Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Tabbles Home Giveaway
$29.99
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Tabbles Home

Tabbles ermöglicht es euch, Dateien/Ordner zu kategorisieren, indem man sie in so vielen Tabbles (Tag + Bubbles) platziert, wie man möchte.
$29.99 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 260 (37%) 438 (63%) 23 Kommentare

Tabbles Home war am 9. Juli 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$39.95
heute kostenlos
Streaming Audio Recorder ist eine tolle Software zum Aufnehmen von allen Sounds, die euer Betriebssystem von sich gibt.

Egal wie gut man seine Dateien auch organisiert hat, es kommt immer die Situation, wo man sich fragt "Soll ich die Datei in diesen Ordner stecken oder in jenen?" und "Werde ich mich erinnern, wo die Datei ist, wenn ich sie in diesen Ordner lege?" und "Sollte ich vielleicht besser eine Kopie anlegen?". Mit Tabbles könnt ihr all das vergessen!

Tabbles ermöglicht es euch, Dateien/Ordner zu kategorisieren, indem man sie in so vielen Tabbles (Tag + Bubbles) platziert, wie man möchte. Wiederfinden kann man sie, indem man sich an ihren Inhalt erinnert und dann alle "Tabbles" (Tabble = Konzept) kombiniert, die mit der Datei im Zusammenhang stehen könnten. Eure Dateien und Ordner werden NICHT verschoben, dupliziert oder gar durcheinander gebracht.

Zum Beispiel könnt ihr mit Tabbles all die Fotos finden, auf denen ihr mit euren "Kindern" in den "Bergen" zu sehen seid, und das mit nur 4 Klicks!

WARNUNG: Tabbles besitzt eine Reihe von Eigenschaften, die in keiner anderen Anwendung zum Einsatz kommen: Darum die eindringliche Bitte die folgenden 4 Punkte zu lesen, bevor ihr die Anwendung nutzt. Ansonsten könntet ihr es schwer haben, die typische Funktionsweise des Programms herauszufinden:

  1. Ein Tabble (die farbigen Bubbles) ist gleichzeitig ein TAG und ein Virtueller Ordner.
  2. Ein Tabble verhält sich wie ein Ordner: Ihr könnt Dateien und Ordner per Copy&Paste oder Drag&Drop verschieben. Öffnen per Doppel-Klick.
  3. Eine Datei kann in mehreren Tabbles enthalten sein, OHNE DUPLIZIERT ZU WERDEN.
  4. Die COMBINE-Funktion ist der Schlüssel: D.h. klickt auf "Rechnungen" und auf "2007" und anschließend auf 'Combine', um alle Dateien zu sehen, die IHR mit "Rechnungen" und "2007" verknüpft habt.
  5. Auto-Tagging Regeln: Tabbles autotaggt Dateien/Ordner basiert auf dem Namen und/oder dem Verzeichnis.
  6. Ihr könnt auch Webseiten taggen oder Shell-Erweiterungen zum einfacheren Taggen/Finden benutzen.
  7. Bis zu 10000 Dateien können mit dieser Version kategorisiert werden.

System-anforderungen:

Windows Xp/Vista/7 (32bit and 64bit). Requires the .net Framework 4

Herausgeber:

Yellow blue soft

Homepage:

http://tabbles.net/gotd

Dateigröße:

6.18 MB

Preis:

$29.99

Kommentare zum Tabbles Home

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#23

An "Paul Panzer" JETZT MAL KLARTEXT. WENN ES HIER ALS VOLLVERSION ANGEBOTEN WIRD, dann sollte es auch eine sein und nicht ein die Eingeschrenkt ist und wenn man sich dran gewöhnt hat, dan doch bezahlen soll. Wir warnen nur die Leute vor spätere Ernüchterung. Man sollte immer alles im Auge behalten, ansonsten ist es auch nur eine Testversion um Kunden zu Angeln.,- Verstanden

Antworten   |   George  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Wenn ich mir teilweise hier über die Zeit die Kommentare anschaue, erweckt es den Eindruck, hier wären nur hochintelligente Informatiker und Kenner der Materie unterwegs. Wenn man sich dann aber mal Gedanken über den Inhalt der Postings macht stellt man fest, daß hier 90% Meckerer ohne Ahnung, 95% Blender die meinen Ahnung zu haben und jedem Anderen meinen einreden zu müssen, noch dummer zu sein als sie selbst. Wenn sie denn so schlau wären wie sie tun, brauchten sie sich auf dieser Seite keine „Billigprogramme“ herunterladen sondern würden sich eigene Programme, nach ihren Bedürfnissen selber schreiben. Dazu reicht es aber nicht.
Nehmt doch einfach mal zur Kenntnis, daß sich auch in unserer Republik Menschen mit Computern beschäftigen, die nicht damit aufgewachsen sind und sich alle Begriffe und Tätigkeiten ERARBEITEN müssen.
Sinnvoll wäre es, wenn die angeblichen Besserwisser oder Experten den sinnvoll Fragenden eine wirkliche Hilfe bieten würden, statt sie als Trottel darstellen zu wollen.

Antworten   |   Paul Panzer  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Gab es am 11.09.2009 schonmal
hie der Link zu den Rezensionen
http://de.giveawayoftheday.com/tabbles/#comments

Antworten   |   Das magische Kochbuch  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Merkwürdig: gleich zweimal wird der Installer erneuert?
Wie smiler richtig zitierte ist
“Tabbles Home GOTD is limited to 10.000 files", aber selbst die Minimalversion auf der Homepage kann
"Unlimited tagged files"
Ist das heute und hier also die verkrüppelte Giveaway of the Day-Version von Tabbles Home?

Antworten   |   Das magische Kochbuch  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

WAS SIND 10 000 DATEIN-NICHTS. DAS IST WIEDER BLOS EINE HALBE SACHE
DA STIMME ICH "smiler" ZU. ICH HABE ALLEINE SCHON ÜBER 20 000 MP3 DATEN - ALSO NIX FÜR MEINE MUSIKSAMMLUNG. Daumen runter! Etweder man bittet etwas ganz oder garnicht an (immer diese Einschränkungen).

Antworten   |   George  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Sowohl auf W7 als auch unter XP ließ sich die Software zwar instalieren und lud Ned-Framework 4.0 nach, aber ein öffnen war nicht möglich.
Auch auf ein Freisetzen der Ports irgendwas mit 4400etc. bis hin zur Abschaltung der Verhaltenskontrolle über Firewall oder Antiviren...
verschiedene Sicherheitsrichtlinien auf den Rechnern...Fehlanzeige.
Weiterhin kein öffnen möglich lediglich eine Ansage, das sich das Tool nun schließt..wie schließen ? Wenns noch nicht mal offen war ?
Also mein Tipp, wenn euer Rechner halbwegs gesichert ist, dann kanns eng werden.
Logisch hier wird ein Server versucht zugelassen zu werden und ein Systemübergreifendes Tool versucht in die Ordnerstruktur einzugreifen.
Aber das können und werden sicherlich gleich ein Paar Optimisten wiederlegen...so ist das halt,
nicht alles was möglich ist, ist zu empfehlen.
Schade den Bericht über die Musik Anordnung fand ich sehr anschaulich und gelungen, gelungen genug um Neugierig zu werden...
Wie gesagt Schade. Aber die Profs haben hier ja schon andere Programme vorgeschlagen...probier ich die halt mal..aber auf old German auch eines ?

Antworten   |   Skeptiker  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

@ smiler:
Ja und? 1334 Dateien. Wer so viele Dateien wie du in diesem Ordner hat, sollte sich überlegen, ob er sich nicht einige zusätzliche Ordner für seine Dateien anlegt.

Antworten   |   Hans  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

da hat wohl jemand versucht, windows neu zu erfinden ?

Antworten   |   der wahre opa  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Nach der Installation den Registrationscode nochmal in Hilfe/Registrierungscode eingeben eintragen.

Antworten   |   Zeitgeist  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Hello again.

Welcome new GOTD download. The installer has been updated again, so please get the new archive.

NB: the updates are available for this version according to Andrea D'Intino form Yellow blue soft. :)


Best regards,
GOTD team

Antworten   |   Giveaway of the Day project team  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

@master yoda
"Angeblich kann Tabbles vorhandene Dokuamnte sogar automatisch in die richtigen Tabbles einsortieren. Dieser Funktion vertraue ich aber nicht so richtig. Ich glaube, dies sollte man besser von Hand tun."

Der Funktion kann man vertrauen^^
Es können Dateien nach "Dateityp" und nach Regeln wie "Dateiname beinhaltet xyz" erstellt werden. Auch "Reguläre Ausdrücke" werden unterstützt. Da sind den Möglichkeiten beinahe keine Grenzen gesetzt.
Ich selber nutze Tabbles für Dokumente, Fotos, Musik, Filme, URLs und alles andere auf dem HD. :)

Antworten   |   en.  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

"Tabbles Home GOTD is limited to 10.000 files" heißt es auf der Webseite des Anbieters. Ich empfehle jedem einen Rechtsklick auf den Ordner Eigene Dateien und dann "Eigenschaften" auswählen. Windows zählt euch dann, wie viele eigene Dateien ihr habt. Bei mir waren's gut 100.000 in mehr als 4.500 Ordnern.

Also mal wieder Spielzeug :(

Antworten   |   smiler  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Dear users,

we have just updated the download file. There was a bug some of you mentioned in the beginning of giveaway day. It has been fixed. So please re-download the new installer of Tabbles Home and enjoy.

ps: Andrea, thank you for your support!


Best regards,
GOTD team

Antworten   |   Giveaway of the Day project team  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Genial, eigentlich sollten das Dateisysteme schon längst können, wird aber wohl noch ne weile dauern bis es das defaultmäßig gibt - schade nur das es auf 10.000 dateien begrenzt ist, damit ist es relativ nutzlos...

Antworten   |   sol  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Ich finde Tabbles genial. Dateien mit Tags/Labels versehen und suchen zu können ist eine Funktion, die ich in Windows sehr vermisst habe.

Ich persönlich schmeiße alle speicherwerten Dateien (außer Musik, Filme und Fotos) in einen Ordner (hätte ich früher für Nonsens gehalten), versehe die Datei mit Tags (im Programm Tabbles genannt) und kann fortan so konfortabel und schnell nach den Dateien suchen, wie nie zuvor.

M.E. werden Musik, Filme und Fotos werden besser in anderen Programmen.

Ciao
Zeit

Antworten   |   Zeitgeist  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

...zum Verständnis hier das Intro-Video:

http://www.youtube.com/watch?v=3dT9Z9lNYxM

...man könnte natürlich alternativ auch
eigene Themenordner erstellen und dorthin
Links/Verknüpfungen zu den verschiedenen Dateien
anlegen.

:-)

Antworten   |   sven  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Das Programm ist schlichtweg genial, wenn man kapiert, was es tut
und man es braucht.

Ein kleines Beispiel:

Ihr habt eine riesige MP3-Sammlung: Ihr könnt sie ordnen nach Alben,
nach Erscheinungsjahr, nach Bands, nach Musikstil oder, oder, oder ...

Was aber, wenn ihr nach allen diesen Kriterien ordnen wollt?

Jedes Musikstück vierfach auf Platte ablegen und einmal unter Jahr, einmal unter Band usw. einsortieren? Das wäre eine brutale Platzverschwendung.

Oder nur die Ordner anlegen und jedes Stück nur einmal anlegen und in die anderen Ordner nur Windowsverknüpfungen ablegen? Aber wehe, wenn die Originaldatei verschoben oder umbenannt wird - dann zeigen die Verknüpfungen ins Leere.

Mit Tabbles kann man die MP3s in Tabbles statt in Ornder einsortieren. Tabbles sind fast dasselbe wie Ordner nur mit erweiterten Möglichkeiten. Jede Datei existiert dabei effektiv nur einmal, auch wenn man sie in mehrere Tabbles einsortiert. Wenn man eine Datei in einem Tabble löscht oder umbenennt oder verschiebt, stört dies die Einträge in den anderen Tabbles aber nicht.

Ich würde z.B. "Nothing Else Matters" sowohl unter Metallica als auch unter Balladen einordnen. Anschließend werde ich es sowohl unter Metallica als auch unter Balladen wiederfinden. Man kann aber Tabbles wie Ordner ganz nach belieben erstellen und z.B. auch ein Tabble namens "War Top 10 Hit" "Tinas Lieblingssongs" "Gute Laune Musik" usw erstellen und die MP3s nach herzenslust einsortieren.

Eine Besonderheit von Tabbles ist, dass man nun aber auch nach Kombinationen suchen kann und sich z.B. alle Balladen von Metallica, die mal unter den TOP 10 waren anzeigen.

Das geht nicht nur mit MP3s sondern auch mit Fotos mit Korrespondenz und mit praktisch jeder Art von Dokumenten. Also kann ich mir zum Beispiel alle Reklamationen, die ich gegenüber meinem Mobilfunkprovider geltend gemacht habe anzeigen lassen, wenn ich für meine Korrespondenz die Tabbles Reklamationen und Mobilfunkprovider angelegt habe und meine Dokumente entsprechend abgelegt habe.


Angeblich kann Tabbles vorhandene Dokuamnte sogar automatisch in die richtigen Tabbles einsortieren. Dieser Funktion vertraue ich aber nicht so richtig. Ich glaube, dies sollte man besser von Hand tun.

Tabbles ist eines der wenigen Programme hier, bei dem ich versucht bin, es mir zu kaufen. Ich brauche es wirklich dringend. Deshalb heute ganz dickes Lob an GOTD.

Antworten   |   master yoda  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Hm, scheint ganz nett zu sein. Als Freeware-alternative wäre neben Tag2find auch BenubirdPDF zu erwähnen.

Antworten   |   Gewuerzgurke  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Tabbles wurde gerade was die Bedienung angeht seit der letzten Veröffentlichung auf GOTD optimiert. Die GUI die auf einige Nutzer durch ihre Einzigartigkeit anscheinend abschreckend wirkte wurde komplett überarbeitet und an die Wünsche angepasst.
Die Methode die Tabbles für das Dateimanagement bietet ist anders als das gewohnte/überholte das man kennt. Die "was-der-Bauer-nicht-kennt-frisst-er-nicht" Einstellung ist damit die einzige Hürde die zu nehmen bleibt.

Antworten   |   en.  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

der hier ist komfortabler: http://download.softwareload.de/askSam/4838
und auch für lau.

Antworten   |   Guido von Hinten  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Manchmal frag ich mich wie Leute es schaffrn im Internet zu surfen.
1. Man gehe auf die Webseite des Anbieters: http://tabbles.net/gotd
2. Man lese den Text auf der Webseite und findet: "Ok, I have 30sec more...
Here is the manual (also in German)"
3. Man klicke auf den Link: http://tabbles.net/wiki/index.php?title=Tabbles_Manual_(DE)

Tada schon geschafft *frenetischer Applaus*

Antworten   |   Name (required)  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Sorry Nachtrag: es heisst nicht Bubbles sondern Tabbles, nicht einmal den Namen kann ich mir mehr merken. Welche Version ist das heute, gibt es dazu eine versierte Hilfestellung?

Antworten   |   Allde Schajsze  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Hatten wir schon mal gehabt und ich hatte schon damals keinen Durchblick um was genau es bei diesen Bubbles geht. Ich bleibe glaub ich doch lieber bei Bubble Bobble das ich schon ein wenig länger kenne. die Gewohnheit machts, ich bin jetzt auch schon in einem Alter, wo Neurerungen schmerzen.

Antworten   |   Allde Schajsze  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

The Good
* Terrific, aesthetically pleasing interface and animations.
* Users can add multiple tags to one file/folder/URL.
* Users can create rules for quick/auto-tagging.
* Tags can be customized by color.
* Powerful filtering/sorting capability.
* Familiar Windows Explorer-like interface allows for easy browsing and tagging of files and folders.
* Adds entry into right-click context menu for quick tagging capabilities.

The Bad
* Does not keep track of tags for files and folders if you move them via Windows Explorer (does keep track if you move them via Tabbles).
* Home edition does not allow for export/import of tabbles.
* Requires .NET Framework 4.
* A bit RAM intensive.

Free Alternatives
Tag2Find
Tabbles Free [Fully featured but limited to 1,000 files]

For final verdict, recommendations, and full review please click here.

Ashraf  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+199)
#4

A note from the developer:

we'll be monitoring thes comments and the bug reports for the next 24 hours (yes, we'll be up for 24h... I already have 2lt of coffee ready).

For sure there will be bugs and crashes: stay assured that (when possible) all the bugs/crashes emerging today will be fixed and we'll release one or more updates free of charge. We did this already when Tabbles was featured last September and it was the best thing to do!

So, if you find a bug/crash:
- tell us!
- please don't uninstall Tabbles: we'll fix it for free!


If you have any question you can also use our forum and our chat.

Thanks everybody!!! :-D

Andrea

Andrea D'Intino  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+109)
#3

KISS
I hate MS's evolution to 'smoke and mirrors'.
I hate the Documents and Settings folder.
It is like a mineshaft dug by a giant rabid Wombat.
And I hate the pretend folders in Windows Explorer 'My Pictures' etc.
Which in fact are like shortcuts to 6 miles down the mineshaft of 'Documents and Settings'
I believe Windows 7 is adding more of this abstracting for Files and Folders.

Join me to fight this.
(I am NOT referring to this GOTD program, I am referring to the evolving concept of abstracting us away from where files are actually located.)

Instead, create folders in your C drive like -
C:\B_
Under there, you can have folders for Money, Web, CD-DVD, Health, etc
C:\D_\CD-DVD\
C:\D_\Health\
C:\B_\Money\
C:\D_\Web\
And then you can have sub folders under them.

Doing that means you will always know where to find things, without any 'pretend this is a folder' rubbish.
And you can burn the lot to a DVD Weekly or Daily, to back it all up.

In addition, change the Settings in all your programs, to prevent them saving things into the mineshaft (where you may have to search to find them).
Instead have a folder called
C:\Downloads\
And save everything into there.
Get a multi tabbed Windows Explorer like XYPlorerFree, and lock the first Tab to the Downloads folder.
You can have that Tab set to sort by Date, and you can lock that preference.
Then every so often, you can go to that tab, and move your files to the C:\B_\ sub folders.
Not only will the most recent be at the top (of your Downloads folder, Tab), but the adjacent ones will relate to the same download session.
KISS,
Rob

Rob  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+54)
#2

I've been visiting GOTD for many months now (thanks to Rick Broida at The Cheapskate blog at CNET) and have not really commented.

1) @Noel--What I've read previously is that many people are using the thumbs-up or down on the basis of whether or not they think they might like it and might or might not download it. Apparently many folks who see the product and decide that it is not useful for them simply click on a thumbs down.

2) I haven't tried this yet, but am definitely going to. My wife and I have differing ideas about how to label photos especially and I think a product like this will make it easier. Heck, I'm likely to try this on my work computer because I often can't remember what "category" I put something in. The ability to tag files with multiple entries is a great idea (maybe too time-consuming, but that's to be seen).

3) I don't think it's a great idea to gripe about the .net framework as a primary reason not to use the product. I suppose the developer might have used a different method (I'm not especially technically savvy in software design), but complaining about the use of the time it take to download the technology isn't especially fair. I don't think most folks complain too much that they have to use a browser to open a web site. (I know, this is a bit naive a viewpoint, but the developer's just using the tools available, right?)

4) I love that Ashraf does really nice reviews of products and I especially love how he rates the cost too. Much appreciated advice and thanks for your efforts.

5) I recommendation to GOTD would be to either:
a) Put on today's page way to vote on yesterday's giveaway so folks can have time with it before voting.
b) Generate an e-mail the next day to vote on previous day's giveaway.
c) Create a longer history page of past giveaways that would both give users the chance to vote as much as 30 days after the release, give vendors the opportunity to continue to market their product, possibly give vendors the opportunity to offer a download for a small cost (e.g., $5/download) that might even have $1 of that captured by GOTD for running this great website. The 24-hour time limit makes sense, but I've missed some giveaways that I saw while at work that I forgot to download at home (the Ashampoo house design software to be specific) that I might have been willing to pay a little something for.

Thanks GOTD for your site. I find it totally addictive to visit each day and enjoy exploring even when the product isn't of particular interest to me.

Barry  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+54)
#1

I have been using Tabbles since it began. Most of the posters here at GOTD have missed the MAJOR functional capability.
A major failing of any real file system is the inability to have virtual directories.
A given file, like contactGeorge.txt needs to be located in multiple LOGICAL folders.
\todo
\contacts\george
\projects\company\theABC\people\george

I would like to be able to "find" george any way I want by using logical folders or naming but have all of these techniques point to the same PHYSICAL file.
It is not unusal for "find" or "search" to be used VERY often.

Another example:pictures
The same picture could be found in:
\Family gatherings 2010 July
\Son graduation
\Son's school years

A given picture could be in each of these virtual folders but only physically exist in one place


Tabbles is not the perfect system, the user interface and rules take some time to learn and implement.
Tabbles is the PERFECT SOLUTION that needs more users to comment on improvement requirements.
The Tabbles team is VERY responsive.
They are the only solution on the horizon for this very expensive problem.

This lack of multiple names(aliases) has been around since my first Mainframe days in the 1960's.
The volume of data storage available today is still amazing.
I only buy 2TB drives and have many of them. (A lot of backup)
A methodology like Tabbles is the only technique to organize your contents based on YOUR requirements not the Microsoft file system.

I am NOT an employee of Tabbles, just a big fan that has been involved in managing large volumes of data storage since the 1960's.
I was the manager responsible for the "futures of Data Storage management" in the 1980's - wow has it been that long?

To bad Tabbles is not available for the Mainframe...

I urge you to give this program a try. Space, .net, memory issues are trivival compared to the real probmel of managing files.

Bob Levy

Bob Levy  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+46)

iPhone Angebote »

ForagerPro - The Meal Planner Giveaway
Designed for bodybuilders and athletes but are perfect for anybody, we have meal plans for all types of diets!
$6.99 ➞ kostenlos
Brigands and Barbarians HD Giveaway
"Brigands and Barbarians HD is quite a good JRPG as there are lots to discover in the kingdom of Charedon.
$1.99 ➞ kostenlos
har•mo•ny 3 Giveaway
har•mo•ny 3 ist ein forderndes Rätselspiel in wunderschönen Farben und mit fesselnder Musik, vereint in perfekter Harmonie.
$2.99 ➞ kostenlos
BIOSIS Giveaway
“BIOSIS use of unique creatures, an alluring soundtrack, and a captivating environment makes for a game that, when played in a dark room...
$0.99 ➞ kostenlos
Future Ludo Giveaway
Now we bring you to space, bring the war to universe.
$4.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Monto and the Forest Pirates Giveaway
Monto and the Forest Pirates is an interactive illustrated storybook with lots of fun and surprises for the 4-7-year-old.
$2.27 ➞ kostenlos
Hockey Wars Giveaway
The best air hockey game, full with special effects and elements to improve the gameplay.
$1.49 ➞ kostenlos
Retro Speed 2 - Hot Racing Giveaway
Feel the thrill of high speed racing in Retro Speed 2 â Hot Racing.
$0.99 ➞ kostenlos
Suru for Android Giveaway
Suru is a vivid, high-resolution icon pack for Android to install and use with your favourite custom launcher!
$1.82 ➞ kostenlos
Jewelion Giveaway
Go on a Match 3 Magical Adventure. Become an apprentice to a powerful Archon named Sobel!
$0.99 ➞ kostenlos