Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

TweakRAM 7.0 Giveaway
$19.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — TweakRAM 7.0

TweakRam ist ein Speicheroptimierungstool, das euren PC auf Trab hält und die Arbeitsleistung eures Systems deutlich verbessert.
$19.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 230 (26%) 638 (74%) 21 Kommentare

TweakRAM 7.0 war am 3. April 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$24.95
heute kostenlos
UnHackMe erkennt und löscht diverse Malware-Arten.

TweakRam ist ein Speicheroptimierungstool, das euren PC auf Trab hält. Es verbessert deutlich die Arbeitsleistung eures Systems, indem es mehr Speicher für Anwendungen und Operationssystem freimacht.

TweakRam defragmentiert den Speicher eures PCs, verbessert die Effizienz von CPU und Motherboard Cache, kompensiert Speicherlecks, die von inkorrekt laufenden Anwendungen verursacht werden, schaltet unbenutzte Libraries vorübergehend ab etc. Mit all diesen Optimierungstricks werden eure Lieblingsprogramme und Spiele auch auf älteren Rechnern schnell und problemlos laufen.

Euer PC kann mithilfe vom RAM Optimierer überdurchscnittliche Leistung anbringen. Ihr braucht keinen teueren Extra-Speicher - TweakRAM defragmentiert Systemspeicher und ermöglicht damit kürzere Verbindungszeiten. Das Programm ändert nichts an eurem System und macht es sogar stabiler.

System-anforderungen:

Windows XP/Vista/7 (32-bit and 64-bit)

Herausgeber:

Elcor Software

Homepage:

http://www.elcor.net/tram.php

Dateigröße:

3.06 MB

Preis:

$19.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
View, manage, encrypt, pack, and unpack archive files.
Heal up your system and speed up your PC with the help of 25.
Developed by IObit

Kommentare zum TweakRAM 7.0

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#21

@Webgott , das du absolut keine ahnung hast ist mir schon klar.
Und im gegensatz zu dir kenne ich mir nichtnur mit Speicherverwaltung aus,sondern auch mit Programmierung.
Nur weil dir etwas Unverständlich ist,bedeutet das nicht,das andere sich nicht besser auskennen.
(Was man immer wieder an deinen Fach Kommentaren erkennen kann)
Und Bevor du wieder etwas schreibst,denk vorher wenigstens ein Bischen nach,
damits für dich nicht ganz so Peinlich wird.

Antworten   |   Lukas  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Ich kann den Arbeitsspeicher meines Rechners auch manuell freigeben, ohne ein solches "Tool" zu benutzen. Unter Win7 geht das per:

Start -> Herunterfahren

Antworten   |   Thoben  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Unsinnig....

Gibt genug freie Prozess Tools, in denen das, mehr oder weniger, nur ein Feature ist.

Beispiel:

1. Einfache Speicher Aufrischung bietet MKN Task Explorer.

2. Mehrere Funktionen zu Speicheroptimierung bietet TaskInfo

3. Komplexes und geizig, genaustes Speicher Management, bis runter auf Prozess Ebene, bietet Prozesshacker.

Letztendlich benötige ich die Funktionen nicht. Basierend auf meiner realen Speicher HW, stell ich das Speichermanagement von Windoof, auf meine allgemeinen Anforderungen, ein.

Kann man sowas echt verkaufen???

Ich glaub ich Code auch mal wieder was Sinnloses und biete es dann im Netz zum VK an.

Antworten   |   AchtBit  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Windows ist und war schon immer eine einzige offene Baustelle. Wer so wie ich viele verschiedene Programme aufruft, hat wohl auch schon öfters die Erfahrung machen müssen, dass irgendwann einmal gar nichts mehr geht, oder sich Programme seltsam verhalten, obwohl sich scheinbar nichts verändert hat. Bei kleinen Programmresten treten mit immer größer werdendem Speicherplatz und immer schnelleren Prozessoren solche Effekte natürlich auch immer mehr in den Hintergrund. Sollte man annehmen. Das ist passiert aber schon die letzen Jahrzehnte kontinuierlich. Wer hätte sich vor einigen Jahren je träumen lassen, dass manchen Programme Gigabyte Ramspeicher brauchen? Die Programme werden leider immer aufgeblähter und die Effizienz bleibt dabei oft auf der Strecke. (Ich empfehle allen einmal einen Blick auf sogenannte 4kB, 8kB, 16kB Programme zu werfen, an denen sieht man ganz deutlich, wie es auch anders und effizienter ginge.)
Wie effizient die Speicherverwaltung von Windows tatsächlich ist, hängt stark von der Art und der Anzahl der verwendeten Applikationen ab und natürlich von der Windows Version. NT basierende Systeme sind in der Regel viel stabiler. Manche Administratoren brüsten sich sogar damit, dass sie ihr System nie oder nur im Halbjahrestakt neu starten. Allerdings ganz ohne Neustart geht es scheinbar auch bei wenig belasteten Systemen nicht. Ich persönlich halte es mit dem Motto "Viele Jäger sind des Hasen Tod", was so viel heissen soll wie, je mehr unnötige Programmteile im Ram herumschwirren umso langsamer und fehleranfälliger wird ein Betriebssystem. Vor wirklich wichtigen Arbeiten oder Speicherintensiven Spielen, bei denen es auf jeden Frame ankommt reboote ich daher vorher stets immer. Hilfreich ist es auch, nicht jeden Mist beim Systemstart automatisch in den Speicher zu laden und die Autostart Einträge kompakt zu halten, ausserdem unnötige Systemprozesse abzuschalten oder nur bei Bedarf zu starten. Das heutige Tool mag zwar nicht das bringen, was sich viele erwarten, aber in bestimmten Situationen kann es sicher helfen, noch das letzte Quentchen Performance auch aus schnellen Systemen herauszuholen. Erfahrungsgemäß können Rechner nie schnell genug sein...

Antworten   |   Klagemauer  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

@lukas
stimmt. jemand der sich mit programmierung und speicherverwaltung befasst kennt die funktionsweise solcher programme. kennst du jemanden? dein kommentar lässt leider nicht darauf schliessen.

Antworten   |   Webgott  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Leider kann ich so ein Tool unter Win7 nicht gebrauchen @Expert da gebe ich dir mit deinen Argos absolut recht das Tool kann man gut unter XP benutzen.
@Nicht-Meckerer "Richtig tunen aber nicht mit dem doofen TuneUp Utilities " "sondern mit dem W7M oder WVM"
Danke GAOTD für das Tool heute schaue mal Morgen hier rein vielleicht ist dann auch für mich was dabei.

Antworten   |   Gargamel  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Wiedermal sehr viele kommentare,von leuten, die nicht wissen was sie reden.

Erstmal, sicher ist ein RAM riegel kein Mechanischer speicher,
aber dennoch benötigt es unter umständen taktzyklen,einen Pointer auf eine speicheradresse rechenleistung.
Wenn auch minimal,dennoch benötigen viele sprünge hin und her mehr CPU zyklen als das "lesen am stück"

Weiterhin (wie so oft von vielen behauptet) hat das "Aufräumen" des speichers rein garnichts mit Auslagern auf die Festplatte zu tun.
Ein programm was Unsauber programmiert wurde,gibt Belegten speicher nach beenden nicht wieder frei.
Was Windows von sich aus nicht erkennt und eben diesen Speicher weiterhin als Belegt kennzeichnet.
Solche Speicher Tools suchen eben solche Unbenutzen aber als Belegt gekennzeichneten speicherteile,und gibt diese wieder frei.

Kommentare wie "Ich hab 3 GB und bekomm jetzt 7 GB Angezeigt" zeugen nur davon,
das die schreiber nichtnur keine ahnung haben, sondern absolut Planlos sind.

Der nutzen solcher Programme in zeiten von mehreren GB Speicher ist sicher fraglich.
Doch für jemanden,der einen "Älteren" Computer nutzt,der shcon voll mit Speicher versorgt ist,
sind solche programme ideal,die Speicherauslastung im griff zu halten.

Jemand,der sich mit Programmierung und Speicherverwaltung befasst kennt die Funktionsweise solcher programme.

Antworten   |   Lukas  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Ideal bein WIN95 / 98 und ME, lagert inkative Programm in den Swapfile aus (auf Disk), so dass die laufenden Programme mehr Platz haben und auch schneller laufen. Nachteil: Beim Wechseln des Programmes wird es aber langsamer, da das wieder aktivierte Programm nicht im Speicher sondern auf der Platte ist.

Antworten   |   ToBad  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

... oder als giveawayoftheday ;o)

Antworten   |   laberhannes  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

@Expert, Loofou und Poffel
offensichtlich sind schulferien und ihr versucht mal wieder euer unwissen als volksweiseheiten zu verkaufen. lasst es doch einfach. man muss nicht immer und zu allem was sagen nur weil man an einem aufmerksamkeitsdefizitsyndrom leider.

Antworten   |   Webgott  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Seit es Dual Cores und Quad Cores + 4GB RAM + Vista/7 gibt sind solche programme sinnlos, taugen nurnoch bei alten XP rechnern mit unter 1 GB RAM etwas.

Antworten   |   Expert  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

@karl Ähh, hier gehts um den Ram-Speicher oder auch Arbeitsspeicher eines Computer´s und nicht um irgendwelche Festplatten.

Zu diesem Programm ist, so wie zu allen anderen "Tweak"-Programmen, zu sagen BRAUCHT KEIN MENSCH

Antworten   |   maxx  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

das hat nichts mit den festplatten zutun, sondern mit dem arbeitsspeicher. ist durchaus sinnvoll, so ein programm, läuft nur leider nicht auf vista/win7, da dort die speicherverwaltung völligst umgemodelt wurde.
unter xp hat man durchaus geschwindigkeitsvorteile, da dieses programm die überflüssigen speicherbelegungen im ram von bereits geschlossenen programmen rausfiltert.

Antworten   |   Loofou  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

wer braucht das, wenn es TBplatten gibt, und ein guter user, trennt system von daten sowieso

Antworten   |   karl  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

funktionieren tuts, aber sinn machen diese tools absolut nicht. also heute mal was sinnloses .... schade

Antworten   |   yssy  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

absolut nutzlos.
Denn RAM defragmentieren ist total sinnlos, da ein RAM riegel keine mechanischen teile hat und daher die zugriffszeit bei allen daten daten gleich ist. Das Freiräumen vom RAM ist ebenfalls blödsinn da das Betriebssystem dann länger braucht um die anwendungen die schon mal liefen erneut zu starten und wozu kauft man sich viel RAM wenn der dann (durch so ein lustiges Programm) eh nicht genutzt wird?

Antworten   |   Poffel  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Verbessert die Effizienz der CPU – soso, aha. April, April oder was? Also Daumen runter!

Antworten   |   Lime  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

PC-Welt: Tweak RAM soll den Arbeitsspeicher optimieren. Allerdings brachte das Tool in unseren Tests nur wenig Verbesserung. Investieren Sie Ihr Geld besser in zusätzlichen Arbeitsspeicher.
Chip: Hört sich ja alles toll an. In Wirklichkeit bietet Windows selbst ein eigenes Speicher-Management, mit dem Sie weit besser bedient sind. Und Geld ausgeben sollten Sie für solche Tools erst recht nicht! Wenn schon Tuning dann richtig: Wir empfehlen die TuneUp Utilities.

Antworten   |   Nicht-Meckerer  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Habe ich erst 3 GB RAM, nach der Optimierung zeigt es 7,6 GB RAM! Ein prima Tool! Da wird getweakt, gedocktert und geboostert und plötzlich haste ein Windows 8.

Antworten   |   koljar  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

man kann speicher nur frei machen, indem man ihn auslagert. ausgelagerter speicher ist viel langsamer. damit man ihn eben nicht auslagern muss, rüstet man den arbeitsspeicher auf. wer also 1gb hat, sollte auf keinen fall dieses programm installieren. zudem belegt das programm wiederum mehr arbeitsspeicher als es freigeben kann. und wer tatsächlich glaubt es würde den pc schneller machen, der sollte sich mal die inserate in den autozeitschriften anschauen. da gibt es immer wieder benzin- und ölzusätze die benzin sparen sollen. das wären dann wohl die idealen kandidaten dort auch gleich zuzugreifen. aber ich weiss, märchen und sagen sind auf der it branche alltäglich.

Antworten   |   Webgott  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Diese Art Speicheroptimierung bringt überhaupt nichts. Solche tools
gehören auf keinen Rechner. Kommt aber auch immer wieder.

Antworten   |   Friese  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

The Good
* Straightforward and easy to use.
* Has two modes of tweaking RAM.
* You can automate the RAM tweak.
* Has the ability to not run automatic RAM tweaker if CPU usage is above X%.
* Has some nice extra "tools", such as being able to run TweakRAM automatically before a user-specified program runs.

The Bad
* Uses up quite a bit of computer resources during the actual RAM tweaking process.
* Developer displays semi-scareware Premium Booster advertisement during installation of TweakRAM.

Free Alternatives
CleanMem

For final verdict, recommendations, and full review please click here.

Ashraf  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+76)
#4

(1) RAM does not need to be "defragmented". Fragmentation is only a problem for hard drives. Memory does not slow down when sequentially-accessed blocks are not physically next to each other. (2) Modern operating systems already do a great deal of work managing memory for optimal performance. External "tweak memory" tools cannot know as much about how the operating system is using memory as the operating system does, so anything it does will disrupt the operating system's management. (3) Physical memory sitting around empty is wasted memory. It's not possible for an external RAM tool to know if a program library (DLL) is "unused". Even if a loaded DLL hasn't been used for a very long time and is therefore a candidate to be flushed, the operating system is already aware that its memory is available and can re-use it instantly. There's no reason for the "tweaker" to do the OS's job.

Don't waste your time.

a different phil  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+38)
#3

The best program of this type that I know of is memclean which sets up a task to periodically (30 minutes) run a standard Windows command that is free. I was totally put off by the advertisement by TweakRAM to magically fix my computer with another program. That is just stupid. There are no magic programs. I work on PC's every day and keep telling people to not click on these advertisements for fix all solutions. They are like the gasoline additivs for cars that claim to increase horsepower and mileage 20%. They are snake oil.

sys-eng  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+20)
#2

For those that don't know "tweaking" RAM was a good idea back in the days of Win3.1x and Win9x but is NOT a good idea now. Windows memory management uses unused memory now for caching which speeds up the programs you use often. By running a RAM "tweak" all you are doing is dumping the cache to your hard drive which is MUCH slower than RAM.

RAM tweaking was an idea that worked back in the bad old days of DOS and 16/32 bit hybrid operating systems, but like 8 tracks and cassettes its time has passed. If your system is so starved for RAM you are even thinking of this go to Newegg and buy some RAM! Your machine will thank you for it.

KB  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+19)
#1

Ram Tweaking....

I'd like to see some kind of actual evidence of how it effects me.

I play computer games, does RAM tweaking before I run give me better framerates?
Why are some optimizers better than others?
It just fixes lost RAM from a leak, how different can this be from the next? Doesn't Windows already do this?
Why don't these companies includes diagnostic tools that help to identify these elusive "memory leaks" so that I can identify the culprit, not fight to take my RAM back?

If this really works, there should be plenty of benchtests that prove it.

Call me a skeptic, I already have several utilities that included this ability and I never use it.

But thanks anyway, Team GAOTD

Rob  –  9 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+10)

iPhone Angebote »

Schulte Table Giveaway
A grid with randomly distributed numbers or letters used for development of speed reading, peripheral vision, attention.
$0.99 ➞ kostenlos
Funnel Giveaway
Hourly audio news summaries from outlets like BBC, NPR, WSJ, CBC, VOA, Fox 5 and more.
$0.99 ➞ kostenlos
Grapple Gum Giveaway
Grapple Gum is an award winning SlingShot-Action-Platformer.
$1.99 ➞ kostenlos
Merc - commodity trading game Giveaway
As a player you will need to succeed
 in outsmarting your competitors and trying to get rich.
$1.99 ➞ kostenlos
Visualmed Giveaway
The application format of Visualmed lets you access all the trials visual abstracts and graphics on the go.
$3.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Cat in the Woods VIP Giveaway
Protect the forest and the animal friends from the people!
$0.99 ➞ kostenlos
Korean-English Translator Giveaway
Easily and quickly translate English to Korean and Korean to English!
$2.99 ➞ kostenlos
Relaxing Sleep Sounds PRO Giveaway
Put to sleep your baby easily with white noises.
$0.99 ➞ kostenlos
Guess what it is Giveaway
Interactive online game.
$1.19 ➞ kostenlos
Decimals - Fifth grade Math skills Giveaway
Practice and improve your math skills!
$2.49 ➞ kostenlos