Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Videomizer Giveaway
29.99 EUR
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Videomizer

Videomizer ist eine Applikation für die automatisierte Video-Bildbearbeitung, optimiert Heim- sowie andere Videos und konvertiert in diverse Formate.
29.99 EUR ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 381 (43%) 495 (57%) 36 Kommentare

Videomizer war am 25. August 2011! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$60
heute kostenlos
Eine einfache und übersichtliche Zeiterfassung mit visuellen Live-Zeitberichten.

Videomizer ist eine Applikation für die automatisierte Video-Bildbearbeitung, optimiert Heim- sowie andere Videos und konvertiert Formate.

Highlights:

  • Automatische Objekterkennung: Es werden nur jene Teile eines Frames (Einzelbilds) manipuliert, die den Gesamteindruck optimieren helfen!
  • Vollautomatik für Neuverteilung der Tonwerte, Nachschärfen und Kontrastoptimierung!
  • Farbintensivere und lebendigere Bilder durch mehr Detailreichtum und Auffrischen matter Farben!
  • Vollautomatik für Farbton und Sättigung, vollautomatische Korrektur des Weiß-Abgleichs und des Hell/Dunkel-Verhältnisses.
  • Beseitigung von Grauschleiern, Nebel und andere Wettereinflüsse sowie unerwünschter Farbstiche.
  • Anpassungsmöglichkeiten für Auflösung, Bitrate und Framerate sowie Audioattribute (Kanäle, Bitrate, Samplerate)

System-anforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7; .net 3 Framework (will be automatically installed, if not available); min. 1 Gigabyte RAM, 2 GB recommended; CPU with min. 1 GHz

Herausgeber:

Engelmann Media GmbH

Homepage:

http://www.engelmann.com/eng/videomizer.php

Dateigröße:

29.8 MB

Preis:

29.99 EUR

GIVEAWAY download basket

Developed by MPCSTAR
Transform media files for playback on various devices.
Developed by Program4Pc
Developed by VSO Software

Kommentare zum Videomizer

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#36

@Svend kannst ihn von mir haben brauch das teil nicht

Antworten   |   lalalalu  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#35

Schade,kann die Software leider nicht nutzen.
Da ich immernoch auf den Freischaltcode warte.

Antworten   |   Svend  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#34

der G. M. ist hier zweifellos die geistige Koryphäe.

Antworten   |   Al Naffur  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#33

Engelmann Media GmbH
Essener Str. 20
44139 Dortmund
Germany

Fahrt die Adresse doch mal mit Streetview an.
Von der Ameckestrasse hat mal ein schönen Blick auf das
Gelbe Haus von "Engelmann Media". Das soll eine Softwareschmiede sein?
Sieht aus wie ein Spam-Verteiler ^^
http://img689.imageshack.us/img689/6708/engelmann.png

Antworten   |   Layer8  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#32

Wenn man sich die täglichen Jubler hier ansieht, gibt es bestimmt auch Würstchen, die sich bei Engelmann diese Betaversionen kaufen. Aber richtige user sind dies bestimmt nicht. Spammails? Na Engelmann ist von Anfang an im Spamfilter. Diese Werbeschleuder erreicht die Festplatte nie. Na dann einen sonnigen Tag!

Antworten   |   Promohasser  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#31

Absturz bei der Installation, habe allerdings auch Firewall und Virenscanner angelassen.
Angabe von email-Adresse ist kein Problem für ein kostenloses Programm.
Danach lief alles schnell und problemlos.

Habe drei Handy-Videos ausprobiert. Drehen geht mit einem Knopfdruck. Optimierung hat in allen drei Fällen nicht überzeugt. Kein Problem bei der Umwandlung in MP4 und MPG, aber AVI funktionierte nicht.

Alles in allem eine durchaus sinnvolle Ergänzung, kaufen würde ich es aber nicht.

Deshalb von mir ein Daumen rauf. Es ausprobieren zu können war hilfreicher als die meisten Kommentare hier.

Antworten   |   Sidd  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#30

Hallo Leute,
habe vorhin eine sehr unangenehme Erfahrung mit einem anderen Engelmann-Produkt (MovieSaver 3.0) – auch auf dieser Seite zu finden – gemacht. Genanntes Programm kann man sich auf der Herstellerseite herunterladen (es ist „Freeware“!); im Anschluss muss man – wenngleich es auch kostenlos ist – eine „serial number“ anfordern... Hääh? – Eine „serial number“ für Freeware? Nun gut, ich habe es getan, denn wenn man es nicht macht, dann erhält man lediglich eine „Trial Version“, die nur 10 Tage gültig ist! Das mit der „serial“ läuft übrigens wie bei den meisten Herstellern üblich ab: Man gibt seinen (natürlich nicht den richtigen) Vorname und Nachname und seine (auch hier natürlich nicht die wirkliche) E-Mail-Adresse an. Anschließend erhält man eine E-Mail mit einem so genannten „activation link“, den man anklicken (oder oben im Browser eintragen) muss, um die angegebenen Daten bzw. die Richtigkeit der E-Mail-Adresse zu bestätigen (damit man künftig auch ja keinen „Newsletter“ verpasst!). Dadurch gelangt man automatisch wieder auf die Seite des Herstellers, wo einem mitgeteilt wird, dass die angeforderte „serial number“ an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt wurde. So weit, so gut...

Wenn ich Software installiere, dann tue ich dies normalerweise ohne aktive Internetverbindung (ist eine Angewohnheit von mir) – aber diesmal hatte ich es einfach vergessen.

Doch nun zum eigentlichen Ärgernis: Kaum hat man die Installation gestartet, wird einem zunächst „empfohlen“, den Virenscanner und die Firewall vorübergehend zu deaktivieren – was ich natürlich NICHT gemacht habe! Stattdessen habe ich auf „Weiter“ geklickt, und prompt erschien ein „pop-up window“ in dem einem mitgeteilt wird, dass der „benötigte Speicherplatz“ ermittelt wird... und das dauert, und dauert, und die Sanduhr schlägt Purzelbäume... – Nach ca. 30 – 45 Sekunden habe ich die Internetverbindung gekappt und den Installationsvorgang abgebrochen. Anschließend ein neuer Versuch – aber diesmal ohne Internetverbindung. Und siehe da – das „pop-up window“ erschien nicht oder aber es ging so schnell, dass man es nicht wahrnehmen konnte, und der Installationsvorgang wurde „ohne Probleme!“ fortgesetzt.

Wahrscheinlich wird bei aktiver Internetverbindung – warum auch immer – „nach Hause telefoniert“!

Ich habe „ohne Probleme!“ bewusst in Anführungszeichen gesetzt, denn es geht ja weiter: Während des Verlaufs der Installation erhält man – wie allgemein üblich – die Möglichkeit auszuwählen, wohin das Programm installiert werden soll und ob man ein „desktop icon“ und/oder ein „icon“ in der „task bar“ erstellt haben möchte (was ich verneint habe!); auch erhält man die Möglichkeit, die Farbe der Oberfläche zu bestimmen. Man kann dabei aus drei Möglichkeiten wählen: einem giftigen Grün, einem ätzenden Pink und einem halbwegs akzeptablen Blau – ich habe mich für Letzteres entschieden. Der Rest der Installation verlief „ziemlich normal“, mit Eingabe der „serial“ und am Schluss der obligatorischen Frage, ob das Programm jetzt gestartet werden solle.

„Ziemlich normal“? – Keineswegs, denn... es wurden gegen meinen ausdrücklichen Wunsch sowohl ein „desktop icon“ als auch ein „icon“ in der „task bar“ erstellt – die ich natürlich sofort wieder entfernt habe! Auch habe ich im Startmenü den Programm-Ordner erst einmal aus dem Ordner mit dem Namen des Herstellers entfernt und woandershin verschoben, denn sonst würde ich meine Programme nie wieder finden: Den Name eines mir wichtigen Programms kann ich mir merken – aber nicht den Namen eines jeden Herstellers!

Erst dann habe ich das Programm „gestartet“... gestartet? – nicht wirklich, denn zunächst wurde das Programm erneut „konfiguriert“, d.h. mein „desktop“ und die „task bar“ wurden abermals mit „icons“ vermüllt; auch wurde im Startmenü wieder der Ordner mit dem Namen des Herstellers mit samt seinem Inhalt erstellt! Und beim Start des Programms erstrahlte die Oberfläche dann in einem ätzenden Pink!

Ich habe daraufhin das Programm erneut meinen Wünschen angepasst und die „icons“ und im Startmenü den Ordner mit dem Namen des Herstellers samt Inhalt gelöscht. – Nach einem Neustart des Programms das gleiche Resultat: Das Programm wird vor dem eigentlichen Start erneut konfiguriert usw. …

Die darauf folgende Deinstallation verlief jedoch problemlos!!!

Das Programm selbst kann ich nicht beurteilen – es ist gar nicht erst zum Einsatz gekommen!

Nun würde mich noch interessieren, ob bei dem zurzeit angebotenen Programm ähnliche Probleme auftreten, aber das möchte ich – ich denke mal aus verständlichen Gründen – nicht auch noch ausprobieren.
Vielleicht kann mir ja jemand eine Antwort darauf geben.

Resümee: Auf meinem PC bestimme immer noch ich, welche Software wie und wohin installiert wird, und nicht irgendeine Software-Klitsche! Für solch einen Schrott habe ich auf meinem Rechner keinen Platz – egal wie groß die Festplatten sind!

Vielen Dank auch, Engelmann Media.

Antworten   |   Baskelli  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

Und nun sollte es weg sein.

Antworten   |   fred ohne bold  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

Das erste Mal, daß ich mich negativ äußere, ohne ein Programm getestet zu haben, aber "Engelmann-Media"? Nein Danke!!!! So viel Ärger mit a) so wenig brauchbaren Programmen und b) Werbung und c) so unvollständigen Deinstallationsroutinen. Als wenn Internet und eigener Computer nur für die Software dieser Firma existierten, neee, danke für die Mühe aber neee, wirklich nicht.

Antworten   |   schneemann  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Die Software macht einen sehr instabilen ersten Eindruck. Ob man damit auch wirklich arbeiten kann? Keine Ahnung.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul? Also ich weiß nicht. Selbst bei Geschenken muss man nicht alles nehmen.

Antworten   |   nomail  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

Die gleiche Registrierung geht besser auch hier http://www.pnlm.de/aktionen/videomizer1_full_de.html als direkt aus dem Programm. Steht so in der Programmverknüpfung. Die Serial ist aber immer gleich, also kein Grund zum mehrmalige Anfragen. Ich mag nicht.

Antworten   |   Hilfreicha Erpsenzähler  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

hey das teil ist totale kacke schafft nichtmal ein wmf teilchen nach avi zu konvertieren traurig traurig aber wahr mal sehen was für ein lustiges teilchen morgen hier angeboten wird bin schon ganz zitterig vor ungeduld
danke gotd daumen abwärts und tschüss bis morgen

Antworten   |   pfeifenkopf  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Das mit dem Meckerern bezieht sich bitte nicht auf heute sondern ist grundsätzlich zu verstehen.

Antworten   |   G.M.  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

Liebes GAOTD – Team,

Danke für Eure Mühe. Ich sehe Eure Seite als “Wundertüte” an – Immer wieder ist ein richtig tolles Programm dabei und ich spare viel Geld beim Testen dieser Software.

Dafür sage ich “Dankeschön”.

Das heutige Programm habe ich in dieser Überraschungstüte liegen lassen. Ich benötige es nicht. Doch die anderen Programme von Engelmann Media waren durchweg zuverlässig und gut. Werbung habe ich kaum erhalten. Diesen Anbieter finde ich seriös.

Für die Anderen, die sich hier pöbelig und DUMM auslassen:

Euch kann man nur ignorieren und weiterspinnen lassen, da solche Menschen sowieso unverbesserlich sind. BEstimmt seid Ihr im wahren Leben auch "Musterknaben" und "Alleskönner".

Immer nur weitermeckern, dann wird dieses Projekt bestimmt irgendwann eingestellt und Ihr könnt Euch Eure Programme illegal oder für richtig Geld besorgen.

Antworten   |   G.M.  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Naja @10 und 21

Habe einfach Firewall und Virenscanner angelassen oO war mir im wirklich wurscht.

Also habe den Key (schnell) bekommen.

Getestet net , da ich kein Video grad zum Konventieren habe, Spams? Leider keine bekommen , also weiss ich leider nicht was für probleme ihr habt oO

Antworten   |   DerNoob  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Kann mich Monty (#10) nur anschließen. Wer weiß denn, wer sich hinter "Engelmann" versteckt? Zum Installieren einer Software musste ich noch NIE(!) Firewall und Virenscanner abschalten (bei seriösen Anbietern natürlich).
Setzen, 6 !!!

Antworten   |   Señor Rita  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

.net 3 Framework? - Und tschüss!

Antworten   |   Willi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

@ Nashörnchen: stimmt. De Facto jeden Tag.

Antworten   |   Schabrackentapir  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Wäre mal schön zum testen gewesen (wie immer erst in einer Sandbox), aber der Key kommt nicht an!!!

Antworten   |   Maik  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Hat überhaupt ein echter User Videomizer getestet?

Wenn ich den unsinnigen Bestätigungs-Link (beginnt immer mit %http://www.pnlm.de/e/confirm.php?E= meine

eMail-Adresse und endet mit &C½1ece7fad87499f40f9720632c979f0 %) mit meinen Adressen verwende, erhalte ich

von www.pnlm.de nur "No confirmation code.". Kann jemand von den Engelmann-Vertrauten hier den Return-Link

oder den Code verraten?

zu #3: Trash-mail.com bringt überhaupt keine Mails (ohne und mit JavaScript!)

Antworten   |   Robert  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

@11 trollo: Nimm doch Gmail/Google Mail, da erhältst du 7,5 GB an Speicherplatz – und dazu noch völlig gratis! Das sollte für den Spam-Ordner doch wohl reichen ...

Antworten   |   Baskelli  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Offenbar muss man, um konstruktive Kritik zu lesen, auf die englischen Kommentare wechseln!

@ Wastl: bevor Du anfängst, über pseudoprofessionelle Eigenschaften wie Kreativität zu schreiben, solltest Du vielleicht lesen lernen...

Antworten   |   Michael  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Ja da ist ja heute schon alles gesagt. Gesehen - kopfschüttel - weiterklicken. Kein Dank.

Antworten   |   Alte Spamschleuder  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Hey, hoch leben die Meckerer, ich bin froh, dass ich wenigstens ein Handy halten kann um Filme zu machen. Jede Kamera ist zu schwer und gibt mi gar nix brauchbares, na Wurscht wie Käse, Meckerköppe, ich werde das Tool testen, bis denn

Antworten   |   Diotima  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

youtube.de -> Pingas

Antworten   |   Wichsi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Raum Programm einer Deutschen Software Klitsche.

Hoffentlich sind die Spam Ordner gross genug für den Müll den Engelmann ständig versendet.

Trotzdem - Endlich mal wieder ein 1a Video Konverter der auf jeden Lego rechner gehört.

Alle Daumen, Zehen und Überbeine nach unten - äh oben.

Antworten   |   trollo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Wenn eine Software sc hon will, dass ich die Firewall ab - und den Virenscanner ausschalte.....
Daumen runter!

Antworten   |   Monty  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Direkt nach der Installation und dem ersten Start poppt ein Updatefenster auf. Wer dummerweise auf updaten drückt, hat nachfolgend eine Trial-Version. >>> nervig und irreführend
Die Webregistrierung per pop up nach Programmstart konnte trotz Deaktivierung der Firewall und runterschrauben (fast) aller Sicherheitseinstellungen durchgeführt werden. >>> ohne Neustart, um das nervige Fenster wieder loszuwerden, ging es nicht weiter
Die Deinstallation war dann einfach- runter den Mist...
Übrigens, von Engelmann-Media kommt man dann laufend Post und auch das Abbestellen des Newsletters bringt da nichts.

Antworten   |   postsack  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Hab's probiert mit einen FLV Video nach AVI konvertiert.Das Programm macht was es verspricht. Aus blass-grauverschleierten Farben werden Sonnenscheinfarben. Wem's gefällt, kann das Programm recht einfach benutzen. Wunder vollbringt das Programm auch nicht. Aber heute gratis - dafür Daumen hoch.

Antworten   |   Pixel  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Videomizer funktioniert nicht mehr. Programm schließen.

Programme, die so starten, wecken wenigstens keine falschen Hoffnungen.

Antworten   |   Failure  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Tolle Kombination von gestern mit Heute.
Outpost meldet bei der Installation des Programms von Heute eine Mailware und gibt viele Meldungen von sich.
Das ist gut zu wissen, was so alles drin steckt . . .

Zum Programm von Heute.
Nach der Installation wird man nach Namen und eMail Adresse gefragt und bekommt den Freischalt Key zugeschickt per eMail.

Nur für mich Heute nicht zu gebrauchen, ich glaube es gibt besseres im Professionellen Bereich und da kann man mehr anfangen.

Wer es braucht, ist jedem seins Heute . . .

Dennoch Danke . . .

Antworten   |   delta2011  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Umständliche Registrierung nur um Adressen zu sammeln. Die Seriennummer ist für alle gleich. Ob das Programm etwas taugt ist ohne schlechtes Video schwer zu sagen. Da ich aber bezweifle dass die Bildoptimierungen ohne Neukompression funktionieren, handelt es sich wohl eher um eine Verschlimmbesserung. Ein Übel wird gegen ein anderes Übel getauscht.
Ein PLugin für gängige Videobearbeitungsprogramme wäre der richtigere Weg.

Antworten   |   Uzaka  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Automatisierte Filmbearbeitung. Was soll das denn sein? Ein Schnittprogramm für Leute, die keine Ahnung vom Filmen haben? Für Handyfilmer, die mit ner Fluppe im Mund und in der anderen Hand das Handy meinen, sie seien Profifilmer um mal eben über ein Objekt "drüberzuziehen"? Oder für die Profizoomer, die alles aber auch alles kaputtzoomen können.
Ein Film entsteht im Kopf...und wird am Schneidetisch zum Leben erweckt. Das geht nicht automatisch...zum Glück ist hier noch die Intelligenz und die Kreativität des Menschen gefragt.

Antworten   |   Wastl  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Ja, es ist mal wieder bloß ein Konverter. Aber er tut, was er soll, ist auf Deutsch, die Seriennummer funktioniert mit der Originalversion und läßt sich per TrashMail holen. Es gab schon schlimmeres hier...

Antworten   |   Nashörnchen  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Ein Heimvideo-Optimierer! Danke! So etwas habe ich mir schon lange gewünscht, um meine Heimvideos zu optimieren! Danke! Danke! Danke!

Antworten   |   Tobi  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Ein super Engelmann Media tool! Ich habe bisher noch kein tool dieser Firma gesehen, das wirklich brauchbar gewesen wäre. Mit Ashampoo und nobox zusammen eine der größten Spamschleudern überhaupt. Somit auch heute die 30 MB und viel Ärger gespart. Für die vergebliche Bemühung besten Dank an GAOTD.

Antworten   |   Daumen runter  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Install asks where to install.
I tell it E:
It immediately fails - says there is not enough space for the selected features.
Shows that it needs 6mb on drive E: (not a problem)
Shows that it needs 114mb on drive C: (big problem)
Why ask where you want it installed if you are going to put more than 95% of the product on the C: drive anyway ???

Tafka  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+45)
#4

Actually you can choose bitrate, just check out automatic at the output and click on advanced button.

Ghostsender  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+41)
#3

Once you've jumped through the installation hoops (including reassuring Outpost), Videomizer invites you to install a new update (!) which seems to work fine with the e-mailed activation code.

What you end up with looks like your traditional video converter app, which includes various features missing elsewhere (DVDs, expandable preview window etc) - with the bonus of optimization.

The BSTdownload site provides this helpful info:

>>
Videomizer 1 is a professional video image optimization tool which can do advanced processing operations to your video images, frame by frame, for a better quality. It can do fine editing and processing, tonality adjustments, apply different filters, fine video adjustments, batch processing.

Actually, Videomizer 1 scans your video and with frame by frame analysis, it does image filtering for all images or only for some certain objects present in that picture to improve the overall impression thanks to the automatic object recognition feature. For basic color, brightness and contrast processing, the application does automatic correction.

The video processing feature provides adjustment options for resolution, bit rate, frame rate, including the homologous audio attributes. Videomizer 1 can also do video manipulation operations like video cut with dual real time preview for direct comparison.

Another important feature is the HDR-simulator which can do high dynamic image range processing. From the same scene captured in pictures with different exposures, HDR-simulator creates one optimized picture.

The video scaling feature is aimed to rescaling {or} your video and to be shown in a proper way onto your device display without black bars. Some of the most known input supported formats of the program are DVD-video, MP4, WMV, AVI, MPG, TS etc. As {for} output formats, it can encode in about {the} same input formats with {the} addition of formats working with different devices like iPod, iPad, Android, PSP.
<<


I'll look forward to the views of the experts who frequent GAOTD but this looks like an improvement on standard offerings.

Steve  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+40)
#2

Pros
1. Until this moment, have I only downloaded and installed the program twice and been writting the CONS ! Now I´m going to run the software itself and see what happens next... you will never know if you don´t try !

2. Registration was snapping fast... The programs loads in a normal speed, but could be much faster...

3. The 2 first videos (Sony 640x480 - 24 fps & Medion HD+ Camcorder 1280x720p HD - 29 fps) didn´t seem to work, but no. 3 did (Nokia 3X 320x240 - 8 fps) !

Overall is that... this program is clearly made for old bad & low fps videorecorders ! This is not recomented to users, who have a low income and have a need for a program like this !
I have now uninstalled the software. I will as the last thing like to say that Engelmann´ other software, offered here at GOTD, did I have the same bad feeling with... I have only tried this one to see, if there have been some improvements... but no, it´s the same as before...

Cons
Slow download time from the developers server. That counts for the Main download of todays offer and the Update download too...
Why do the user have to download the same program twice ? Is the developer that bad to remove the old version and put in the new version on the website ?
Maybe it should be considered to stop making software, if it can´t be done otherwise than this way !


High Hacker Alert on this software...

1. You´re told to turn OFF all anti-virus programs on your system !

2. You do send name and email information outside a secure form !

3. You need to confirm that you did give them your email and name !

4. The email with your Serial number use more than 1 minute to show the text inside the email ! Remember that, the email is shown as it´s there ! 5 Kb email don´t take that long to download from any server !

5. I don´t say that this developer is anything else than a developer, but all those hacker-look-a-like required procedures do give me the feeling of a high risk software ! AND most important... If users get used to software that requires similar procedure then will it make the hacker-world so much eaiser to work in... for hackers !

Trucker  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+34)
#1

#7: "This is sold as a Video OPTIMIZER, not simply a converter. So I have tried to optimize some videos, which did not have the best quality. Maybe I still have to work on the settings, but the results were a little bit disappointing. The optimization process also enhances artifacts. Colors and brightness seem to get better, but the overall impression is disappointing for me. I guess, my source material could have been too lousy, so I’ll try some other videos, because no software can do miracles."

#10: "I have a few video tutorials made using a chroma key (“green screen”) that had some artifacts due to poor lighting. This software actually enhanced those artifacts whereas I was hoping it would remove them and “cleaning up” the chroma key background video."

If it helps...
I'd think of today's GOTD more as Photoshop type filters for video. They correct or enhance images, but work on the string of images in a video file rather than opening one at a time in a photo editor. If when you zoom into a still image you see a lot of noise, it'll still be there afterwards, & even sometimes looks worse. Video is the same but more complicated, with errors often introduced 1) because the compression used can be much more aggressive, 2) because sometimes the way data's stored there's too little or maybe barely enough data to get by, 3) there are usually compromises made in hardware to keep costs down. & 4) with analog video, the way it's transferred over cables introduces errors. Any time an image is changed there's some quality loss, but with video it's just much more apparent. And that's on top of quality loss from any re-encoding. All you can do is start with the highest quality possible, try to get things as right as possible in the camera, then do as little as possible with the video that results. And yes, sometimes a video with a bit of color cast looks better than the filtered results if that filtering introduces other problems.

That said, there are quite a lot of filters available for VirtualDub &/or AviSynth designed to fix just that sort of noise etc. -- many of these filters were very popular when more people were capturing often lower quality analog VHS, TV broadcast, & cable. If it's at all possible to clean a video up, these 2 are probably the most powerful... you can sometimes make things like artifacts, ghosting, halos, off color pixels etc. much less noticeable or apparent while making the overall picture look sharper & clearer. They do carry the same sort of quality costs, but often you gain more visually than you lose. On the downside VirtualDub can take time/effort to get the filters in the best order & fine tuning filter settings, plus the input formats are limited -- you often have to use AviSynth just to get V/dub to open a video. The downside with AviSynth is that the scripts it uses can get quite complicated for video cleanup -- you can find some very good, though fairly involved scripts on-line so you do not have to be expert. AT any rate, if you want to make poor quality video look better, these are probably your best bets. More professional tools assume more professional gear, so while editors like Vegas Pro &/or Premiere Pro etc. let you do all sorts of color corrections, they aren't designed to help out when the video quality's poor -- in fact if you are doing any re-sizing they'll usually make poorer quality video look Much worse, not to mention take several times longer than V/Dub or AviSynth to render.

* * *

#13: "... One thing I don’t understand. It will not accept net framework 4 (it crashed on entry when I tried to ignore the 3.5 requirement) and it insisted that I (re-)install net framework 3.5. Well I did, and it works fine now, but what is its problem with net framework 4 (just curious)?"

.NET versions install & run in parallel for the most part. I *think* v. 1 is pretty much included in 2.0, but installing .NET 3.5 includes a more or less separate v. 2 install, & v. 4 is independent. Do Not forget to check Microsoft Update after adding Any .NET versions.

* * *

#15: "I’m looking for something that will edit .TS files much like VirtualDub does with AVI. This program will read in .TS but it doesn’t appear to output in .TS and it doesn’t appear to allow one to cut sections out in the middle of a video."

#22: "I was able to get the program to queue a .TS file but the program simply does nothing when you click on the start conversion button."

When you have video in a .TS format that's much like saying you have an .avi or .mov file -- the actual contents & their format can vary considerably. Start with whatever's the camera or source to find out what you have & what works with it. It's also quite possible there are utilities to re-write the file(s) without re-encoding, or you might use AviSynth & maybe VFAPI to go-between the original video and software. With most anything video it generally works best to start at each end, figure out what you have & what you want it to be, then figure out the steps in the middle to get there.

Also bear in mind the way things video work in Windows... Any video app needs to 1st open a video file, split the audio & video streams, & decode each [there may be more steps involved]. Separate files, often Direct Show filters, handle each step. DS filters may be incompatible with one another, or with whatever app, or available only for the app that they came with. You can have more than one filter designed to do the same job, some of these DS filters miss-report what they'll do to Windows, Windows tries different DS filters in turn, usually based on their merit which is set in the registry, but a filter tried & rejected is still open & can still conflict. Long story short, for a given type of video you may have to worry about being able to decode or play it in Windows, & only then worry about importing it into whatever app or apps, & that can get complicated to say the least. That's why for video in Windows less is most always more -- the fewer codecs & DS filters you have, the lower the odds you'll have problems.

mike  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+32)

iPhone Angebote »

Hatch: Mindfulness & Focus Giveaway
Reminds users to take screen breaks and focus on other being more productive.
$1.99 ➞ kostenlos
Metaspace - 3D Sketchbook Giveaway
A powerful sketchbook made with technology of the 21st century.
$4.99 ➞ kostenlos
uBookmark Giveaway
Save all your bookmarks to uBookmark, and it will sync your bookmarks everywhere you need them.
$4.99 ➞ kostenlos
Personalized Message Giveaway
Want to Personalize your text messages?
$1.99 ➞ kostenlos
Space War HD Giveaway
• FREE for a limited time to celebrate Apple Watch support! • Space War HD is the space arcade game for iOS and Apple Watch!
$1.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

HamExam Giveaway
The Original HamExam as an App!
$4.94 ➞ kostenlos
Star Launcher Prime Giveaway
Star Launcher Prime uses the permission of the device administrator to lock the screen.
$7.49 ➞ kostenlos
Fire Free Fall Pro Giveaway
A process-generated walking and exploration simulator.
$2.99 ➞ kostenlos
FSW6 Watchface by FS Design Giveaway
Changeable background and colors.
$0.99 ➞ kostenlos
Timing Hero VIP : Retro Fighting Action RPG Giveaway
Enjoy one of the best rpg with great hero battles and combats.
$3.49 ➞ kostenlos