Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

XTweak Giveaway
$26.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — XTweak

Tweaker und Optimierungstool.
$26.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 468 (48%) 510 (52%) 38 Kommentare

XTweak war am 25. Juli 2008! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$24.95
heute kostenlos
Überwacht die Startzeit eures PC und erkennt langsame Startprogramme.

XTweak ist ein Optimierungstool, das extra für Windows XP und 2003 Server entwickelt wurde.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Festplatte: Intelligenter Festplattenreiniger und sicherer Defragmentierer.
  • Laufwerke: Smarter Laufwerkmonitor.
  • Registry: Backup, Wiederherstellung, Intelligenter Reiniger und sicherer Defragmentierer.
  • Sicherheit: Firewall, IE, Wnidows Update und andere Tweaks.
  • Optimierungen: Autorun Manager, StartUp, Cache und Visuelle Effekte
  • Mail Tweaks: Outlook und Windows Mail
  • Anpassungen: Start Menü-, Media Player-, Kontrollpanel- und IExplorer-Tweaks
  • Erstellen/Entfernen virtueller Laufwerke
  • und viele weitere wichtige Tweaks

System-anforderungen:

Windows XP/2003/Vista

Herausgeber:

Daoisoft.com

Homepage:

http://daoisoft.com/xtweak/

Dateigröße:

8.85 MB

Preis:

$26.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
Developed by IObit
Developed by OmicronLab
Developed by Garmin Ltd or its subsidiaries

Kommentare zum XTweak

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#38

Dann mal hier für alle dotnet Verteidiger...(aber speziell für Tom)

.net ist eine Plattform, die es (wie die Java Virtual Machine) für mehrere Betriebssysteme - zum Beispiel Windows, MacOS, Linux, ... - geben soll. Somit wären .net-Programme dann plattformunabhängig.
.net soll sowohl zur Client- als auch zur Server-Programmierung
geeignet sein, es soll Aufgaben für Webserver ebenso wie für lokale
Applikationen unterstützten.
.net macht es (wie damals java) sehr einfach zu programmieren. Das zieht jede Menge Leute an die keinen blassen Schimmer vom programmieren haben. Solche Leute kann man für wenig Geld einstellen und somit billig kleinere Softwareprodukte und Tools erstellen.

...und jetzt erklär mir doch bitte einer was ich damit soll...

nice weekend at all

Antworten   |   manager  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#37

Sorry, war nur zu doof. Hab statt bei Name statt Giveawayoftheday meinen Namen eingegeben.

Antworten   |   NoName  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#36

Unter "Files" , "Register" kann man das Programm registrieren, allerdings sagt das Programm bei mir, dass der Code ungültig ist.
Also doch keine Vollversion?
Und ja, ein wenig gefährlich ist das Programm schon (schließlich wird Visual Basic C++ installiert ohne zu fragen), es sendet nämlich alle Daten an die HP. Wer weiß ob nur Privat?

Antworten   |   NoName  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#35

Jain, aber für Vista für Vista gibt es eine kostenfreie Version:
http://www.daoisoft.com/dtweakfree/
Ist von der selben Firma.

Antworten   |   Free of ware  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#34

Hier kam die Frage nach der Registrierung auf bzw. wo das passiert. Das ist in der Tat etwas versteckt: 1. auf "File" (links), dann 2. auf "About" (links) und dort gibt es dann den Punkt "Register" (rechts).

Übrigens läuft das Programm auch prima auch unter Vista. Der Harddisk-Monitor ist einfach gut. Die "Tuning-Tools" muß man ja nicht verwenden - es ist mehr ein Paket als nur eines dieser typischen Registry-Tuner-Teile. Für Gratis ist das Ding einfach top.

Antworten   |   Sonderschüler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#33

Hast du eigentlich die geringste Ahnung was .NET 2.0 ist bzw. wofür man es benötigt? Offensichtlich nicht.

ich wüßte nur den Nutzen als Laufzeitumgebung... also, damit das Programm läuft.

Wenn man das GAOTD "Windowsreinigungs und Optimierungs"-Programm zum Laufen bringen will, muß man also erstmal das recht fette .NET installieren und allerlei Müll in die Registry und das System blasen, denn z.B: xp antispy, O&O Defrag 2000 usw. laufen auch ohne .NET.

Wozu also ist .NET (22 MB Setup, installiert bestimmt noch mehr) so wichtig?

Lasse mich gerne beraten.

Antworten   |   Jan Dirk  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#32

Wer immer noch nicht herausgefunden hat, wo man den Reg-Schlüssel eingibt:

File-About-Register

Nicht das einzig intuitive Element dieser Software...

Antworten   |   matti  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#31

@ manager:
Hast du eigentlich die geringste Ahnung was .NET 2.0 ist bzw. wofür man es benötigt? Offensichtlich nicht.

Antworten   |   Tom  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#30

Warum ein Tweakingtool dotNET benötigt, muss man nicht verstehen, oder?
IdR pimpe ich ein System, bevor ich weitere Software installiere.
Bei WinXP ist dotNET kein Standard, d.h. ich müsste mir erst noch
weitere unnötige 100mb ins System setzen.
Die Tweaks sind soweit ok, der Defragger dürfte aber auch nur das
Nötigste bescheren, da sollte doch ein richtiges Programm ran.
Ist wie bei TuneUp - kann man unter Ulk verbuchen.
1-Klick-Optimierungen sind überhaupt nicht zu empfehlen.
XTweak ist für Anfänger, gerade deutschsprachige, gar nicht zu empfehlen.
Einen Makel noch - warum muss man 8mb Bibs nutzen (DevExpress)?
Andere packen Tweakprogramme in weitaus weniger megs - nur damit es
toll aussieht? (siehe DTweak)
Wie oft nutzt man solche Tweaker, als dass sie gut aussehen müssen? :p

Antworten   |   ditto  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

Steve Ballmer
“Wer Vista kauft, erhält XP gratis dazu”
Nach Ansicht von Steve Ballmer besteht kein Anlass, Windows XP nach dem 30. Juni anzubieten. Die Kunden sollten einfach zu Windows Vista greifen und erhalten dann Windows XP als Zugabe gratis dazu.”
http://www.pcwelt.de/start/software_os/windows/news/164962/wer_vista_kauft_erhaelt_xp_gratis_dazu/index.html

Antworten   |   Steve Ballermann  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

installation ist ok, aber wie registriert man???? den key hab ich, aber eine funktion "registrieren" finde ich nicht

Antworten   |   martin  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Super Tool Heute, nach dem Start bricht das Prog. ab und es erscheint ” Err. und das Prog. möchte gern einen Fehlerbericht nach Hause senden. Danke für Spyware. Aha können wiedermal keine Kritik vertragen, deshalb schnell wieder weg mit dem KOmmentar.

Antworten   |   Fehlermeldung  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

wo kann man denn den registrierungsschlüssel eingeben???

Antworten   |   marty  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

Ich nochmal. Die Optik und Bedienung des Programms ist etwas ungewöhnlich.

Anders als geschrieben, dient das Programm aber nicht nur für das Ändern von Windows Einstellungen (die man wie bei jedem anderen Programm dieser Art natürlich auch irgendwo in der Registry zu Fuß machen kann), sondern zeigt auch nützlich Infos an z. B. unter "Harddrive Monitor" die "Total Work Time" der Festplatte(n), also die Laufzeit in Stunden.

Ich kann das Programm schon aus diesem Grund empfehlen. Man sollte vielleicht nicht alle Optionen ausnutzen und sein Windows damit schrotten.

Antworten   |   Sonderschüler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Habe gerade einen eine DVD mit EXTRA DVD COPY kopiert, leider ist da einiges unscharf und verschwommen. So kann man bei Nahaufnahmen die GS- Teile leider nur unscharf sehen Ist ‘ne DVD aus Japan ( Hot Asian Girls).

Antworten   |   Der Kopierer  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

Daumen runter! {Schund}

Antworten   |   niemals  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

@8&9: is halt nich jeder n supercoder oder DAS 1337-skript-kiddie, so wie ihr...
gibt auch ne menge leute, die die tweaks gerne alle mit einem programm bearbeiten wollen und sich nicht stundenlang durch irgendwelche versteckten windowsfunktionen wühlen möchten.

ich allerdings beforzuge tuneup utilities, aber des is persönlicher geschmack.

wie immer bei solcher software; man sollte wissen, was man ändern kann, und wovon man besser die finger lässt. auf jeden fall sollte man n sicherungspunkt einrichten. kann man immer brauchen.

Antworten   |   DocPanic  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

@Profi: #8 hast Du das getestet oder schreibst Du das nur so? Bei Win gibt es sehr viele Dinge, die man über die Registry tweaken kann. Natürlich kann man das alles manuell machen, aber ... dazu muss man erstens davon wissen und zweitens ist es wesentlich komplizierter.
Die defrag routine von Win XP ist sehr dürftig, auch wenn es dafür freeware gibt, die das ganz gut hinbekommt, wäre das ein Verkaufsargument.

Also: hat es schon einer getestet oder meint hier nur jeder schlau raus labern zu müssen?

Antworten   |   at Profi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Hallöchen :)

Unabhängig von dem Programm empfehle ich an Vista überhaupt nich mit einem Optimierungstool zu arbeiten.
Löscht ein Tool z.B. dem Vista den Prefetch / Superprefetch weg bootet es über 30 Sekunden länger und benötigt rund 10 Neustarts um diesen wieder aufzubauen.

Wer dennoch tunen will...sei es Vista oder XP, dem empfehle ich nicht nur ein Registry Backup aus dem Programm zu machen, sonder ein komplettes Festplatten Image. Hier gibts kostenlose Tools wie Macrium Reflect Free - hier kann man sich sogar eine Recovery CD auf Basis von Windows XP erstellen und die aktive Vista / XP Partion (in vollem Betrieb) sichern. Wiederherstellung erfplgt dann mittles Boot CD beim Computerstart.

....denn wer weiss, wie gut das jeweilige Tuning Tools seine Backups erstellt und gelöschte Dateien lassen sich ja bekanntlicher Weise nur schwer wiederherstellen. Drum: immer ein komplettes Festplattenbackup und natürlich nicht vergessen: Recovery- CD auf funktionsfähigkeit überprüfen BEVOR man zu tunen anfängt :)

Optisch kann man an Vista schon etwas herumdrehen wie z.B. Themes, Gadgets nachinstallieren usw. Meine Empfehlung ist die kostenlose Alienware Suite für Vista, die sogar 2008 Server verändern kann.
Hier ein Screenshot (Desktopsymbole wurden mit Taste STRG + Mausrad extrem vergrößert): http://img147.imageshack.us/img147/2580/screen50tu2.jpg

So, nun viel Spaß beim Tunen- denn ist der PC gut gesichert tunt es sich gleich viel unbeschwerter :)

PS: das heutige Toll ist nicht schlecht- man kommt einfach an diverse Einstellungen, die man sich sonst mühsam zusammenuchen muß und teilweise überhaupt nicht zugänglich sind. Vituelle Laufwerke bringt normal auch kein einziges Tuning- Tool mit sich und die integrierte SMART Analyse der Festplatten kann ja nur von Vorteil sein.

Antworten   |   Stroggificator  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

..benötigt .NET 2.0 und ist somit vollkommen überflüssig!

Antworten   |   manager  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Besser als ein Konverter - allerdings handelt es sich auch hier um ein Programm für das man fast 20 € ausgeben soll - mit einem Leistungsumfang der es nicht rechtfertigt so hoch bezahlt zu werden.

Antworten   |   SmallAl  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Warum das Rad neu erfinden und dafür dann auch noch Geld verlangen? Kostenlose Räder = Systemtools gibt's hier:

http://blogorama.eisbrecher.net/2007/07/14/system-security-tools-kostenloses-systemwerkzeug/

Und hier:

http://blogorama.eisbrecher.net/2007/02/26/systempflege-mit-regtoy-co/

Also Augen auf beim Software-Kauf!

Antworten   |   Rudi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Gibt's das Programm eigentlich auch in Deutsch?

Antworten   |   DBS  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Hi alle,

mal ne ernsthafte Frage: Wie kann ich das Ding regeistrieren?
Ich hab den richtigen Knopf noch nicht gefunden. Und für 17.89 € kaufen will ich es eigentlich nicht.

Und - nein, ich bin nicht blond.

Antworten   |   die_lilahexe  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Registrieren Sie Ihre Software-Kopie mit folgenden Angaben:

Registrierungsschlüssel:

R46P9U-DUM5X9-LHGKPS-HKKT21-1CQ

Antworten   |   So is es  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Nicht für Vista!
Das ist für Vista:DTweak
auf:
http://daoisoft.com/dtweak/

Antworten   |   So is es  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Nicht für Vista!
Für Vista ist folgendes Programm von Daoisoft.com :
DTweak - tweaker for Windows Vista !

Antworten   |   So is es  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Und gleich noch eins drauf. Diese Art von Software macht nichts, was sich im Windows nicht auch selber einstellen lässt.

Antworten   |   Leon der Profi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Und noch etwas. Zu viel Tuning führt wie beim Auto meist zu einem Motorschaden.

Antworten   |   Leon der Profi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Es ist zwar schön, dass es heute keine BS oder Konverter gibt aber…

Bitte lasst in eurem eigenen Interesse die Finger von Systemoptimierungstools. Das gilt für alle Produkte und nicht nur für das heutige Giveaway.

Gezielte Eingriffe haben einen viel höheren Wirkungsgrad und falls etwas falsch läuft, dann weiss man sofort an welchem Tool es gelegen hat.

Ich empfehle…

- Defraggler von Pirifom
- CCleander von Piriform
- Chkdsk Funktion von MS
- Einen guten Registry Editor mit Anleitung und Info zu jedem Punkt den man ändert.
- Manuelle Eingriffe durch Anleitungen wie sie im Internet genügend vorhanden sind.

Damit kann man das System tatsächlich beschleunigen. Wenn man dann einen Fehler sieht, weiss man sofort was man ausgeführt hat und kann dies wieder rückgängig machen.
Und es ist auch richtig, das der gleichzeitige Einsatz von mehreren Optimierungstools immer zu Problemen führt, da jeder Hersteller andere Werte durch diese Software im System einträgt.

Die Optimierungstools hatten vor einigen Jahren noch eine grössere Bedeutung. Heute sind sie eigentlich kaum noch erforderlich, da die Betriebssysteme schon optimiert sind.
Fürs Tuning auf jeden Fall auf einzelne Programme zurückgreifen.

Dies ist nur ein gut gemeinter Rat und niemand muss diesem folge leisten.

Antworten   |   Leon der Profi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

@ Norbert
Gebe ich Recht! Aufpassen, denn wer sich nicht auskennt: PC kaputt. Muss nicht passieren, aber kann.

Antworten   |   Vertical  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Da das Têil tief ins System grêift, ist es mit vôrsicht zu verwenden.
Was willste unter Vista damit? Dêin System âbschiêßen? Kansste so gut
ênglisch, dass dû kâpierst, was dû da machst?

Antworten   |   Eckis  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Die Angaben sind widersprüchlich.

Unter den Systemanforderungen steht auch Vista. Es müsste demnach unter Vista laufen. Aus dem "für Windows XP und 2003 Server entwickelt" entnehme ich, dass es schon älter ist und daher nicht speziell auf Vista "zugeschnitten" ist.

Antworten   |   Sonderschüler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Optimierungstools sind im allgemeinen schlecht. Doch, das gilt für alle Angebote von Ashampoo bis weiss ich nicht was....

Meist versauen sie einem das System und an Geschwindigkeitszuwachs ist auch nicht viel zu merken.
Es ist besser sich die Profitricks aus dem Internet zusammen zu suchen und die Optimierungen einzeln vorzunehmen. Ausserdem lieber für jeden Bereich ein einzelnes Tool einsetzen. Das Problem ist das selbe wie bei Multifunktionscentern (Drucker, Fax und Kopierer), ist eines davon kaputt, kannst du alles wegschmeissen, hast du alles einzeln, musst du auch nur einen Teil davon in Tonne kippen.
Das gilt auch für die einzelnen Programme. Hat eines davon Probleme gemacht anstatt zu tunen, einfach runterschmeissen. Man hat dann auch die genaue Kontrolle was das System macht.

Genau so wie ich meinen Kunden stets davon ab rate so etwas zu kaufen, tut dies jeder andere Profi genau so.

Die Tools machen im Prinzip die selben Tricks wie wir manuell, leider kombinieren sie aber immer wieder Funktionen die nicht optimal miteinander laufen. Ausserdem bitte nie gleichzeitig zwei Optimierungstools zusammen einsetzen, das gibt ausnahmslos Probleme.

Schaut im Internet nach für Tips zur Geschwindigkeitsverbesserung (z.B. Computerbild.de) .

Antworten   |   Anstaltsleitung  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Nur für Profis, die auch der ênglischen Sprache mächtig sind geeignet.
Es gibt sehr gute Alternativen in unserer Sprache.

Antworten   |   Norbert  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Auf der HP steht
XTweak is a complex tweaker and optimizing tool especialy designed for Windows XP and 2003 Server.

Antworten   |   Lawwe  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

"das extra für Windows XP und 2003 Server entwickelt wurde."

Antworten   |   Werner von Siemens  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

läuft es auch unter Vista?

Antworten   |   Max  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen

iPhone Angebote »

Lottery Box - Lotto Manager Giveaway
Take charge of managing your personal or crowd pool lottery combinations.
$2.99 ➞ kostenlos
Hollycool - Pro Video Editing Giveaway
Hollycool is a powerful and easy-to-use video editor & movie maker.
$1.99 ➞ kostenlos
WordPack: Word Cloud Generator Giveaway
WordPack allows you to easily create beautiful pictures on your own by packing words in a shape.
$0.99 ➞ kostenlos
2Loans calculator Giveaway
Loan calculator with the functions of saving on the device.
$0.99 ➞ kostenlos
Colored Pencil Giveaway
Colored Pencil is a painting application designed to represent a illustration in pencils for the iPhone, and iPad.
$1.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Mille: learn 1,000 French words + pronunciation Giveaway
Mille is an app that consists of the 1,000 most common French words.
$1.49 ➞ kostenlos
Dualshot Roguelike PRO Giveaway
A roguelike action RPG game with unique mechanics.
$0.99 ➞ kostenlos
BabyBook - Baby Tracker & Newborn Diary Giveaway
Monitor a newborn child.
$2.99 ➞ kostenlos
Decimals Giveaway
This program continuously generates and stores random equations for basic math practice with decimal numbers.
$0.99 ➞ kostenlos
Perilune - 3D Moon Landing Simulator Giveaway
Perilune is a 3D lunar landing flight simulator game with procedurally generated terrain and realistic physics.
$0.99 ➞ kostenlos