Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Startup Defender 2.8 Giveaway
$19.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Startup Defender 2.8

Startup Defender ist ein nützliches kleines Programm, das sich in den Systray installiert und von dort permanent das Installationsverhalten aller Programme beobachtet.
$19.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 261 20 Kommentare

Startup Defender 2.8 war am 8. Februar 2011! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$49.99
heute kostenlos
Reduziert Rauschen bei Fotos, die im Dunkeln, bei schlechtem Licht usw. aufgenommen wurden.

Startup Defender - Startup Manager und Startup Firewall. Startup Defender ist ein nützliches kleines Programm, das sich in den Systray installiert und von dort permanent das Installationsverhalten aller Programme beobachtet. Ihr könnt euch sicher sein, dass keine einzige Anwendung im Hintergrund startet. Falls ein Programm versucht, sich ins Autostartverzeichnis einzutragen, meldet Startup Defender dies unverzüglich und fragt nach eurer Erlaubnis.

Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ein Programm im Autostartverzeichnis prinzipiell wichtig ist, könnt ihr dieses Problem mithilfe von Google und anschliessend von Startup Defender lösen. Störende Anwendungen können problemlos blockiert werden.

Features:

  • Beschleungit euren PC, indem es unerwuenschte Porgramme aus dem Autostartverzeichnis entfernt.
  • Blockiert unerwuenschte Programme vom Starten.
  • Stellt Programme, die sich ins Autostartverzeichnis eintragen, automatisch fest.
  • Freundliches Benutzerinterface.
  • Entfernt Trojaner und Adware, die automatisch starten.

System-anforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7

Herausgeber:

Zards Software

Homepage:

http://www.zardssoftware.com/startup/startup.html

Dateigröße:

1.26 MB

Preis:

$19.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
Developed by IObit
Developed by OmicronLab
Developed by Garmin Ltd or its subsidiaries

Kommentare zum Startup Defender 2.8

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#20

blockiert den startvorgang des systems ganz erheblich!!!!!

Antworten   |   Ich selbst  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Ich verwende auch schon seit langem AnVir Task Manager Pro von Giveaway Of The Day und bin hochzufrieden damit. Der AnVir Task Manager Pro überwacht auch die Autostarteinträge auf Veränderungen und kann diese auf Wunsch rückgängig machen. Das heutige Programm geht aber anscheinend noch einen Schritt weiter und ermöglicht es Programme dauerhaft und automatisch zu blocken.

Antworten   |   Solelolio  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Die Meinung all derjenigen, die sich über alles freuen, was es umsonst gibt, kann der Hersteller getrost in der Pfeife rauchen, denn sie werden nie etwas kaufen. Die zahlende Kundschaft, auf die auch diese Seite mit ihren Werbegeschenken abzielt, besitzt bereits so etwas wie die TuneUp Utilities oder den Ashampoo WinOptimizer. Wie Melly bereits zutreffend festgestellt hat, lassen sich damit Autostarteinträge so bequem verwalten, dass es Blödsinn wäre, sich so einen Mist zu installieren.

Antworten   |   Kurt  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

@Martin Ramsch: Vielen Dank für Deinen Kommentar. Endlich mal sinnvolle Informationen. Habe mir AnVir TM gleich mal angesehen.

Antworten   |   Autsch  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Also die diekte google-it-Funktion finde ich prima.

Antworten   |   gastilein  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, jeder hat einmal klein angefangen...

Im Prinzip ist das Programm nicht schlecht und derartige Software ein absolutes Muss, bevor man irgendeine Installation auf sein ungeschütztes Windows loslässt. Auch wenn eine derartige Hintergrundüberwachung mit automatischer Korrektur natürlich leicht auf kosten der Performance geht, überwiegen die die erzielten Vorteile durch das deaktivieren von unnötig automatisch mitstartenden Programmen.

Es geht aber auch mit weniger Balast: Ich empfehle das seit vielen Jahren bewährte Startup Monitor und den Startup Manager von Mike Lin. Kosten nichts und laufen äußerst ressourcenschonend und extrem stabil.

Kleiner Tip: wer auch nach einer Bereinigung der Autostart Einträge noch immer unliebsame Programme und Leistungsverluste ortet, sollte einmal die mit Windows gestarteten Dienste näher unter die Lupe nehmen. Sehr gut geeignet ist dafür der Anvir Taskmanager der hier auch schon öfters kostenlos amgebptem wurde.

Antworten   |   Eregtus Homer  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Ein Extra Tool nur für Autostart Einträge auf dem Markt für 20$ zu werfen, wirkt wie eine Verzweifelungstat , da nahezu jeder Cleanprogramme bereits installiert hat - wie CCleaner oder winoptimizer , mit denen diese Einträge wunderbar zu verwalten sind.

Antworten   |   Melly  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

suuuuuuuuppppper ist vielleicht ein gutes tool benutze das tool bestimmt nie da ich leider andere tools verwende (Anvir und Started)
@Geo meine kiste ist schon eh und je 100% schneller da ich so einen dreck wie du garantiert nicht verwende
@Tobi seine Rosette juckt man bist du doof dein hirn braucht glaub mal urlaub in der klapse
danke gotd und schaue morgen wida rein

Antworten   |   wcheuler  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Jetzt gibt es schon täglich etwas kostenlos und das ist auch noch zu teuer...

Ich habe hier die Lösung für Eure Nörgel-Probleme:

1. Problem mit Englischer Software:
Ihr könnt kein Englisch und deshalb die Software nicht bedienen...
Lösung:
Die VHS bietet jede Menge Fremdsprachen Kurse an und nachdem ihr daran teilgenommen habt versteht ihr auch, dass "Genius" auf Maus und Tastatur nichts mit Euch zu tun hat...

2. Problem das hier alles nur Schxxße ist:
Ihr könnt es einfach nicht ab, dass Software für Euch kostenlos angeboten wird?
Lösung:
Geht doch einfach woanders hin! Werdet woanders Euer negatives Gesülze los! So einfach ist das, nicht wahr?

Wenn giveawayoftheday mal wegfallen sollte, weil ein paar Schwachköpfe (wer auch immer sich angsprochen fühlt) die ganze Zeit unqualifizierten Bockmist von sich geben (oder weil sie keine Fremdsprachen beherschen), dann schadet es nur denen, die die angebotene Software gerne kostenlos nehmen und einsetzen. Aber ihr schadet ja gerne Anderen, beschimpft Eure Nachbarn und "mobbt" Eure Kollegen, oder nicht?
Zumindest spricht alles, was ihr hier so schreibt Bände über Euch!

Mit fallen dutzende von Pro ein, was giveawayoftheday bedeutet - Euch fallen nur dutzende von Contras ein.
Wie schon Rudi Völler mal sagte: "ich kann diese Scheiße einfach nicht mehr hören".

Antworten   |   OJ  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Mein Rechner ist bis zu 100% schneller geworden.

Im AutoStart war noch das lässtige Kaspersky (SecuretySuite 2011) drin, jetzt ist es endlich weg.

Da Staunste wa?

Wie das geht, steht alles im guten Handbuch "Keine Panik".

mfg

Geo

Antworten   |   Geo  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Das war natülich nur Spaß aus Tailand, den ich gerade abgesondert habe. Jeder vernunftbegabte Troll weiß doch daß fiese Autostarts nicht nur von Schad-Programmen die dürch die Firewall kommen eingetragen werden, sondern vor allen von regulären Programmen die man selbst runtergeladen und gestartet hat. Was also nützt da noch eine Firewall? Wollte euch nur mal testen und bin glatt durchgefallen.
Darum heute wegen meiner Befindlichkeit alle Daumen runter und danke an GOTD!

Antworten   |   Tobi von Schleim  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

@Flansch

ThreadFire nutze ich auch, das Teil ist super!

Allerdings wundere ich mich jetzt: leistet das wirklich auch das automatisch Blockieren von Autostart-Einträgen?

Beim Startup-Defender geht's neben der Sicherheit eigentlich mehr um das Erzwingen einer gewünschten Autostart-Konfiguration, dass z.B. penetrantes Zeugs wie der Adobe-Reader-Speed-Launcher oder MobileConnect nicht eingetragen werden dürfen. Beim ThreadFire ist mir in der Richtung jetzt nichts bekannt, außer Du bastelst Dir evtl. Deine eigenen benutzerdefinierten Regeln ... Vielleicht könntest Du das nochmal kurz klären, wie das beim ThreadFire geht?

Ciao,
Martin

Antworten   |   Martin Ramsch  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

@Jonathan:
Nein, msconfig macht nicht das Gleiche.

Denn wenn sich zum Beispiel der Adobe-Reader nach jedem Update erneut mit seinem Update-Manager "Adobe ARM" und dem nur wenig nützlichen "Adobe Reader Speed Launcher" in den Autostart einträgt (im HLKM-...-RUN-Schlüssel der Registrierung), dann musst Du die mit msconfig jedes Mal erneut von Hand weg klicken.
Mit Startup-Defender (oder anderer ähnlicher Software) wirst Du die unerwünschten Autostart-Einträge jedesmal _automatisch_ los, nachdem Du sie einmal auf die Blockierliste gesetzt hast. Durchaus praktisch.

Dass ich niemals für das bisschen Funktionialität 20 Dollar ausgeben würde, ist hoffentlich auch klar. Aber ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis macht die Leistung des Programm nicht schlechter! Zudem ja hier bei GOTD der Preis sogar Null-Komma-Nichts ist.

Ich hab' mit dem Startup-Defender nichts am Hut, aber es ziemlich traurig, dass manche Bewertungen und Kommentare hier so hirnlos sind.

Ciao,
Martin

Antworten   |   Martin Ramsch  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Hallo liebe Leser!Habt ihr auch bis heute gewartet,bevor ihr euch um eine Firewall gekümmert habt?Wisst ihr auch erst seit heute,welche Programme beim Systemstart mit ausgeführt werden?Oder starten bei euch die Trojaner auch automatisch?Ehrlich gesagt,heute wird mal wieder ein Klitschentool verschrottet.Aber bitte,auch hierfür werden die Ahnungslosen wieder kräftig jubeln.Schauen wir mal,wann bei GAOTD das Angebotsniveau wieder steigt.Super,prima und vielen Dank für eure vergeblichen Bemühungen!

Antworten   |   horst aus thailand  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Ja super!Was soll ich denn damit?Beschleungit euren PC,indem es unerwuenschte Porgramme aus dem Autostartverzeichnis entfernt.Wo soll ich unerwünschte Programme im Autostartordner haben?Kann das tool deutsch?Nein!Jeder,der sich einigermaßen mit dem PC auskennt,hat nicht erst seit heute eine geeignete Firewall.Heute alle Daumen runter und keine Punkte.Huch,es wird täglich schlimmer hier!Kommt irgendwann nochmal etwas Brauchbares?Bemüht euch doch bitte mal-vielen Dank GAOTD!

Antworten   |   Tobi seine Rosette juckt  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Das gibt es tolle Freewaretools!

Antworten   |   Paul Schneider  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

msconfig macht das gleiche und ist bei Win immer dabei. Trotzdem ein gutes Progi für Benutzer die msconfig nicht kennen

Antworten   |   Jonathan  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Ich persönlich schwör auf die Freeware Threatfire.

Antworten   |   Flansch  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Wer gibt denn 20€ für so ein Magerprogramm aus?

Antworten   |   Ketchup  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Bei dotTech findet Ihr einen in meinen Augen recht guten Testbericht (in Englisch) zum Startup-Defender v1.9.5:
http://dottech.org/miscellaneous/10803

Er beschreibt zwar eine ältere Version als die hier angebotene v2.8, dürfte aber im Großen und Ganzen noch zutreffen (hoffe ich).

Demnach ist der Startup-Defender gar nicht schlecht!

Alle Dauernörgler, die völlig grundlos Daumen-nach-unten klicken, machen das Bewertungssystem völlig wertlos. Ihr solltet nicht bewerten, ob Ihr gerade mit dem falschen Fuß aufgestanden seid (oder halt zufällig keinen Bedarf für die Software habt), sondern ob die Software was taugt!

Und Startup-Defender macht, was es verspricht, dies sogar gut - und ist nützlich.

Allerdings ist das Bessere des Guten Feind und der "AnVir Task Manager" schneidet noch besser ab, der (neben vielen anderen nützlichen Funktionen) ebenfalls das automatische Blockieren von ungewollten Autostart-Einträgen beherrscht. Wie Startup-Defender ist das eine Shareware, für die man hier aber einen freien Schlüssel bekommen kann:
http://dottech.org/freebies/7292

Deshalb schaut Euch am Besten beides an. Kostet ja nix :-)

Ciao,
Martin

Antworten   |   Martin Ramsch  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

WinPatrol does this and it's free.....all the time!

sut  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+78)
#4

Startup Defender's features are quite similar to Win Patrol and AnVir Task Manager, which come in free version and basically offer popular features such as monitoring new startups, block undesired startup programs, delay start up programs, force removal of unwanted startup programs, and replacing window task manager.

michael  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+70)
#3

@ #19 ducttape36: "you don't need this program or any other. windows has it built in".

Where do you get your ideas from?

Windows' System Configuration is, in XP and Vista (I don't know about Windows 7 because I don't have it) a rudimentary feature that was never intended to be a multi-purpose watchdog and which does not, because it cannot, offer real-time security monitoring.

Or have you found a hitherto completely unknown msconfig version which (a) allows the user to selectively delay the start-up of programs so that boot-up isn't slowed down by all of 'em going at once; (b) alerts to attempted new-install services, Browser Helper Objects, malicious re-directions to internet browser Home & Search pages and unauthorised attempts to modify Hosts file; (c) reviews and where required removes unwanted Scheduled Tasks; (d) manages and removes cookies and disables / discards unwanted tool bars; (e) locks the computer's file associations to prevent malicious re-setting; (f) warns of attempted changes to UAC settings and (g) flags up any and every attempt to register new Active X components so that they can be accepted or rejected???

No. Thought not.

Your "advice" is not only glib. It's downright dangerous to people who might make the mistake of believing you know what you're talking about.

MikeR  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+47)
#2

To be honest this capability should be built into Windows. If you don't have such software already then this will doubtless do the job. I used to use a control panel applet by somebody called M Lin (when these things were hard to find). Since that didn't work when I moved to Win 7 I searched for a alternative and found a program called Autoruns which is freeware and gets the job done well.

Steve  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+43)
#1

@9, Marg: If you're referring to Process Lassoo, then no. ProcessLassoo is monitoring / management software. Startup Defender is monitoring / alert software.

As to today's offer: seems OK as a freebie. But seems utterly pointless as a commercial product. Bill Pytlovany popularised (and may even have pioneered) this kind of app many years ago, and as a result, his WinPatrol enjoys worldwide fame and worldwide usage.

Certainly, I wouldn't dream of running any computer of mine without Bill's little ol' Scottie dog sitting there in my tray, ready to bark a warning at the slightest sign of intruders. . .

WinPatrol free edition is just that and always has been. The commercial Pro version adds a few bells and whistles that aren't essential and in any event don't significantly improve on the core functionality of the freeware version.

And it's that freeware aspect which really does make a mess of it for developers like Zards Software and apps like their $19.95 Startup Defender: a free download today is fine, but if re-installation at some future date is necessary, then that's going to cost. Whereas a free download today of WinPatrol is a free download forever, including regular updates released on the back of global user feedback to Bill P.

It's good of Zards Software to provide Startup Defender today for those who've never experienced this kind of app before -- if for no other reason that I'm baffled why *any* computer user isn't already running this kind of protection anyway: are there really people out there sitting in front of an expensive home PC without even bothering to protect it from the stuff that AVs and firewalls may not pick up on?

Kudos, then, to Zards Software for today's Startup Defender free offer. But as I've found nothing in its $19.95 package that WinPatrol doesn't already provide for $00.00, my question remains: what, really, is the point?

MikeR  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+43)

iPhone Angebote »

Starship Versus Giveaway
Table Top Multiplayer Game where you chose a Starship, Navigate the stars.
$0.99 ➞ kostenlos
YeNom Giveaway
Mainly as an accounting tool to record your daily income or expense lightning fast.
$0.99 ➞ kostenlos
SquadUp by Upspace Giveaway
SquadUp helps you and your accountability partner build habits!
$9.99 ➞ kostenlos
Street Eats Food Vendor Finder Giveaway
The ultimate companion for food enthusiasts, connecting you with the best local food vendors in your area.
$24.99 ➞ kostenlos
cymatics drum loops Giveaway
Simple design with powerful fast audio engine, make music on the...
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Volume Booster - Loud Speaker Giveaway
Are you bothered that your phone doesn't have enough sound volume?
$2.99 ➞ kostenlos
Volume Booster & Sound Booster Giveaway
MaxBoost (Volume Booster & Sound Booster) is an extra volume booster...
$2.99 ➞ kostenlos
DJ Mixer - DJ Music Remix Pro Giveaway
DJ Mixer is an real DJ mixer and music mixer with sound effects, Equalizer & Bass Booster to remix songs, make music.
$9.99 ➞ kostenlos
Equalizer & Volume Boost PRO Giveaway
10-band EQ, 20+ equalizer presets, 100% bass & loudspeaker amplify the sound to 200%!
$2.99 ➞ kostenlos
Equalizer - Bass Booster EQ Giveaway
Equalizer is an easy-to-use music equalizer with five-band equalizer, bass booster, 3D virtualizer, volume booster!
$2.99 ➞ kostenlos