässt sich nicht mehr installieren.

Habe IrfanView probiert, doch damit werden sie auch nicht angezeigt. Bin ganz verzweifelt, denn dabei waren Aktaufnahmen von mir, an denen ich mit Stativ und Selbstauslöser ganze Nächte gearbeitet habe (inklusive Schminken und Hintergrund-Arrangements) und auf Flickr sind nur Verkleinerungen (1024 Pixel breit).

Ich bin völlig fertig und werde mich nun hemmungslos betrinken. Vielleicht kommt mir ja noch eine Idee.

Liebe Grüße und vielen Dank
Sylvie

Antworten   |   Sylvie  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

@Sylvie
Falls wirklich die Original-JPGs nach dem Konvertieren gelöscht wurden, hole Sie ehe du irgend etwas anderes machst, mit einem Recovery-Programm zurück!
Am 2.Juli gab es hier gerade erst dieses:

http://de.giveawayoftheday.com/icare-data-recovery-3-8/

Viel erfolg!

Antworten   |   Computer-Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

zu
[2] "Murx". In der Sandkiste sind noch Plätze frei !
zu
[3] Richtig erkannt: Es gibt Sprachen[Formate] und Dialekte[Untergruppen] Wie hilfreich wäre es alle bei uns gesprochenen DIALEKTE aufzuzählen ?
Zu [ ICP-converter ]
[a] Tolles Programm, weil es nicht theoretische Lösungen bietet, sondern sehr praktisch im tägl. Gebrauch sein kann.
[] ..entfällt die oft lästige Datenverschlankung für externe Anwendungen als @mail-Anhang oder zur Dokumentation zB via PDF durch Einklick
[]...im Kontextmenue per Rechtsklick sind die meisten Aktionen durchführbar.
Aktivierung erfolgt im Pfad:
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users.WINDOWS\[Gemeinsame]Dokumente\ImageConverter Plus\Licenses
als [ icp.lic ]
meint smea

Antworten   |   smea  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

@Sylvie. Na du bist vielleicht witzig. Man konvertiert keine JPG's in RAW. RAW ist das Rohformat von der Kamera, das ist aber so gross, dass man daraus JPG's oder was anderes macht macht wenn die Photos bearbeitet sind. Umgekehrt funktioniert das nicht. Wenn die Fotos mal in JPG komprimiert sind, dann kann man daraus nie, nie, nie , niiieee wieder hochauflösende Fotos in RAW machen. Also lass in Zukunft solche Spässchen...

Antworten   |   Isnichwahr  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

@Sylvie

Hast du denn die Originaldateien nicht erhalten? (Grundsatz: Arbeite niemals -destruktiv- mit dem Original!).
Die Konvertierung von (wahrscheinlich JPG) in RAW bringt auch nichts, denn das Bild war als JPG ja bereits komprimiert. Die Vorteile von RAW kann man eigentlich nur dann nutzen, wenn das Original auch in RAW aufgenommen wurde. Etwas teuere Kameras haben verschiedene Einstellmöglichkeiten hins. Datei-/Speicherformaten.

Versuche doch auch noch einmal, die Dateien mit einem anderen Viewer zu öffnen (z.B. IrfanView / VallenJpegger).

Antworten   |   Wastl  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

@Sylvie
Nachträglich JPGs in RAWs konvertieren is sinnlos. Das RAW-Format ist ein unkomprimiertes Rohformat (vergleichbar mit den Negativen in Filmkameras) JPGs sind komprimiert.

Antworten   |   SFphoto.de  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

@Sylvie: http://www.chip.de/downloads/IrfanView_12998187.html
Kost nix und kommt u.a. auch mit RAW-Formaten zurecht.

Antworten   |   soft  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

@ Sylvie: Ist das Dein ernst?

Wenn ja, hoffe ich daß Du Backups hast. Einfach zurückspielen. Wenn Du keine Backups hast, mußt Du die Bilder eben zurück konvertieren. Wenn das Programm das nicht kann, brauchst Du einen Rawkonverter. Kostenlos gibts da RawTherapee oder UFRaw. Übrigens ist RAW das Rohbildmaterial einer Kamera und nur dann sinnvill, wenn die Kamera die Rohdaten beim Fotografieren aufzeichnen kann. Vornehmlich Spiegelreflexkameras. Dann nämlich kann man bei der 'Entwicklung' der Fotos mit einem Rawkonverter viel mehr von Hand einstellen und deshalb mehr rausholen. Es macht aber absolut keinen Sinn, andere Bildformate in Raw zu konvertieren.

Antworten   |   Bundy  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

von jpeg zu raw konvertieren bringt nichts kein konvertierungsprogramm kann die qualität von bilder verbessern das geht nur bei der tv serie csi. wenn du eine kamera hast die die bilder im .raw format abspeichert hast du einen qualitätsvorteil gegenüber digicams die die bilder direkt als jpeg abspeichern.

Antworten   |   Sevenfreak  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

@sylvie,hi,
gibt es denn keine sicherung deiner arbeit die das programm automatisch herstellt/herstellen kann?
bei picassa zum beispiel ist das so üblich.
versuche über die system-wiederherstellung etwas zu erreichen --null?
okay, ist denn überhaupt ein ordner vorhanden?- dann gehe bitte in das untermenü und gehe alle formate durch die es zum öffnen anzeigt.
viel glück, denn 2jahre arbeit und alles futsch, grausam....

Antworten   |   antek  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

@Sylvie

Du hast mit Sicherheit kein jpg in ein Raw-Format konvertiert.
Denk mal nach, raw ist das unbearbeitete Bild direkt vom Sensor und jpg ist das bearbeitete und komprimierte!

Antworten   |   macbeth  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

@Sylvie
Alles wieder zurück konvertieren von RAW in JPG !
Mal im Ernst - was sollen diese Kommentare?
Damit kann keiner was anfangen. Sagt doch einfach nur ob das Programm das macht worfür es wirbt und ob es funktioniert. Dann kann man sich besser entscheiden ob man selbst das Prgramm nutzen will oder nicht.

Antworten   |   Pixel  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

RAW ist kein einheitliches Format, sondern jede Kamera erzeugt eine eigene Abart davon, die sich dann nicht mit jedem Viewer öffnen lässt. Probier es mal mit IrfanView oder XnView ;)

RAW soll im Prinzip nur ein "unangetastetes" Bild ohne Auto-Korrekturen der Kamera garantieren, wie es bei Analog-Kameras der Fall war. Eine nachträgliche Konvertierung in dieses Format ist unnütz. Woher sollen Details ins Bild kommen (als Bildpunkte), die vorher nicht da waren? o_O

MfG Laberkäse

Antworten   |   Laberkäse  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

@ Sylvie
Nach RAW konvertiert? Du kannst aus Apfelmuß keine Äpfel mehr machen ;)
Das Format ist zweifelsfrei besser (besser geht's gar nicht) - Du musst aber die Bilder in der Kamera schon im RAW-Format speichern. Dann kannst du sie später (mit welcher Software auch immer) bearbeiten und zB nach JPG, BMP, PNG, Tiff oder sonstwas konvertieren. Alles andere ist sinnlos..

Antworten   |   RAW-Knipser  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Ich habe alle JPGs, die ich seit zwei Jahren mit meiner Lumix gemacht habe, in RAW konvertiert, weil das ein besseres Format sein soll. Das hat fast eine Stunde gedauert und nun kann ich die Bilder nicht mehr öffnen! Was nun?

Antworten   |   Sylvie  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Hi! Ganz nett! Profile anzulegen und die Crop-Funktion finde ich nützlich. Was mich an Image Converter Plus wirklich stört, ist die Behauptung es könne mit 800 Formaten umgehen, aber auf der Homepage sind dann nur ca. 120 aufgelistet. Wenn man schon alle
Unterformate mitzählt und damit Werbung macht, sollte man sie auch
auflisten. Für den Normalfall reicht IrfanView aus. Ciao!

Antworten   |   Nicht-Meckerer  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

TOCK TOCK.....

als 49$ für den Murx ????

Irfanview kann da für LAU das 100-fache und besser

Antworten   |   tock tock  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Ja, und dafür habe ich IrfanView installiert.

Antworten   |   der echte Opa Lukas sein Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

This is an interesting utility. The install was clean, but no doubt mike will complain that it actually adds files and registry entries to your computer. The EULA was written by an over-zealous lawyer. There are two utilities, ImageConverter Plus 8.0 and ViewPad. ViewPad lets you set file associations, but it doesn't set any by default. The Help is on the web, and there's a very basic Flash movie. ImageConverter Plus is curious because it's both simple and appears to be somewhat professional, but there are simple mistakes. It dumps a bunch of log files into your Documents folder. The ViewPad settings are for all users rather than per-user. It changes its scripts whenever you use it, even if you didn't do anything and didn't tell it to modify the scripts. (Incidentally, Genie Timeline's Restore failed.) The image file context menu worked fine on 32-bit Vista, see the Flash movie for use (it displays the selected image in the context menu).

Since these types of utilities all work differently, I think this is worth downloading today. ImageConverter Plus is weak on watermarking for example, but has lots of advanced options for saving some image file formats. There are lots of alternatives which have many more overall features, such as IrfanView and FastStone Image Viewer.

Fubar  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+71)
#4

Just an FYI: Carefully follow the registration procedure with the code in the text file (supplied) AND the website key which you will receive in process.
.
No personal data asked for but still a 2-key process. Don't just keep clicking through with the code from activation.
.
Thank you GAOTD and fCoder Group...off to try it out.

Expedia  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+59)
#3

Pros:
Set up different profiles for different conversions. Each with its own operations. I can save "profile jpg 1" making it resize files to 1680x1050, 75% jpg, watermark it, crop it, etc. Can resize multiple files at once and specify an output folder.

Cons:
Shell integration not working on my windows 7 x64 (right click image -> convert to __ feature)

Blu  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+49)
#2

Format Factory does all this and more...and it is always free.

DrLongBear  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+39)
#1

#15, Poseidon, actually use the program or read the resize help before posting false statements. Point your mouse at the relevant items down the left side of the page. Every operation in ImageConverter Plus has a "?" on the right side which takes you to the relevant help in most cases.

Fubar  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+32)

iPhone Angebote »

TimerZ - Last Timer You'll Ever Need Giveaway
It's simple to use yet full featured so you can remove all other timer apps from your device.
$1.99 ➞ kostenlos
This is Germany Giveaway
This app informs you about many of the things you should know for a short or medium-term stay in Germany!
$1.99 ➞ kostenlos
RF Haversine Lite - Radio Link Giveaway
Calculate simple radio link budget.
$1.99 ➞ kostenlos
Realistic Chinese Checkers Giveaway
Realistic Chinese Checkers with unbelievable real crystal balls.
$2.99 ➞ kostenlos
AirDisk Pro Giveaway
AirDisk Pro allows you to store, view and manage files on your iPhone, iPad or iPod touch.
$2.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Spikes Are the Enemy Giveaway
With 10 lives to spare navigate through over 80 levels of varying difficulty and avoid those spikes.
$0.99 ➞ kostenlos
Retro Pixel Giveaway
The Retro Pixel is lost, bounce through over 80 unique handcrafted and challenging levels to help it home!
$5.49 ➞ kostenlos
Retro Pixel Classic Giveaway
Retro Pixel Classic contains over 60 levels of pure retro gameplay.
$1.49 ➞ kostenlos
Doodle Grid Jr Giveaway
Make drawings or doodle with this really easy pixel art drawing app.
$0.99 ➞ kostenlos
Sav PDF Viewer Pro Giveaway
View all PDF files in a simple way.
$0.99 ➞ kostenlos