Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

abylon BASIC Giveaway
$25.50
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — abylon BASIC

Abylon BASIC – easy CRYPT- und ZIP-Suite zum Signieren, Verschlüsseln, Komprimieren und Kopieren.
$25.50 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 161 (38%) 268 (62%) 25 Kommentare

abylon BASIC war am 9. März 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$44.95
heute kostenlos
Konvertiert DRM-geschützte M4V-Videos ins MP4-Format.

Abylon BASIC – easy CRYPT- und ZIP-Suite zum Signieren, Verschlüsseln, Komprimieren und Kopieren.

Häufig vergisst man wie wichtig es ist, seine empfindlichen Daten entsprechend zu schützen. Die ideale Lösung ist nach wie vor Verschlüsselung - und diese wird ab sofort einfacher - mit Abylon BASIC!

Alle Programmelemente integrieren sich ins Kontextmenü eures Explorers. Die Easy Encryption Technologie (EEnTe) erfordert nur wenige Schritte, um eure Dateien ausreichend zu schützen. Das Programm unterstützt SYMM- sowie das X.509 zertifikatbasierte HYBRID-System.

System-anforderungen:

Windows 2000 to Windows 7

Herausgeber:

Abylonsoft

Homepage:

http://www.abylonsoft.com/basic/index.htm

Dateigröße:

16.3 MB

Preis:

$25.50

GIVEAWAY download basket

Log in to your system and web browsers using fingerprint management.
Developed by Kaspersky Lab
The standard anti-malware solution for Windows.
Recover lost or forgotten passwords for RAR files.

Kommentare zum abylon BASIC

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#25

Heute muss ich einmal einen Kommentar loswerden!

Ich schaue jeden Tag hier vorbei um zu schauen was es interessantes gibt. Und eigentlich auch weil mich die Kommentare häufig amüsieren.
IdR sind die Angebote eher schwach und von dubiosen Quellen / Autoren. Aber ab und zu sind Perlen darunter. Wie heute!

1. Der Entwickler ist aus Deutschland und nicht aus einem Ostblock-Staat oder China!
2. Er ist an seiner Entwicklung sehr interessiert und sucht den Kontakt mit den Anwendern
3. Richtig ist das Twofish eine Weiterentwicklung darstellt. Allerdings hat sie keine höhere Sicherheit!
3. Das es einen Kostenlosen Decrypter gibt ist ein Argument. Schön war wenn es diesen auch ausserhalb der Windows Welt gäbe...

@Hackerprofi
Bitte sei Dir und den Lesern hier mal ehrlich! Ich kenne die Hacker-Schulungen ;-)
Und was Du erzählst ist schlicht gelogen! Es gibt einen Ansatz TrueCrypt Verschlüsselte Festplatten zu lesen. Dies ist auch nachgewiesen worden... allerdings nur bei solchen die als Systemlaufwerke schon beim Hochfahren eingebunden werden. An einer Lösung wird bereits gearbeitet.
Und das die größen Algorythmen in drei Minuten zu hacken sind währe mir neu. Ich vermute mal das Du natürlich auf das vorher installierte Softwareequipment deiner Hackerschulungen zurück gegriffen hast. Wie gesagt VORHER! Es gibt übrigens Preisgelder für das Nachweisen von geglückten Hacken von einigen Algorythmen!

Für alle sei erstmal Entwarnung angesagt. Blowfish ist sicher! Und wenn der Programmierer keine Fehler, wie Passwörter im Speicher unverschlüsselt abzulegen oder Hashs von kompletten Passwörtern zu erstellen, gemacht hat sollte diese Software gut zu gebrauchen sein.

Allerdings werden große Fortschritte in Rechenleistung / Dechiffrierungs Ansätze etc. gemacht. Aber eine heute mit diesem Programm verschlüsselte Datei dürfte in den nächsten Jahren sehr sicher sein. Letztendlich ist das Passwort entscheidend! Nehmt alle Zeichen des ASCII Codes und die volle länge.

Nicht zu empfehlen ist DES, Serpent. Angeblich will auch jemand einen Ansatz gefunden haben um AES zu knacken, ist aber noch nicht belegt.

LG

Antworten   |   Jörg  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Nun zunächst mal allen einen schönen Tag (!)
Ich finde diese Seite wirklich gut (!!) auch wenn die Software von wechselnder Qualität sein mag, denn sowohl GAOTD als auch die Entwickler bemühen sich ehrlich und haben daher - so meine ich jedenfalls - qualifizierte Rückmeldungen ("der ""Alpha-Beta-Gamma""-Tester") verdient (!!!) - an dieser Stelle also diesen / GAOTD / den Software-Entwicklern mein Dank (!!!!) -- übrigens auch ich finde (dann allerdings intelligentes) "Frotzeln" ganz amüsant ##### -
Zur heutigen Software:
- ist gut - tut das, was sie soll - "ist heute umsonst" - alles positiv (!!!) - einzig das sogenannte "user-interface" könnte ich mir durchaus etwas "intuitiver" vorstellen -
- bisher kannte ich nur den (sehr guten) Schredder von abylon -
- mit TrueCrypt habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht zumal mich die Software vom Prinzip interessiert hat (kann man als open-source hinsichtlich der Funktionsweise betrachten) -
Liebe Grüße MG

Antworten   |   EinGAOTD-Fan  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

Hier mal ein paar Möglichkeiten, völlig legale Datenverschlüsselung effizient und zeitnah auszuhebeln:

http://de.wikipedia.org/wiki/Waterboarding
http://de.wikipedia.org/wiki/Folter

Nur so zum Nachdenken.

Antworten   |   Computerforensik  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Da ich kein Profi bin und in der Hilfe/Kurzanleitung keinen Punkt finde: Ordner Verschlüsseln, wähle ich den ersten:Programm deinstalieren!!!
Eigentlich wollte ich nur einen Ordner mit persönlichen Dateien mit einem Passwort verschlüsseln.Die Oberfläche ist aus der Steinzeit und für all die Anweisungen im Hilfemenü habe ich nicht die Zeit und auch nicht die Computererfahrung.

Antworten   |   Heinz  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

hey,
schönes gefühl wenn die entwickler hier auch mal auskunft geben.
programm macht einen soliden eindruck und ist für mich uneingeschränkt empfehlenswert..wenn ihr auf truecrypt steht dann nehmt halt truecrypt.
easycript heute kostenlos, super, daumen hoch dafür!

Antworten   |   Tiro  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Hallo,
zunächst Danke für die Lohbehren. Ich weiss natürlich, dass unsere Software nicht perfekt ist. Vor Allen kann man es nie Allen recht machen. Die Einen wollen es lieber bunt, die Anderen schlicht. So bleibt es letztendlich ein Nachrennen und wir können einfach nicht Alles brücksichtigen.

@Hackerprofi: Natürlich ist keine Verschlüsselung 100%ig sicher. Aber wenn Du/Ihr jede Verschlüsselungssoftware in 3 Minuten knacken könntet, dann würde wohl Niemand auf Verschlüsselung setzen und sich nach einer anderen Sicherheitsmöglichkeit umsehe...

@Lukas: Bei der Entschlüsselung ging es darum, dass die Leute nicht die kostenpflichtige Softwareversion von uns kaufen möchten. Natürlich ist auch mit abylon READER das Passwort oder Zertifikat zwingend erforderlich.

Antworten   |   abylon  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Oje, irgendwie hat sich beim meinem oberen beitrag der extreme fehlerteufel eingeschlichen.
Liegt wohl daran,das ich nebenbei noch am arbeiten war,aber ich hoffe, man kann meine frage trozdem verstehen :)

@Hackerprofi , du bist aber auch der brüller, was habt ihr da für PC´s, wenn sie eine 448 BIT Verschlüsselung in 3 minuten knackt.
Bevor du das nächste mal so einen blödsinn schreibst, dann überleg vorher mal ein bischen.
Und wenn du nicht denken kannst, dann schau mal bei Wikipedia nach Blowfish,
damit du selber lesen kannst,was du da angeblich in 3 minuten knacken willst.
Eine bis dato nur durch BruteForce knackbare verschlüsselung.
Und diese sollte sich wenn der schlüssel 448 bit beträgt als seeehr lange herausstellen.

Erschreckend, was es doch alles für möchtegern Profis im internet gibt.

Antworten   |   Lukas  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

@Meinertreu

TrueCrypt ist 3.2 MB klein. Das ist für dich aufgeblasen? Wie nennst du dann Abylon Basic, das lediglich ein einfacher Dateiverschlüsseler ist?


@Lukas

Der Reader wird mit Sicherheit das Passwort benötigen. So kurz wie du annimmst, wird kein Entwickler denken.

Antworten   |   Computerforensik  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Da TrueCrypt immer wieder genannt wird: Niemand kennt die Leute, die hinter der TrueCrypt Foundation stehen. Ist es die NSA, die sich ins Fäustchen lacht, weil TrueCrypt inzwischen einen Marktanteil von nahe 100 % bei den Privatnutzern hat, TrueCrypt-verschlüsselte Platten also den geringsten Aufwand beim Knacken für die NSA und verwandte Behörden bedeuten? Ein Beweis für diese (immer wieder aufkommende) Hypothese gibt es freilich nicht.

Davon abgesehen: So schön es ist, dass eine Software wie TrueCrypt zum Erhalt der "Privacy" vieler beiträgt, ist es traurig, dass TrueCrypt namhaften Produkten wie DriveCrypt oder BestCrypt viele Kunden genommen und so sicherheitstechnische Innovationen verhindert hat.

Andererseits ist AbylonSoft eine deutsche Firma, vermutlich ein Klein- oder mittelständisches Unternehmen. Als Deutscher muss man befürchten, dass ein Dr. Klabunde durch das BKA oder Finanzamt erpressbar ist.

Für mich gibt es daher nur das Matroschka-Prinzip: Eine DriveCrypt-Partition in einer BestCrypt-Partition auf einem mit TrueCrypt vollverschlüsselten System. Wobei ich nur Anwendungen benutze, die direkt aus der doppelt verschlüsselten Partition starten. Alles andere ist kalter Kaffee.

Hört sich paranoid an? Ich hatte kürzlich die Festplatte einer sehr cleveren kriminellen Dame auf dem Schreibtisch: Die steckte ihre Aufzeichnungen in einen TrueCrypt-Container. Dummerweise hat sie Word benutzt und Word speichert default aller paar Minuten einen Zwischenstand als unverschlüsselte TMP. Beim Speichern werden die TMPs dann gelöscht. Zuallererst suche ich immer nach gelöschten Dateien und hatte so die Daten, die sie nicht einmal dem TrueCrypt-Container anvertrauen wollte, aber kurzzeitig doch niederschrieb ...

Schönen Abend noch!

Antworten   |   Computerforensik  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Eine Sache stört mich - aber nicht an der Software (die ist Super!(naja die Bedienung ist ein bisschen unübersichtlich, aber sonst))!
Kommentare wie "es ist wieder ein gaotd, daher taugt es wieder nichts." (12. Tim) kann man sich sparen. Wenn dir die GAOTD nicht gefallen, musst du nicht herkommen und uns damit nerven. Und ich bezweifele echt den Genauigkeitsgrad der Daumen hoch / runter Funktion. Da sind Leute am Werk die warten auf EINE bestimmte Software. Sicherlich haben sie auch schon GAOTD dazu angeschrieben. Die allgemeine (und auch diese) Software ist super. OK. Es sind ziemlich viele Converter und Brenn-/Ripprogamme. Aber einige davon haben mir das Leben gerettet.
Selbstverständlich ist es jedem selbst überlassen ob er Freeware oder Shareware/GAOTD nimmt. Dies müsst ihr jedoch auch nicht hier beibringen. Das ist einfach nicht nötig. Wenn die Softwarebetreiber merken, dass hier nur geschrieben wird welche Freeware-Alternativen es gibt, hören sie auf es uns kostenlos bereitzustellen. So steigert sich auch die Chance eine "perfekte" Software für euch zu bekommen (Sei es nun Paragon & Co) nicht. Im Gegenteil: Sie sinkt.
Zurück zu den Hoch / Runter Daumen: Da ist der Mensch zu trug schlüssig für.
Er erkennt bei anderen eher Fehler als bei sich selbst.
So jetzt stellen wir uns was vor:
Eine Soft mit 20 guten und 10 schlechten Eigenschaften. Die meisten Menschen nehmen nun den Daumen runter. So nach dem Motto: "Beim nächsten Mal wird es vielleicht besser." OK. Jetzt zu dieser Software.
Die Oberfläche ist nicht der Hit. Und die Schlüssel sind nicht unbedingt immer geeignet. Aber sonst ist sie super. 2 Fehler und die Menschen geben lieber Kritik. Nun vergleicht mal - die 2 Fehler gegen die ganzen guten Eigenschaften. Ganz klar: Es sind mehr Gute. Also warum gebt ihr den Entwicklern die vielleicht Tage, Wochen, Monate oder gar Jahre an einer Software saßen, um sie für euch so angenehm wie möglich zu gestalten, nicht einen Daumen hoch und ein "Dankeschön!" als Kommentar?
So. Das ist meine Meinung zu der GAOTD, der Software und den Usern.
Euer Zottelchen

Antworten   |   Zottelchen  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

@Abylonsoft-Team.

Ich hätte da mal eine Frage,einersiets sagst du,das die Software keine Universalschlüssel Akzeptiert,
aber andererseits gibt es dieses Reader tool,womit man Notfalls entschlüsseln kann.
Wenn dieses Notfall tool keinen Schlüssel ferlangen sollte,
dann ist die Verschlüsselung doch eher hinfällig oder nicht ?

@Tim , Wer bist du überhaupt, hast du irgendwas zu melden.
Sag doch einfach mal nix,wenn sich Erwachsene Unterhalten.
Haben dir das Eltern nicht beigebracht,geh raus und spiel im sand.

Antworten   |   Lukas  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Besonders wenn es sie gratis gibt, ziehe ich schlanke, ausgereifte kommerzielle Software, aufgeblasenen und oft zunehmend verschlimmbesserten Open Source Lösungen immer vor.
Danke Abylon für das großzügigie Geschenk. Weiter so!

Antworten   |   Meinertreu  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

ALSO nur mal zum klarstellen...es gibt keine sichere verschlüsselung. ich gehe in die hackerschule in frankreich und wir haben gerade ein programm geschrieben dass diese verschlüsselung aufhebt. also mein computer braucht gerade mal 3 minuten und er hat die verschlüsselung sowohl von truecrypt als auch von abylon und anderen verschlüsselungstools geknackt...
lg HackerProfi
(wir werden darauf ausgebildet schwächen im ie, firefox,windows...zu finden)

Antworten   |   Hackerprofi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Top Service! Erste Softwareschmiede, die hier Rückmeldung gibt; noch dazu kompetent und nicht überheblich.

Fettes Respekt!

Antworten   |   Respekt!  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Hallo,
@Junio: Es ist naturlich jedem selber überlassen OpenSource zu verwenden. Wir würden unsere Software auch lieber verschenken, aber irgendwie müssen wir auch unsere Butter auf dem Brot verdienen...
@Franz-Josef Kaltenbrunner: Auch bei OpenSource ist nicht alles Gold was glänzt, viele Köche können auch den Brei verderben. Möchte jetzt den Machern von TrueCrypt und Co nichts unterstellen, die machen auch eine gute Arbeit.
Ich kann Euch garantieren, dass wir kein Backdoor oder Notschlüssel in unserer Software integriert haben. Gerade bei der asymmetrischen Verschlüsselung würde dies aufgrund des verwendeten internationalen Standarts auffallen.
Und was die Neuinstallation betrifft, so kann man da sicherlich auch mit uns reden. Zudem bieten wir mit abylon READER eine Freeware an, mit der alle Dateien notfalls entschlüsselt werden können.
@Knigge: abylon BASIC erstellt keine verschlüsselten Ordner. Man kann aber im Datei Explorer einen Ordner auswählen und alle enthaltenen Dateien werden in einem Rutsch verschlüsselt.
@Udo: Die Schlaufe ist ein ägyptisches Symbol für "Schutz" :-).

Gruss
Euer abylonsoft-Team

Antworten   |   ablyon  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

448Bit Blowfish stammt noch aus DOS-Zeiten und der direkte Nachfolger ist Twofish vom gleichen Autor. Truecrypt kann mehr hat bessere Verschlüsselung und ist kostenlos, daher Daumen runter.

Antworten   |   Fritzi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

War doch erst in der letzten Computerbild zu haben...
bedienung Daumen runter, nur was für die die es brauchen können.

Antworten   |   mir  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Die Aids Schleife im Abylon Firmenlogo soll wohl darauf hinweisen achtsam zu bleiben. Datenklau ist heutzutage ein Standarddelikt, nur kommen die meisten Betroffenen erst dahinter wenn es schon zu spät ist. Von mir eine uneingeschränkte Empfehlung!

Antworten   |   Udo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Sehr brauchbares Toolset.
448 Bit Blowfish Verschlüsselung wird man wohl erst in 100 Jahren knacken können, soviel ist sicher.
Danke!

Antworten   |   Udo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Stellt die Software verschlüsselte Ordner her oder kann sie bereits vorhandene Ordner verschlüsseln. Letzteres würde ich nämlich bevorzugen^^

Antworten   |   Knigge  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

@Feierfox

Programm herunterladen 8 s, installieren und registrieren 30 s, testen und sich einen Überblick verschaffen 72 s, das Programm bewerten 10 s. Diese Leute sind also sehr effizient.

Zur Software: Das Programm gefällt mir sehr gut. Hatte bisher die Verson 7 im Einsatz.

Antworten   |   Bill Doitschland  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Da ich auch noch nach einer Windows-Neuinstallation noch auf meine verschlüsselten Daten und Datenträger zugreifen will, ziehe ich Open Source wie TrueCrypt und AxCrypt einem Giveaway wie dem heutigen deutlich vor. Zumal man bei einer internationalen Entwicklergemeinde eher davon ausgehen kann, dass der Verschlüsselungsalgorithmus vernünftig implementiert und keine Behörden-Backdoor enthalten ist, als beim Produkt einer unbekannten Softwareklitsche.

Antworten   |   Franz-Josef Kaltenbrunner  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Moin zusammen. Jo Feierfox da gebe ich Dir recht. Jetzt sind es schon 59 Bewertungen... na die Mauler bewerten jetzt...besser wie schreiben *lach*
Nice Day.
Danke GAOTD.
ACHTUNG: 3....2....1.... Mauler fangen an *grins*

Antworten   |   Cabi32  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

dafür gibts axcrypt oder truecrypt. beides kostenlos und darf auch nach einem computerabsturz wieder installiert werden ohne dass man dafür bestraft werden kann.

Antworten   |   Junio  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Das Programm ist seit 2 Minuten draußen und schon 3 Bewertungen?

Antworten   |   Feierfox  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Todays software focuses on security encryption with compressed files. However, if only you work with zip files, and not password protection of them , then this software is not for you. I tried a couple of the features associated with the software and they seem to work for the most part. File security is a big concern in todays market , and this does the trick. However, there are too many tools here to play with, and some may prefer the simplicity of a freeware called TrueCrypt, which is an open source encryption software.

One thing I cannot stress enough however is the backup of security keys. Should you have to format your computer some files can be rendered unusable!

Jason Carver  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+87)
#4

@#3
You forgot business people, real estate, teachers, professors, principles, those-who-travel-a lot, and probably a few other types of people who need it.

Technically, your wrong about your statement James Smoksweedingswerth. :)

Though, it depends. Just because this program is not for people like us who uses the computer for general uses, doesn't meant this program is completely useless. Other people might need it too. :)

~Joji~

Joji  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+76)
#3

This vendor has offered previous products which I wasn't interested in, but I wanted to evaluate abylon BASIC. Unfortunately, there were numerous problems with the installer. After installation and first-run, I had to kill the process. Vista x32 automatically applied a compatibility fix. It still didn't work, even running as an administrator, so I reinstalled as an administrator, which was probably necessary. It keeps trying to load a 64-bit DLL on a 32-bit OS, so I can't evaluate it.

This isn't a toy, it actually has a fair number of features. Abylonsoft has the requisite free reader, so the encrypted files can be accessed without purchasing abylon BASIC. People will complain about "trap doors" in proprietary software, but that's not a problem. Abylonsoft uses public algorithms, so theoretically you could verify whether the software works correctly, but that can be problematic. Not only do you have to know the algorithm, but the file format, and how keys are handled (Abylonsoft indicates some proprietary handling). Apart from those things, it's the details which determine how good security software is, and the details can generally only be ascertained in open-source software. The open-source products which are typically mentioned are AxCrypt and TrueCrypt.

FYI: Raxco ticked me off. I participated in the PerfectDisk 11 beta, which was non-functional. I posted around a dozen bug reports, which they dismissed as duplicates, and shipped a product with almost no changes from the non-functional beta. I actually tried Diskeeper 2010, despite bad experiences years ago. Diskeeper remains a total disaster. I'm going to check O&O Defrag 12, they added features which are similar to PerfectDisk. I haven't seen any free defragmenters which are complete and support VSS.

Fubar  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+66)
#2

@ James Smoksweedingswerth

Pls speak for yourself.
Not everybody use computers for games.
Other people NEED encryption.
An example is a stolen notebook or even PC with valuable data.

jumbi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+62)
#1

@ post 7, abylon:

I don't know if you're posting as the developer of this software. Or if someone else is trying to play at being silly beggars to embarrass you.

Either way, your post is incorrect.

TrueCrypt lets you keep invisible drives, invisible folders, and invisible files. It's your choice. You can have dozens of 'em if you wish, all discrete, and all with primary or primary + secondary level protection according to choice.

I do wish people would stop passing daft remarks about TrueCrypt. Doesn't take 10 minutes to read the TrueCrypt tutorial to realise just how remarkable this freeware is and why it continues to be the first choice of millions of users worldwide.

MikeR  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+24)

iPhone Angebote »

7 Minute Workout: Lose Weight Giveaway
A quick, simple and effective way to get in shape and stay in shape.
$2.99 ➞ kostenlos
Stop the Fuzz Giveaway
Put your reflexes to the test in this fast paced arcade adventure!
$0.99 ➞ kostenlos
CALC Swift Giveaway
CALC bei der Hälfte der Premium-Preis für diejenigen, die nicht die Konverter benötigen.
$1.99 ➞ kostenlos
The Mystery of the Crimson Manor Giveaway
Discover and solve the surprising secret behind the mysterious crimson manor.
$0.99 ➞ kostenlos
Emoji Camera - taking colorful photos with emojis Giveaway
Emoji camera makes it easy and fun to turn your favorite moments into cool-looking memories.
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Correlate - Symptoms Diary And Habits Tracker Pro Giveaway
An essential tool for anyone who wants to understand symptoms causes.
$2.99 ➞ kostenlos
Lecture Notes - Classroom Notes Made Simple Giveaway
Lecture Notes is a classroom recorder app specifically designed for students!
$6.49 ➞ kostenlos
Neon icon pack ligth Blue theme  top to 2019 Giveaway
Color Blue neon for some icons.
$0.99 ➞ kostenlos
Anoobul Icon (Beta) Giveaway
Two Tone Gradient style for your daily based minimal homescreen.
$0.99 ➞ kostenlos
WallApp -  Wallpaper Manager Giveaway
The new and cool application where to download all the wallpapers you want is here.
$0.99 ➞ kostenlos