Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Start Menu X Pro Giveaway
$19.99
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Start Menu X Pro

Startmenü X ist ein neues Systemmenü für Profis.
$19.99 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 543 (55%) 436 (45%) 23 Kommentare

Start Menu X Pro war am 21. Februar 2013! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$39.95
heute kostenlos
ThunderSoft Blu-ray Ripper ist eine einfach zu bedienende und leistungsstarke Software.

Startmenü X ist ein neues Systemmenü für Profis. Power-User wollen mehr, und das zurecht - schließlich arbeiten wir mit hunderten von Programmen! Daher brauchen wir eine Lösung, die von Profis für Profis entwickelt wurde. Wir wissen, wie man Programme findet und startet. Ohne Scrollen, unnötige Klicks und Bewegungen - mit Startmenü X. Virtuelle Gruppen, Programmstart mit nur einem Klick, zeitgesteuerte Abschaltung. Überzeugt euch selbst!

Features

  • Ein-Klick-Start. Die PRO-Version erlaubt es euch, das Programm einem bestimmten Ordner zuzuordnen. Danach kann es mit einem Klick auf diesen Ordner gestartet werden.
    <
  • Virtuelle Gruppen. Erstellt Gruppen nach Zweck (Office-Anwendungen, Bildbearbeitung usw.) ohne ihren Platz auf der Festplatte zu verändern.
  • Flexible Konfiguration. Passt das Menü eurem Geschmack und Bedürfnissen an.
  • Jahren der Erfharung. Start Menu X ist ein Produkt der sieben Jahre Erfahrung im Entwickeln von Menü-Lösungen.

System-anforderungen:

Windows XP, Vista, 7 and 8, both x32 and x64

Herausgeber:

OrdinarySoft

Homepage:

http://www.startmenux.com/index.html

Dateigröße:

13.9 MB

Preis:

$19.99

GIVEAWAY download basket

Bring back the Start button and menu to Windows 8.
Developed by Microsoft
Create custom shortcuts for popular programs.
Developed by Stardock Corporation

Kommentare zum Start Menu X Pro

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#23

Nachtrag: Inzwischen behält das Programm auch bei mir nach einem System-Neustart die Zuordnungen in den Gruppenordnern. Ich hatte die von mir gesetzte Änderungssperre für die Systempartition vergessen. Daher lässt sich mit dem Programm in diesem Zustand nun endlich etwas anfangen.

An das Vorbild von Windows XP kommt es allerdings noch nicht heran. Dazu müsste man die Darstellung von alphabetischer Reihenfolge auf Sortierung nach Installationszeitpunkt ändern können. Außerdem verwendet das Programm keine eigene Programmdatei. Wie bei den Vorversionen schlagen Neuordnungen in der Gesamtsicht der Programme auch sofort im Windows-Startmenü durch. Da man aber jederzeit auf das Original-Windows-Startmenü zurückwechseln kann, lässt sich mit diesem Zustand leben.

Wünschenswert wäre allerdings, dass man die alphabetische Zwangssortierung aufheben könnte, um wie in Windows XP a l l e Gruppordner an den Anfang zu stellen und die neuen Installationen der letzten Zeit immer am Ende vorfinden zu können. Da nun Drag und Drop zur Verfügung steht, könnte man sich den Group Manager sparen. Dafür möchte ich mir wie in XP selbst meine Gruppenordner an den Anfang stellen können, um dort einige Programme zuordnen zu können. Diese sollten dann aber nicht weiterhin auch noch an ihren alten Platz erscheinen. Aber vielleicht arbeitet der Programmieren ja noch weiter an Verbesserungen.

Antworten   |   Horst  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

@ Martin: Der Aufbau des Programms ist tatsächlich immer noch nicht ganz logisch. Ich habe auch zunächst vergeblich in der Sicht "Programme" nach den Auswirkungen meiner Zuordnungen in der Sicht "Group Manager" gesucht. Die dort ausgewählten Symbole werden idiotischerweise auch noch immer nicht übernommen.

Du findest das Ergebnis deiner Zuordnungen aber als Gruppenordner ganz am Anfang der Gesamtsicht aller Programme, wenn du im Systemtray (rechts auf der Taskleiste, evtl. auch im "versteckten" Bereich hinter dem Pfeil ganz links) auf das Icon vom Start Menu X einen rechten Mausklick machst, im Kontextmenü "Optionen" auswählst und im Untermenü auf "Virtuelle Gruppen aktivieren" klickst. Anschließend siehst du am Anfang der Sicht "Programme" nun die Gruppenordner. Stellst du nun den Mauszeiger auf einen Gruppenordner, werden dir die zugeordneten Programme auf dem Hintergrund der Gesamtsicht angezeigt.

Nach einem Beenden des Programms sind die mit dem Group Manager getroffenen Zuordnungen aber wieder vergessen. Die Nichtübernahme der Gruppenordnersymbole in die Sicht "Programme" ist dagegen nur ein geringes Problem. Ausgereift ist dieses Programm also immer noch nicht. Im Group Manager fehlt auch eine Schaltfläche für den 3. Schritt, der die getroffenen Zuordnungen dauerhaft festhält. Logisches Denken scheint nicht die Stärke dieses Programmierers zu sein, denn sonst wäre er einmal auf die Idee gekommen, das Programm zunächst von jemanden testen zu lassen der das schon kann.

Falls du noch versteckt etwas im Programm findest, dass die dauerhafte Speicherung der den Gruppenordnern zugeordneten Programme ermöglicht, dann lass es mich bitte wissen. Danke!

Antworten   |   Horst  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Finde das Programm ganz gut. Allerdings funktionieren zumindest bei mir die virtuellen Gruppen nicht.
Ich kann diese zwar in der Gruppenverwaltung definieren, allerdings bleibt die Auswahl nicht erhalten und somit tauchen die gewählten Programme nicht im Startmenü unter der Gruppe auf.

Antworten   |   Martin  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

@ Horst
Endlich mal ein hilfreicher Kommentar.
Ich will mich ja an Win8 gewöhnen, aber bis jetzt ist es mir noch nicht vollständig gelungen und so kommt öfter der Klick auf das Desktopsymbol, um meine altgewohnte Desktopansicht zu erhalten.
Dies Programm ist allemal einen Versuch Wert. Unter XP habe ich die Programme alle im Startmenü gefunden, so wie es hier ermöglicht wird.
Obwohl die Prorammsuchfunktion von Win8 auch nicht schlecht ist, benötigt es doch ein paar Klicks. Aber es hat mir schon ein paar mal geholfen.

Antworten   |   Hotti  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Ist schon jemanden aufgefallen das die Webseiten kein Impressum haben!

Antworten   |   kein Impressum  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Den Kommentaren zu diesem Programm kann man entnehmen, dass noch keiner verstanden hat, worum es hier geht. Dieses kleine Programm soll die Darstellung der Programme nebeneinander in sogenannten Drop-out-Listen von Windows XP in die neueren Windows-Versionen zurückbringen. Mit Windows 7 lässt sich zum Beispiel nur alles in Form eines Endlos-Kassenbons darstellen, auch wenn man „Favoriten“ im Startmenü hinzufügt, um so etwas Ähnliches wie ein klassisches Startmenü zu erhalten, Drop-out-Listen werden dann aber auch nicht wie in XP nebeneinander aufgebaut.

Nachdem alle bisherigen Versuche (der letzte hier am 9.10.2012) alle ausnahmslos in die Hose gingen, weil ein neues Zuordnen der Programme mit den bis dahin zur Verfügungen stehenden Mitteln einfach unzumutbar war, ist mit dieser Version tatsächlich der Durchbruch geglückt:

Sogar per Drag and Drop lassen sich die Ordner und Programme jetzt wie gewünscht zurecht schieben und neu zuordnen. Nach einer Neuordnung kann man auch wieder wie unter Windows XP erreichen, dass alle Programme auf einen Bildschirm aufgelistet sind. Ohne ein Scrollen hat man jetzt wieder alles auf einen Blick. Zu diesem Produkt kann ich dem Hersteller nur gratulieren.

Antworten   |   Horst  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Es ist doch immer wieder schön die Kommentare jeden Tag zu lesen.
Ich lese immer wieder von Power-Usern oder Profis!!!!! Ha ha ha.
Was suchen diese sogenannten User auf dieser Seite. Wirkliche Profis
schreiben die benötigten Programme selbst und lassen sich ihren Rechner
nicht von Viren und Würmern verseuchen. Es ist doch nicht jeder ein Profi in Sachen Computer (die wenigsten). Die User, die hier immer wieder nur lästern können, sind in meinen Augen die größten Lutscher.
Überlasst es doch jeden selbst, was er auf seinem Rechner installiert.
Also bleibt am Besten von diesen Seiten fern und spielt weiter mit dem Teil, von dem ihr meint, es ist euer bestes, wichtigstes oder ....
Vielen Dank an den Machern solcher Seiten.

Antworten   |   Rodie  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Ein richtiger Profi benötigt das Startmenu gar nicht, sonder [WINDOWS]-Taste+[R] und die Kraftmuschel.
Die wichtigesten Programme liegen eh auf dem Desktop oder sind unten in der Taskleiste.
Nein, Danke zu diesem Programm.

Antworten   |   Pad  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Willkommen in der Krabbelgruppe. Jeder, der einen modernen Rechner problemlos bedienen kann, braucht doch dieses Spielzeug nicht! Und das größte: ordinary $20 dafür zu verlangen. Nee Danke, lass mal wo es ist.
Gute Zeit und viel Spass noch hier. Danke!

Antworten   |   just for fun  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

affenstarkes programm
am besten garnicht loaden

Antworten   |   kuckucksei  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

@ zurrokex99
Na prima, dann hat GAOTD wenigstens einen Abnehmer für die täglichen "Schmankern" gefunden, auch wenn aus deinem Geschriebsel schnell klar wird, dass du absolut kein Poweruser bist, denn der braucht Start Menu X Pro ganz sicher nicht! Vielen Dank!

Antworten   |   lauterlellen  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

@6: Das Windows Blue, was so schön für ein neues Windows gehalten wird, wird nur eine Art Service Pack sein!
---------------------------------------------------------------------
http://gotdarchive.weebly.com/
Kein Wrapper!

Antworten   |   zurrokex99  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Sorry,aber es muß mal raus.

Hier gibt es doch einige Blödmänner und Hetzer. Wäre schön, wenn von denen mal was konstruktives kommen würde und nicht jeden Tag der gleiche Scheiß.

Das heutige Programm ist OK. und durchaus die Pro-Version.

Antworten   |   Opus One  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Der letzte Scheiß: Beim Setup nur kryptische Zeichen, man weiß überhaupt nicht, was man da installiert, eventuell dazu installiert etc.
Dann: das neue Startbutton erinnert an die Teletubbies. Bin ich 3 Jahre alt?
Noch schlimmer: alles steht in weißen Buchstaben da, so gut wie nicht lesbar.
Ach ja: Danach öffnet sich der Browser und ich erhalte das Angebot, dass ich die erweiterte Version kaufen kann mit 20%. Für so einen Sch.. soll ich auch noch Geld ausgeben?!
Ergebnis: sofort wieder (hoffentlich alles) deinstalliert und ab jetzt nur noch bekannte Produkte installieren (=95 % von GOTD fällt damit flach).

Antworten   |   Stefan  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Ergänzung:
Zu: @5: Ich meine Pro-Version!

Antworten   |   zurrokex99  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

@4 (noname): Das ist sehr wohl die Pro-Version, weil die Hauptprogramme sich voneinander in der Größe unterscheiden!
Das ist auch an den Installern bemerkbar, die ich entpackt habe!

@1 (wieeinkropf): Es gibt da einen neuen Dienst, mehr dazu aber am Ende des Kommentars!

@5 (Carlito): Wenn man die Homepage genau liest, erkennt man, dass dort auch eine Free-Version zu sehen ist!

@3 (marie): Das ist Geschmackssache. Ich finde jetzt das hier angebotene Programm sehr übersichtlich und die Freelaunchbar altbacken, die Truelaunchbar mit Skinsupport könnte auch so übersichtlich sein.

@2 ("Profi-Poweruser"): Gerade als Poweruser braucht man ein übersichtliches, anpassbares Betriebssystem. Gerade dieses Programm trägt dazu auch ein Stück weit bei, zumal es übersichtlicher als das Windows 8 "Startmenü" (ich meine nicht den neuen Startscreen, sondern das Windows+X-Startmenü) und anpassbarer als das von Windows 7! Und: Poweruser kaufen auch sicherlich ein System, wovon sie wissen, dass es mehr aushätlt, als sie an Leistung brauchen. Und da wird doch noch ein bisschen Arbeitsspeicher + Prozessor für ein anderes Startmenü übrig sein!

----------------------------------------------------------------------
Neuer Dienst: http://gotdarchive.weebly.com/
Wrapper satt? Keine Lust auf "themadiale Fettsackdownloads"?
Hier seid ihr genau richtig!

Antworten   |   zurrokex99  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

ist dieses programm nicht eher für win 8 user die den start button wiederhaben wollen??

Antworten   |   HotHand  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

welch zufall....
neuer laptop mit aufgezwungenem win8 betriebssystem gekauft(ist in einem jahr schon schnee von gestern und wird von win-blue abgelöst)...kein start-button, also gestern die freewareversion installiert und geärgert, dass es sehr eingeschränkt ist. bei dieser version kann man nicht nur neue gruppen bilden, sondern auch andere wichtige anpassungen vornehmen. ich hoffe nur noch, dass die bedienung langfristig auch das hält was es verspricht.....

heute ein riiiesiges DANKE und daumen hoch!

Antworten   |   eddy  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

sorry, egal wie funktional das Programm auch sein mag, aber $19,99 ist mit Verlaub "verarsche"!

Auf der Homepage des Herstellers wird es als Freeware bezeichnet!

Antworten   |   Carlito  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

von wegen pro, das ist die einfache Free-Version!
Die Setup.exe Datei vom Hersteller hat 4,84 MB und diese hier 13,9 MB, was da wohl alles für nette Überaschungen dabei sind.
Nein Danke!

Antworten   |   noname  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Die gute alte Freelaunchbar (oder kostenpflichtige Truelaunchbar) finde ich nach wie vor komfortabler und übersichtlicher:

http://www.freelaunchbar.com/

Hier muss man sich nicht erst zum Windows Startknopf und durch Popup-Menus hangeln, sondern die Menus, Ordner und Programmlinks werden in der Quicklaunchleiste abgelegt. FLB funktioniert auch mit Windows 7.

Antworten   |   marie  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Was für ein Quatsch! Das Startmenü von Windows kann man mindestens seit Windows 3.1 manuell nach Belieben einrichten - einschließlich Gruppen wie z.B. Bildbearbeitung, Videobearbeitung, DTP, Webdesign etc., ganz ohne ein Extra-Programm dafür zu installieren. Was Microsoft mit Windows mitliefert, ist ja lediglich ein Vorschlag, den man nicht beibehalten muss. Zumindest die angesprochenen "Profis" und "Poweruser" wissen das und benutzen für solch Pillepalle niemals so einen unnötigen Ressourcenfresser.

Antworten   |   Profi-Poweruser  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Startmenü X ist ein neues Systemmenü für Profis! Selten so gelacht! Ein Profi benötigt dieses Teil sicherlich nicht. Ein themidialer 14 MB Download! Ich erspare mir den Griff in diese Wundertüte und somit klebrige Finger, wünsche einen schönen Tag und weiter gehts. Vielen Dank!

Antworten   |   wieeinkropf  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Excellent program if you want to be organized and efficient and (like me) don't like the W7 Start Menu.

It gives you more functionalities, compared to the basic W7 version, such as the ability to add your own programs, folder & files to the start menu and the option to group your programs by purpose (games, utilities, graphics, videos, security apps etc...).

THUMBS UP!!


BEST FREE ALTERNATIVES

http://www.vistastartmenu.com/index.html
http://classicshell.sourceforge.net

The first FREE tool mentioned above even enables you to use search engines in order to easily find files & folders in your PC.

Personally, to keep my PC (and myself) organized, I prefer to follow another (FREE)approach...

http://www.donationcoder.com/Software/Mouser/findrun/index.html (==> crazy Free app)
http://apathysoftworks.com/software/qc

But how about make your own application launcher for FREE??

http://www.winstep.net/nexus.asp (amazing APP ==> Softpedia Editor Pick)
http://www.softpedia.com/get/System/Launchers-Shutdown-Tools/Fahmy-My-Suite.shtml
http://sliderdock.wikidot.com/

Enjoy!!

Giovanni  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+139)
#4

Pros
*Allows users to customize the menu adding any folder, file, program, etc.
*Supports ‘Virtual Groups’
*Completely replaces the Start Menu, so using the Windows key brings up Start Menu X instead of default Start Menu
*For Windows 8: Adds a Start Menu, and has the ability to automatically skip Start Screen upon Windows 8 boot
*Allows users to skin Start Menu X.

Cons
*Has an extremely annoying delay when hovering over folders
*No offline Help

Final Verdict
Click here for final verdict and full review

Ashraf from dotTech  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+106)
#3

Hint -
shift+win - open menu under windows 8
win+win - open desktop from metro applications.
Program is very powerful but some features not obvious so I recommend take a look demo video that you can see on check update page.

Denys Nazarenko  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+54)
#2

You'd think any "power user" would have enough accumen to simply create custom folders in the...
"C:\Users\Username\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs" folder. Then move your shortcuts into them. Done! Free. No extra resources used.

ESL in a Cup  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+45)
#1

It's good to see Ashraf's on duty, once again providing us with his expert insight on today's offering. Being a long-time lurker of GOTD, I really do appreciate the efforts of Ashraf, Giovanni and others who volunteer to take the time to "educate" those of us who would rather not take the time to do the sort of due diligence that we really should be doing when selecting new software for our own "personal use."

(Remember - Per GOTD's Terms, no "commercial use" of the software is permitted, although I can't imagine how today's offering could possibly be used "commercially" anyhow.)

Having been forced to live with Windows 8 as a result of acquiring a new laptop, I've been extremely disappointed with its GUI, which was obviously designed to attract the chimpanzee niche market with their art-deco-looking "start screen" and all of the multicolored tiles, charms, gadgets and gizmos - many of which are updated dynamically and beckon us to click on them as yet another source of distraction (isn't there enough of that already? Why add to the mental strain?).

I truly do appreciate today's offering as a means to restore my old friend the Start button, along with the increased functionality that Microsoft just never seemed to get around to implementing in their own "start system" which has been an integral part of all versions of Windows since the release of version 3.1 back in the late '80's. Being a veteran of CPM and MS-DOS operating systems, I never imagined that a computer could be "dumbed down" to the point where it's possible for a 4-year-old to navigate through the intricacies of the operating system (which makes perfect sense to me - they don't have to "un-learn" the 30+ years of MS indoctrination I have to deal with).

But I ramble...

Thanks once again to GOTD and to OrdinarySoft, if only for making MY computer world a little more familiar, and perhaps even a bit more productive as well since I don't have to launch the Desktop from the Start Screen in order to interact with my PC to accomplish what I want it to do. As always, my best wishes to all and my personal plea for all of you to keep up the good work!

(And Just one more thing - To borrow a line from a really old Sci-Fi movie, "Keep watching the skies!" With all of the junk falling to Earth all over the place, one might be well-advised to be aware of the location of the nearest meteor-proof bunker at all times - LOL!)

That's all for now, from behind the Redwood Curtain...

Don Hill  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+34)

iPhone Angebote »

PXL - mosaic art Giveaway
Your photos will be born again as a wonderful art.
$1.99 ➞ kostenlos
FABULUS Guitar Chord Finder Giveaway
Discover great new chords.
$2.99 ➞ kostenlos
Safety Note+ Giveaway
You can now keep your most private notes away form unauthorized access.
$2.99 ➞ kostenlos
Match Attack! Giveaway
Make matches quickly as the board fills up and rises to the top.
$0.99 ➞ kostenlos
Text Workflow - Text Toolkit Giveaway
Text Workflow is an extremely powerful app for taking any text and transforming it into the format you need.
$2.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Word Tower PRO Giveaway
By creating various English words protect your Word Tower as long as possible!
$1.99 ➞ kostenlos
The Rich King VIP - Amazing Clicker Giveaway
"The Rich king" allows you to experience wealth like you've never dreamed possible!
$0.99 ➞ kostenlos
Plurals Test & Practice PRO Giveaway
Plurals Test & Practice PRO is a new educational word game in which you will practice knowledge of English words.
$1.99 ➞ kostenlos
Christmas Games 2 in 1 Giveaway
Play two casual highscores Christmas games in a single app!
$2.49 ➞ kostenlos
English Lesson Games PRO Giveaway
Test and train your English grammar & language skills.
$6.99 ➞ kostenlos