Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Registry Defragmentation 9.1 Giveaway
$11.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Registry Defragmentation 9.1

Registry Defragmentation ist ein kleines Utility, das die Arbeitsleistung eures PCs deutlich verbessert.
$11.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 289 (29%) 714 (71%) 21 Kommentare

Registry Defragmentation 9.1 war am 25. August 2009! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$59.00
heute kostenlos
Einfaches und sicheres Klonen von Festplatten, SSDs, USB-Flash-Laufwerken, Speicherkarten und weiteren Medien.

Registry Defragmentation ist ein kleines Utility, das die Arbeitsleistung eures PCs deutlich verbessert. Diese Anwendung defragmentiert eure Windows Registrierungsdatei und gibt ihr eine ordentliche lineare Struktur. Registry Defragmentation ist ein Muss für alle, die öfters neue Software installieren und deinstallieren.

Das Programm führt physische Defragmentierung der Windows Registry-Datei durch. Dieses resultiert in einer linearen Struktur der Registry und kürzerer Reaktionszeit der Anwendungen. Darüber hinaus werden unbenutzte Einträge gelöscht - und die Regsitry schrumpft weiter! Keine Sorgen, manchmal beträgt die Größenänderung der Registry nur 1-5%, denn nicht die Größe, sondern die neue lineare Struktur der Registry ist von primärer Bedeutung.

System-anforderungen:

Windows 95/98/ME/NT/2000/XP/2003 and Vista

Herausgeber:

Elcor Software

Homepage:

http://www.elcor.net/rdefrag.php

Dateigröße:

3.37 MB

Preis:

$11.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
Developed by Garmin Ltd or its subsidiaries
Developed by Disc Soft Ltd.
Developed by 3DP

Kommentare zum Registry Defragmentation 9.1

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#21

Guten Tag die Damen und Herren,
es ist nicht unbedingt eine komplette Neuinstallation erforderlich, um seinen Rechner von unerwünschten Einträgen in der Reg zu befreien. Es könnte auch mal von Nutzen sein, ein Büchlein in die Hand zu nehmen und die Reg selbst etwas abzuspecken. Es geht aber auch einfacher ... Man nehme sich solch ein Programm (Reg Back-up mit entsprechender Software, z.B dieses hier, Paragon oder Konsorten, vorausgesetzt) und lässt die Arbeit verrichten. Es ist sicherlich nicht so effizient wie eine Neuinstallation, aber sicherlich effizient genug. Eine Neuinstallation ist mit sehr viel Zeit verbunden; und Mal Hand aufs Herz, wer hat diese heutzutage schon. Ein sehr nettes Programm zum Testen für die Zeitgenossen mit viel Zeit, wäre "WinUtilities". Dieses Progi greift je nach Einstellung tief in die Reg ein und sollte daher den Erfahrenen vorbehalten sein. TuneUp Utilities ist zwar auch sehr nett, aber befreit nicht wirklich vom Rampsch in der Reg. Ist jedoch für den Laien sehr komfortabel zu bedienen .... Noch etwas zum Abschluss: Ohne etwas mal getestet zu haben, werden sicherlich auch keine Erfahrungen mit solchen Programmen gemacht. Selbst ist der MEISTER

Antworten   |   shinbo  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Muss mein Beitrag #19 Revidieren. Das Programm ist Absolut Klasse.
habe es gerade getestet (Ich nehme ja sämtliche Software die hier angeboten wird, aber PSSSST!!) und ich muss sagen, mein Windows ME wurde erheblich schneller!!!!!


Gruß,
Euer Nutzlos

Antworten   |   Nutzlos  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Prinzipiell: Finger weg von Registry Optimierern.
Registry Defragmentierung scheint zwar zu den harmloseren Optimierungen zu gehören, dennoch sollten aber vor allem Nutzer von Windows < XP (2000) vorher ein funktionierendes System-Backup erstellt haben, da sich Windows sonst im Extremfall möglicherweise nicht mehr starten lässt.
Die Systemregistrierung erreicht auf zugemüllten Systemen schon mal mehr als 60Megabyte und hat dann sehr wohl starken Einfluss auf die Gesamtperformance. Ob in so einem Fall die simple "Defragmentierung" dh. Neustrukturierung der Sysemregistrierungsdatei wirklich hilft, wage ich zu bezweifeln, viel mehr bringt eine saubere Neuinstallation. Es macht Sinn schon bei der Installation von Programmen zu überlegen was man wirklich braucht, da fast jedes noch so kleine Programm irgendwelche Einträge in der Systemregistrierungsdatei hinterlässt und diese damit beständig und irreversibel anwachsen lässt. Also: erst gar nicht soweit kommen lassen und wenn möglich Portable Applikationen oder Virtuelle Umgebungen benutzen.

Antworten   |   Vollprofi  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

genauso sinnlos wie die sogenannten Mem-"Optimizer" Tools

Antworten   |   Nutzlos  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

@shinbo: Dein System läuft nach ausführen dieses Teils besser ?

Wieviel verdienst du für diese Aussage ? Oder hast es selber "programmiert" ?

Thumbs Down !

Antworten   |   John F.  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Nettes kleines Programm mit akzeptabler Auswirkung auf den Bootvorgang und heute mal wieder kostenlos. Das Programm ist multilangual und somit auch auf die Deutsche Sprache umstellbar. Es waren keine Nebenwirkungen, wie von einigen oben beschrieben, bisher festzustellen. Im Grossen und Ganzen ein nützliches kleines Tool.

Antworten   |   shinbo  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Ich schließe mich Freddys Meinung an.

Antworten   |   Sappel MUC  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Ich werde nie wieder irgendein Programm in meiner Registry wühlen lassen , nachdem ich die Erfahrung machen durfte , etliche Proggis funktionsuntauglich gemacht zu haben.

Antworten   |   Melly  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Geil, die einen wissen es besser als die anderen.
"JAA, das ist Toll" vs. "Sinnlos, braucht man nicht" vs. "Das und das hat das schon" ...

btw: Der Angegebene Preis ist in US$, bitte einmal zu Euro umrechnen (lassen).

Antworten   |   Pauline  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

@6 Auslogic - Gott bewahre...
ntregopt - deutsch/englisch, kostenlos ;)
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/
Das Tool ist so steinalt, dürfte aber auch noch unter Win7 funktionieren.
Und erunt fürs backup ;)

Und für die harte Realität:
> manchmal beträgt die Größenänderung der Registry nur 1-5%,

Wohl wahr, aber Mumpitz, merkt kein Mensch.

> denn nicht die Größe, sondern die neue lineare Struktur der
> Registry ist von primärer Bedeutung.

Die Registry - die wird beim Windows-Start eh ins Ram geladen und
beim Beenden als letztes zurückgeschrieben. Von daher - schneller
geht es doch gar nicht.

Antworten   |   ditto  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

in der Sysinternal Suite gibt es direkt ein Tool,was die Registry defragmentiert und auch fürs Backup kan man hier ein Tool finden-ganz umsonst-also wer für sowas mal Geld ausgeben will,sollte sich bissel informieren vorher!

Antworten   |   virenfrei  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Und wieder ein schönes Tool um seinen Rechner zu zerschießen. Leute, lasst die Finger von so einem Zeug. Ab XP werden nur die Registry-Teile in den Speicher gelanden die benötigt werden. Eine Defragmentierung ist da überflüssig und eher noch kontraproduktiv. In der CT gab es mal einen schönen Bericht darüber.

Antworten   |   Geig  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Statt zu verkleinern, war bei mir die system.dat unter WinME
DREI-mal
so groß.
Zweifelhaftes Kauf-Proggi.

Antworten   |   RegExpert  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

In der Titelleiste steht: "Registry Defragmentation for Windows 95-XP".

Antworten   |   mir  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Sehr nützliches Tool, pfundig! Nach der Ausführung von Reg.Defrag mit Sys.Neustart war
ein deutlich schneller Bootvorgang unverkennbar, laut Report eine Reg.Optimierung um 13%.
Jedenfalls mehr Geschwindigkeitszuwachs als jede Festplattendefragmentierung und Optimierung.

Einen "Virenalarm" gab es bei mir heute nicht.
Aber direkt nach der Installation erfolgt allerdings ein unnötiger "System-Check" wozu?,
mit Datentransfer via Internet. Meine Bewertung: 5 von 5*****

Danke an Gaotd!

Antworten   |   Eulalia M.  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

GAOTD
BA5MD-L3WJX-QX2MB-YZPLD-WC9CX-CUVSC-K5RFQ-PW4BB-KX5V5-JVSG8

@Visitor: Dann kick doch endlich mal dein Antivir.

Antworten   |   Pauline  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Wäre schon toll wenn du etwas konkreter werden könntest. So einfach was behaupten kann ja jeder. Was genau den ein BackdoorBoot ein Wurm oder was du toller Detektiv? Bei sowas krieg ich nen Hals ey....Willst du mit deiner vollkommen inhaltlosen Aussage erreichen das neimand anderes als du sich die Software runterlädt ? Hast du mal darüber nachgedacht das die Herstellerfitma der Software (elcore software) dich verklagen kann wegen übler Nachrede etc.. also erst Gehirn enschalten dann den PC.

Antworten   |   Jens  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Ah - Problem gelöst. Ich habe die Werbung rechts heruntergeladen. Tschja.... hat so schön bunt ausgeschaut. *lach*

Antworten   |   Anna S.  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Ich habe das Ding heruntergleaden und bevor es etwas repariert möchte es sich registriert haben - leider bekomme ich die Meldung die Seite wäre nicht erreichbar.
Schade, die Beschreibung klang gut.
A.

Antworten   |   Anna S.  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Registry-Defragmentierung bieten andere Tuning-Programme als Dreingabe.

Der Menüpunkt "System-Backup" setzt einfach nur einen Systemwiederherstellungspunkt. ( unter WinXP: Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung )

Der einzig brauchbare Menüpunkt ist "Registry-Backup" um die Reg-Daten von GAOTD zu sichern, aber auch dafür wird sich wohl ein anderes Programm eignen.

... und weg damit.

Antworten   |   John F.  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Von solchen Tools gibt es massenweise kostenlos. Tuneup usw haben sowas nebenbei integriert. Dafür 11,95 bezahlen? Daumen runter

Antworten   |   Fritzi  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

The Good
* Easy to use.
* Works quickly.
* Can backup and restore registry.
* In-house ability to create and use System Restore points.
* Has a scheduler to allow you to automate tasks.
* Did not mess up my computer after a defrag.


The Bad
* No "analysis" report prior to actual defragmentation.
* Does not warn you to close all programs before you defrag.
* Scheduler is set to run automatically at boot by default.
* Registry backup files are not self-executing (you must have a program that supports the backup format to restore your registry).
* Opens a website in your browser advertising another product during installation.
* Mentions it is for "95-XP" some places and "XP-Vista" other places.

Free Alternatives
TuneUp Utilities 2008 ("TuneUp Registry Defrag" module)

For final verdict, recommdendations, and full review please click here.

Ashraf  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+219)
#4

Since the website says next to nothing, I read Ashraf's review. I'm giving the same advice I give for most tools which mess with the registry--stay far away from them.

The registry is a specialized database which Windows uses, primarily for Windows and program settings, but applications have been known to put all kinds of stuff in the registry which they aren't supposed to. It's the absolute worst idea which Microsoft ever came up with, apart from Windows itself. The idiots at Microsoft claim that the common database was supposed to provide for ownership and access control, but it fails miserably at both of those. Don't believe me? If there's access control, why are applications allowed to screw up critical registry entries for Windows and other applications? If there's ownership, why does uninstalling programs leave tons of their crap behind in the registry? The whole thing's a fiasco. The issue of ease of application portability (or lack thereof) is actually a very minor issue compared to the rest.

Based on what Registry Defragmentation 9.1 says it does and what Ashraf's review says it does, its documentation is extremely misleading. The registry consists of files, the physical fragmentation of those files is one thing. The registry is a database, the internal structure and fragmentation of the database entries within the physical files is another matter. It's primarily the second issue which Registry Defragmentation addresses, although it implies the first.

I don't care that some people will claim that they've "been using registry tools since they were knee-high and never had a problem". It's an extremely simple matter to determine that the registry is constantly in-use. While there are tools which will track all registry access, both reads and writes, what's relevant are actual changes over time. There are a number of registry snapshot tools, I use a licensed copy of Blue Project SysTracer Pro, an earlier version of which was a previous giveaway. If you take two snapshots over a couple of minutes and compare them, you'll see that all sorts of stuff has changed. Trying to terminate running applications is insufficient. Any utility which modifies the registry as a whole while Windows is running is going to mess stuff up, whether you notice it or not. Such utilities, if used, must be run prior to Windows boot, which Registry Defragmentation 9.1 doesn't do.

There are the issues about whether internal or external registry defragmentation should be done at all. The big-name disk defragmenters (Raxco PerfectDisk, Diskeeper, O&O Defrag, etc.) are all capable of handling the physical defragmentation of the registry and other system files safely. I doubt that they do the internal defragmentation of the database structure, but it's unnecessary, as Windows (at least XP and higher) will handle that automatically as-needed. Unlike Registry Defragmentation 9.1, there are other utilities which will do the internal database defragmentation prior to Windows boot.

Some people are big fans of registry backups. I'm definitely not a fan of all-or-nothing registry restoration, it's guaranteed to screw things up whether you notice or not (again, do traces on a running system and see how much changes, and how rapidly, and don't forget files and the registry have to be kept synchronized). Moderately safe things to do include System Restore (XP and higher), and when desperate, Use Last Known Good Configuration. I do occasional "backups" via SysTracer snapshots. Those let me examine what's changed and specifically select the individual items which I want to restore.

Fubar  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+168)
#3

- "Registry Defragmentation is a small utility that does gigantic improvements in computer performance"

Yah, just run it 10 times and presto - your computer is 10 times faster. What a load of rubbish!

The facts are : Most registry optimization programs give very minor (if any) performance improvement. Registry operations, after all, are not the most frequent operation. The registry is a database used to store static date that may fragment over time. Most programs when starting-up do look up some values in the registry, and may also store some values when exiting.

The registry may acquire "holes" when deletes are done, as when one uninstalls a program. But it would require a hell of a lot of such operations to unbalance it so that the difference becomes noticeable. Shrinking the size of the registry by x percent doesn't mean at all that performance is improved by x percent, far from it. The improvement from defragmentation is usually measured in nanoseconds and is really unnoticeable and not worth the risk of rendering the computer unbootable. And no reason to do this more than about once a year.

I really dislike companies trying to profit from the non computer savvy and using scarecrow claims that have no validity at all.

Harrym  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+108)
#2

What I don't like is no Analyse option to report the current state of fragmentation of the registry hives to determine if a full "defragmentation" is even warrented. One has to choose Defragmentation or nothing. I am concerned over the term "also removes unused entries" A defragmenter should not touch the format of any entries in the registry, it should just defragment it and remove the fragmented space left by previously deleted or shortened entries and that is all. The description implies it is also a registry cleaner too and I certainly don't want to trust a programatic registry cleaner when most will change settings that are there for a good reason as well as stuff left behind by lazey developers.

TK  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+84)
#1

More everyday free alternatives that never time out:

* Free Registry Defrag (can analyze first):
http://www.registry-clean.net/free-registry-defrag.htm

* NTREGOPT (get ERUNT with it to make a backup first):
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/index.htm

Nobody  –  13 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+60)

iPhone Angebote »

Sandbox Planet Giveaway
Simulate real solar system.
$9.99 ➞ kostenlos
Realistic Chinese Checkers Giveaway
Realistic Chinese Checkers with unbelievable real crystal balls.
$4.99 ➞ kostenlos
What Calendar Giveaway
Keep track of your schedule and share it with others using Calendar.
$0.99 ➞ kostenlos
Alphabet - Educational Letter Bubble Activity Game Giveaway
Build ABC confidence with an awesome alphabet puzzle game. Helping kids learn letter sequencing with bright colors and fun!
$2.99 ➞ kostenlos
Remote Drive Pro for Mac Giveaway
Turn your iPhone or iPad into the wireless flash drive for your Mac.
$4.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

PDF Scanner Giveaway
Scan documents quickly and easily.
$19.99 ➞ kostenlos
Word Swing PRO Giveaway
Challenge yourself & other people in our colorful word search game!
$1.99 ➞ kostenlos
Raya Reloaded Icon Pack Giveaway
A custom Android icons pack fof standard launchers.
$0.99 ➞ kostenlos
Christmas Games 2 in 1 Giveaway
Play two casual highscores Christmas games in a single app!
$2.49 ➞ kostenlos
Find Those Words! PRO Giveaway
Find Those Words is an original word search game with 120 levels in 3 difficulties!
$1.99 ➞ kostenlos