Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Paragon Partition Manager 11 Personal Special Edition (English Version)  Giveaway
$39.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Paragon Partition Manager 11 Personal Special Edition (English Version)

Paragon Softwares fortschrittliches Partitionierungs-Tool hilft euch, die komplette Kontrolle bei der Verwaltung eurer Festplatten zu erlangen!
$39.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 631 (67%) 315 (33%) 46 Kommentare

Paragon Partition Manager 11 Personal Special Edition (English Version) war am 23. März 2011! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$38.62
heute kostenlos
Hintergrundverschlüsselung zum Schutz sensibler Daten vor unbefugtem Zugriff!

Holt euch das Original! Paragon Softwares fortschrittliches Partitionierungs-Tool hilft euch, die komplette Kontrolle bei der Verwaltung eurer Festplatten zu erlangen!

Mit steigender Festplattengröße wird das Bedürfnis danach, den Platz vernünftig einzuteilen wichtiger als je zuvor. Dieses leicht zu bedienende Partitionierungs-Tool ist ideal, um eure Festplatte für eine optimale und effektive Datenspeicherung zu restrukturieren.

Features und Vorteile:

  • Partitionen erstellen, formatieren nd löschen - in jedem verbreiteten Dateisystem.
  • Erstellen von Partitionen im Expressmodus und zwar dort auf der Festplatte, wo es euch am besten passt. Danach kann die Partition für NTFS formatiert und für euer Betriebssystem freigegeben werden.
  • Partition vergrößern/verkleinern (auch im Expressmodus) und verschieben.
  • Verändern der Partitionsgröße im Expressmodus: Gewinnt Platz, indem er den unbenutzten Teil der Nachbarpartition verwendet (inklusive Apple Boot Camp Partitionen).

Weitere Features und detaillierte Produktinformationen findet ihr auf der Partition Manager 11 Personal Webseite.

x64 Benutzer, bitte folgt diesem Link (Dateigröße: 104 MB)

Technischer Support:
Während der Giveaway-Phase bietet euch Paragon Software technischen Support auf http://twitter.com/paragonsoftware. Ihr habt die Möglichkeit, eure Fragen zum Download, Registrieren und Benutzen der Software dort zu stellen. Paragon Software Support Team bemüht sich um eine möglichst schnelle Antwort!

Einschränkungen: Diese Version erfordert eine Registrierung, die euch das Erstellen einer kostenlosen Seriennummer ermöglicht. Der Download beinhaltet kein WinPE.

System-anforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7

Herausgeber:

Paragon Software

Homepage:

http://www.paragon-software.com/home/pm-personal/

Dateigröße:

104 MB

Preis:

$39.95

Kommentare zum Paragon Partition Manager 11 Personal Special Edition (English Version)

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#46

Einerseits ... und andererseits

Einerseits ...
...kam das kostenlose Tool genau zur richtigen Zeit um bei meinen neuen Win7-Rechner (64 Bit) die Festplatte umzuorganisieren. Die große erste primäre Partition aufteilen in Lw C: und Lw D: klappte ausgezeichnet. Doch ich war noch nicht zufrieden mit der Größe der Partitionen und veränderte/verschob noch einiges - als es passierte: Der Windows Explorer wurde abgeschossen, das System blieb hängen und die anschliessenden Boot-Versuche forderten mich auf, eine CD/DVD zur Wiederherstellung des Systems einzulegen. Hatte ich natürlich nicht. Die Reparatur-Tools auf der Win7-Installations-CD halfen auch nichts und rieten nur dumpf nur Neuinstallation. Dumm gelaufen. Das ist das Dumme bei Downloads, dass man keine CD in der Hand hat...

Aber ich wollte die vielen Stunden der Software-Installation an meinem neuen System nicht in den Wind schreiben und das Betriebssystem und alles nicht schon wieder neu installieren. Stattdessen vertraute ich auf die Paragon Software. Und jetzt kommt das andererseits:

Andererseits ...
... konnte zwei Tage später der Partition Manager, gestartet von einer bootfähigen Installations-CD des Partition Manager 11 Professional (28,50 Euro bei Amazon), die unterbrochenen Veränderungen an den Partitionen anstandslos wieder aufnehmen und erfolgreich zu Ende bringen!

Gerade eben hat die Win7-Starthilfe beim ersten Boot ca. 15 Minuten lang Reparaturen am System durchgeführt und beim zweiten Boot das neue Laufwerk D: geprüft und jetzt läuft alles wieder! Puh!
Einzig die kleine erweiterte Partition R: mit den alten (Vista!) Systemwiederherstellungsdaten ist verschwunden und konnte auch nicht wieder restauriert werden.

Fazit:

Einerseits: Der Absturz hätte nicht passieren sollen - aber bei Arbeiten an der Systemplatte kann immer was passieren (das galt schon bei DOS 6.1 und wird auch noch bei Windows x.y so sein). Man muss sich bei solch einem Werkzeug im Klaren sein, dass man damit "am offenen Herzen" operiert und entsprechend vorsichtig agieren.

Andererseits: Anschließend funktionierte die Software super und hat mir viele Stunden der Neuinstallation erspart.

Ich denke mein Fall ist genau das Beispiel für den Trick beim "Verschenken" von Gratis-Lizenzen bei GOTD.

Antworten   |   BHK  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#45

@Geo (#38)
"nur wegen die Sprach-Dateien.
Aber die deutsche Sprache ist auch schon schwierig.."

Das hast Du - sozusagen nominativ - exakt erfasst ;-)
Aber "da tief" in der Grammatik schlummern noch weitere Überraschungen.

Antworten   |   Berliner Optimist  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#44

Ich kann alle vernünftigen Leute nur warnen, hier auf der deutschen Seite irgendetwas ernst zu nehmen, ob positiv oder negativ. Ein oder mehrere Hirnies machen sich hier unter immer neuen Pseudonymen einen Spaß daraus, Leute in die Irre zu führen, damit sie evt. die Programme erst gar nicht installieren. Echtes Sonderschulniveau hier. Ich jedenfalls krieg schon Anfälle nur vom Überfliegen des Geschreibsels. Deshalb gehe ich auch standartmäßig auf die englische Seite, wo normalerweise 2 bis 3mal soviele Kommentare stehen und KEINER es wagt, andere Leute mit seinem zermanschten Hirn zu belästigen. (Und der schelmisch-liebevolle Ton auf der holländischen Seite ist um Lichtjahre weiter.) Außerdem hat sich dadurch mein Englisch deutlich verbessert, und ich bin glücklicherweise nicht mehr gezwungen, mir hier dieses absurde Theater anzutun. Also lasst die Idioten schreiben - eines Tages dürfen die sich als Einzige ihren eigenen Stuss durchlesen, ist doch Bestrafung genug. Denkt mal an kleine Kinder: Einfach ignorieren, dann hören die von alleine auf, aber bitte konsequent, ja?

Antworten   |   Henri  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#43

Hallo @Hannie, gerade weil Du eine große Festplatte Dein Eigen nennst, solltest Du sie mindestens in 2 Partitionen aufteilen, in die C und eeine logische Partition. Mit der Zeit sammeln sich immer mehr Daten auf einer großen Festplatte an. Ist alles auf einer Partition und Windows schiesst sich ab, ist im Normalfall bei einer Neuinstallation alles futsch...Hast du aber die Eigenen Dateien und Programme, usw. auf der erweiterten Partition gespeichert, stehen die Daten bei einer Neuinstallation wieder zur Verfügung. Must Du nur dann entsprechend wieder verknüpfen. Ich brauche mehrere Partitionen, weil ich außerdem ein Multibootsystem mit 2 Betriebssystemen nutze. Paragon ist zwar gut, aber langsam, ich bevorzuge EASUS.

Antworten   |   cantaro61  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#42

Das ist ein wirklich gutes Tool mit dem auch Anfänger sehr gute Ergebnisse erarbeiten können – umfangreich, intuitiv zu bedienen und die Ergebnisse motivieren zum weiteren benutzen. Ich benutz das Programm schon seit zwei jahren in den Vorgängerversionen und bin immer noch zufrieden.

Antworten   |   Hans  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#41

@Ami: Sorry, was kann die Software dafür wenn DU kein Englisch kannst? Der "Daumen runter" kann höchstens für Deine Unkenntnis in Englisch gegeben werden.

@garfield: Das ist das Ergebnis davon, wenn man nicht weiß was man da tut.

Ich finde den Partition Manager recht gut. Er macht was er soll ohne Probleme.

Antworten   |   hans  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#40

Aso nochwas.
Damals hatte ich mal ein Prog gehabt in englisch.
Irgendwie hatt es dieses Prg geschafft das Windows System durcheinander zu bringen und musste alles neu installieren.
Naja gut, Ich denke mal das es Heutzutage nicht mehr so ist wie damals vor Jahren und es so was noch gibt.

Antworten   |   Geo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#39

Wow...
warum sich das GOTD Team sich das hier überhaupt noch jeden Tag antut ist mir ein Rätsel . Es scheint völlig Wurscht zu sein welche Soft hier angeboten wird denn dies hier ist nur ein Flamewar Forum für irgendwelche Trolle die scheints nur drauf aus sind alles und jeden niederzureden die nicht ihrer Meinung sind und selbst keinen Nagel gerade in die Wand bekommen *Kopfschüttel*.
Meinereiner ist dankbar für jedes Programm das ich gebrauchen kann.
Und wenn mal nicht... auch gut dann eben morgen was solls.

Antworten   |   1malPoster  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#38

Kein Problem einiges kann man so raus bekommen in englisch.
Schade kein Multilingual.
Aber dazu würde die datei etwas größer sein,
nur wegen die Sprach-Dateien.
Aber die deutsche Sprache ist auch schon schwierig, dank denen die sich ganz doll die neue Rechtschreibung gewünscht haben.
Egal Schwanz drüber.
Das Prog Heute gab es schon mal und Punkt.

Antworten   |   Geo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#37

@Horst (#20): Welcher Schelm hat Dir das erzählt? ;-) Ich habe *sehr* viel Software auf meinem Rechner, ein geschätztes Drittel davon ist englischsprachig - und Windows schert sich nicht im Geringsten darum, sondern ist immer noch genauso deutschsprachig wie am ersten Tag.

Antworten   |   Enigma  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#36

schließe mich Loki (#4) an. Da der PM aber alle paar Wochen hier verschenkt wird, ist ja nicht so tragisch, dass es diesmal mit der Installation nicht klappt.

Antworten   |   Berliner Optimist  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#35

@Sepp (#32) betr. Lukas (#5):
Da hast Du sicher Recht, Sepp. Lukas sollte außerdem bedenken, dass man als selbsternannter Weltbürger sicherlich einen souveräneren Eindruck macht, wenn der neurotische Drang zu despektierlichen Äußerungen innerhalb eines sozial verträglichen Rahmens gehalten wird. Toleranz gegenüber fremdsprachlichen Programmen zu fordern, aber keine an den Tag zu legen gegenüber Mitmenschen, die bisher keine Veranlassung hatten, sich mit einer anderen Sprache auseinander zu setzen, zeugt nicht gerade von einer durchdachten ethischen Grundlage.

Antworten   |   Berliner Optimist  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#34

Ich habe zwar die Registrierungsdaten erhalten, weiß aber nicht, wo bzw. wie ich sie eingeben soll. Eine Schaltfläche, die zu einem entsprechenden Feld oder Eingabeformular führt, kann ich nicht finden.

Antworten   |   Norbert  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#33

Installation endet mit Blue Screen...

Danke, aber danke NEIN.

Wir sind hier keine freiwilligen Alpha-Tester...

Antworten   |   noMaam  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#32

"ihr deppen bildet euch mal ein bischen weiter und lernt einfach mal eine fremdsprache."

Vielleicht sollte man vorher die deutsche Sprache komplett lernen. Ich meine Groß- und Kleinschreibung und so ....

Antworten   |   Sepp  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#31

Das exakt das gleiche kam schon am 13.7.10!
Könnte doch mal eine neuere sein, oder?

Antworten   |   Art  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#30

@ insomnic
Der Link für die Registrierung lautet:

http://www.paragon-software.com/registration/PM11SEpers.html

Antworten   |   Ruedy  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

Ich habe zwar keinen Bedarf daran, aber Daumen trotzdem hoch für Software aus dem Hause, heute Gratis! Spitze!

Antworten   |   Auskenner  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

Hallo @Lukas,

mich wundert es schon, dass du die Kommentare überhaupt lesen kannst.

In Anbetracht deiner Groß-/Kleinschreibung, Zeichensetzung und Worttrennung, benötigst du anscheinend keine Software, sondern einen Grammatikkurs.
Von deiner Fäkalsprache mal ganz abgesehen.

Bewertung der Software:

Da ich die Paragon-Suite seit längerem nutze, kann ich diese nicht empfehlen.
Backup-Tool ist zu unübersichtlich und missverständlich.
Defragmentierungstool funktioniert überhaupt nicht.
Partitionierungstool: Verwaltung klappt auch mit Win Bordmitteln. Lediglich das Zusammenführen ist ein Pluspunkt. Aber dann müssen auch bei den zusammenführenden Partitionen rechts und links noch weitere Partitionen sein. Bedingt brauchbar!

Antworten   |   Robert  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Der Paragon Partition Manager, war schon immer ein komfortables und brauchbares HD-Tool, aber nicht ungefährlich, weil es die Daten nur im Arbeitsspeicher hält und nicht auf einer Hardware, fortlaufend sichern kann. Bei einem Absturz wird der MBR total zerstört. Wer jedoch die zu verändernden Partitionen (besser noch, die ganze HD) vorher auf eine externe Platte sichert, verbraucht zwar sauviel Zeit, doch die Resultate können sich durchaus sehen lassen. Ich jedenfalls, möchte diese Software nicht missen müssen. Im Gegensatz zu der Lümmelbande der Konkurrenz Ashampoo, die einen danach ununterbrochen mit tonnenweise Spam bombardiert, finde ich Paragon topp seriös. Auch der Preis von ~$40.-, ist absolut moderat und unter allen geschenkten Gäulen, ganz vorn an der Spitze.
hanswitzig.lima-city.de

Antworten   |   hanswitzig  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

Hallo, was bringt mir eine Partitionierung? Ich bin froh, dass ich eine große Festplatte habe. Heute sind die Rechner doch schnell genug, auch eine große Platte zu verwalten.

Antworten   |   Hannie  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

Ami Werbeplattform:
"allerdings nützt mir die englische Version hier nicht viel, da ich aus Prinzip nur deutsche Software installiere"...
Allerdings nicht der einzige !
Eine Frage: sind eigentlich deren Meinung nach ausländische Restaurants usw in Deutschland zugelassen? Wahrscheinlich nicht, denn warum aus Prinzip nur deutschsprachige Software auf seinem Rechner installieren, und dann aus Prinzip nicht nur deutsch essen ?

Antworten   |   Michael  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

@ Lukas #5
Willst Du eigentlich jeden Tag den selben Text hier reinstellen, ohne auf das Programm einzugehen? Wir haben ja alleinzwischen verstanden, was Du uns mitteilen willst. Schreib mal was über die Programme!

Antworten   |   Paul  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

Prima,wie oft muss man sich das eigentlich installieren?Es wird hier dauernd in englischer Sprache angeboten.Allerdings gibt es auch eine deutsche Version.Und wem es auf der deutschen GAOTD-Seite zu deutsch zugeht, sollte besser auf die amerikanische Seite wechseln.Schon klar, dass dies eine amerikanische Promotionsseite ist.Aber ich muss mir nun wirklich nicht jedes englische tool installieren, nur weil es heute umsonst ist.Und denglisch ist nun mal zum Glück nicht jedermanns Sache.Also warte ich bis es wieder ein tool mit multilingualer Oberfläche gibt, ich habe es jedenfalls nicht nötig, mich gierig auf alles zu stürzen!Macht weiterso und besten Dank GAOTD!

Antworten   |   cuecards  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

@Leo
Woher denn, diese Version gab es noch nicht bei GOTD! Siehe:

http://de.giveawayoftheday.com/category/paragon-software/

Antworten   |   antwort  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

@wener (#8)

Thumb up ^^

Antworten   |   aderlass  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Liebe Kommentatoren
Ich habe auch noch nie ein englisches Programm installiert da man mir versicherte daß dann das ganze Windows nur noch auf englisch wäre.
Das scheint aber unwahr zu sein, oder?
Bin jetzt sehr verunsichert da doch Paragon aus Deutschland kommt.
Gruß Horst

Antworten   |   Horst Hochhaupt  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Hallo, insomnic!

Drücke den Button "Copy ULR to clipboard" und füge den Link
im Browser ein (http://www.paragon-software.com/registration/PM11SEpers.html) alles weitere bei Paragon.

Antworten   |   Loki  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Mittlerweile sollte es doch wohl jeder haben...

Antworten   |   Leo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Hier gibt es immer noch GOTD-Mobber, die nichts testen und nur sinnfreie Empfehlungen oder Warnungen posten. Denen gehts nur um destruktiven Eigenspaß.

Paragon ist gut. Bei sachgemäßem Gebrauch kann nichts zerschossen werden. TrueCrypt-Systzeme sollten allerdings vorher entschlüsselt werden. Die kann man ja wieder hinterher verschlüsseln. Ist mir auch mal passiert. Aber dank der TrueCrypt-Rettungs-CD hat sich das System wieder retten lassen. Das war KEIN Fehler von Paragon.

Voelen Dank an Paragon und GOTD.

marlin

Antworten   |   marlin  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

@Lukas: feil mal an Diener Ausdrucksweise, solche Sprüche sind dumm und nicht wirklich hilfreich!!

Antworten   |   nur einer von Vielen  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Zum Anmedeformular gehts hier lang:

http://www.paragon-software.com/registration/PM11SEpers.html

Antworten   |   antwort  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Link zum Registrierungsformular wäre in der Tat kühl. Wo registrieren?

Link to the registration form would indeed be kewl. Where to register?

Antworten   |   GE aus DO  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Oder soll ich doch lieber ein Open Source Prog nehmen wie "Parted"?

Antworten   |   Geo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Oh ja ist schon super.
Da werde ich gleich mal aus eine NTFS Partition in eine HFS Plus Partition daraus machen und danach eine Ext3. ;-)
Oder doch lieber alles auf einer Platte . . .
Schade nichts für BeOS, Haiku, QNX, Solaris, OS/2, eComStation, RiscOS, AmigaOS usw. . . .
Aber ausreichend zum Formatieren für Apple, Unix und Windows . . .

Antworten   |   Geo  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Schade, nur die englische Version.Und die Dengländer sollten auf der amerikanischen Seite ihr Gesabbel ablassen. In Deutschland spricht man deutsch kapiert du Lukas-Lutscher!Ansonsten ein sehr gutes tool in deutsch.Weiter so und vielen Dank!

Antworten   |   Lukas du Lutscher  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

hi,
für alle, die das deutsche bedienungshandbuch downloaden möchten:
http://download.paragon-software.com/doc/manual_pm11per_ger.pdf

Antworten   |   ich mal wieder  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

@ Harry: das ist dann aber die Professional-Version, , deren Notfallmedium auf Windows PE beruht. Die einfache Version hat Linux als Basis für das Notfallmedium, was nun garnicht so intuitiv ist, wie hier behauptet wird, vor allem dann, wenn man im Falle des Falles Treiber nachladen muß, weil Linux diese evtl. nicht hat.

@ Lukas: Publikumsbeschimpfung kommt nicht immer gut an, vor allem dann, wenn man die eigene Sprache bzw. deren Orthografie noch nicht mal korrekt beherrscht und sich somit selbst als "Depp" erweist.

Antworten   |   Kafu  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

wer aus Prinzip nur deutsche Software installiert, soll sich lieber auf kostenlos, aber nicht bei "Giveaway of the Day" rumtummeln.

Daumen hoch für ein gutes Programm !

Antworten   |   wener  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Hat mal jemand den direkten Link zum Registrierungsformular? Besten Dank im Voraus!

Antworten   |   insomnic  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Das ist ein wirklich gutes Tool mit dem auch Anfänger sehr gute Ergebnisse erarbeiten können – umfangreich, intuitiv zu bedienen und die Ergebnisse motivieren zum weiteren benutzen. Ich benutz das Programm schon seit zwei jahren in den Vorgängerversionen und bin immer noch zufrieden.

Antworten   |   Fritz  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

bla bla bla......heul heul.... programm schlecht,da nix deutsch !

Wenn ich so eine kacke lese.ihr deppen bildet euch mal ein bischen weiter und lernt einfach mal eine fremdsprache.
Englisch ist einfach eine Internationale sprache.
Wenn ihr mal vom land in die Welt kommt,werdet ihr sehen,das ihr mit eurem dorf dialekt nicht wirklich eine chance habt irgendwie weiter zu kommen.

Paragon programme sind generell immer brauchbar,egal ob Deutsch oder nicht Deutsch.
Und nur wenn es jemand nicht verwendet,da er die Sprache nicht lesen kann ist das Programm nicht schlecht.

Wenn alle so denken würden,dann würde es sicher auch keine Computer geben,da viele Menschen diese Verteufeln !

Antworten   |   Lukas  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Hallo!
The wizard was interrupted before Paragon Partition Manager 11 SE
could be completely installed. (Link WIN 7 /64).
Ergebnis der Serial-Anfrage per Button.

Bitte, nachbessern! Sollte aber nicht zur Gewohnheit werden.

Antworten   |   Loki  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Nie wieder Paragon!

Bereits zweimal eine komplette Win-Installation zerschossen.

Bananensoftware!

Warum verschenkt man Software ? Weil diese Version nix taugt!

Antworten   |   garfield  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Super tool. Habe ich bereits und sogar in deutscher Sprache, mit WinPE.

Antworten   |   Harry  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Paragon tools sind sehr gut, allerdings nützt mir die englische Version hier nicht viel, da ich aus Prinzip nur deutsche Software installiere. Von daher Dumen runter, keine Punkte und einen schönen Tag noch!Vielen Dank!

Antworten   |   Ami Werbeplattform  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Yes... This version is identical top the one last offered in July of 2010 (same checksums).

No need to re-download if that last version is still working for you!

buzz123  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+57)
#4

I know Paragon has some weird policies about tweaking their version numbers for the free/paid versions, but when I go to install this, it tells me it's Partition Manager 10.0 and asks if I want to modify/remove/etc the existing installation. (also from GOTD a while back)

I'm a bit leery about uninstalling my current version (10.0) on my system in case there are issues (or if this version is the same but something gets messed up), is this really the most recent version (11.0) being seen as "free" 10.0, or is this a repeat of the past GOTD?

Buzzy  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+45)
#3

#1: "is there any difference between this one and the previous giveaway from paragon: EASEUS Partition Master 7.0.1 Professional"

I've found 2 main differences in the more common partitioning scenarios -- by that I mean no GPT, RAID, Dynamic Volumes etc... 1) Paragon apps can usually function portably [see note 1], & 2) Paragon apps normally try to help out by making adjustments to the OS, e.g. make a copied system partition bootable, adding it to Windows boot menu etc., which is not always what you want. For that reason I have both installed & use whichever one better fits what I'm doing. Paragon also includes more add-on, maybe convenience features, like having Back-up functions in their Partition Manager, but I'm not sure everyone would include that when comparing partition capabilities/apps -- some prefer Acronis backups for example making an included backup feature irrelevant.

[Note 1: Paragon apps normally use 2 files, prgiso.dll & qtp-mt334.dll, that need to be copied or moved to the program folder (next to the app's .exe) from Windows' system folder to allow them to work as portable apps. *Sometimes* with different WinPE type environs it's also necessary to copy one or more Windows .dll files to that same program folder if/when that environ doesn't include them (e.g. msvcirt.dll). The chief limitation I've found is that AFAIK when running the app portably, no one's been able to get the drivers working to mount back up images to extract individual files, though everything else works properly.]

* * *

#4: "Does this allow creating bootable WinPE CD to partition drives without booting into Windows? Want to know before downloading cause I have limited bandwidth and the file size is large."

The GOTD version does not include their WinPE setup -- see previous Paragon offers on GOTD for lots of discussion on why. OTOH you don't need it -- see reboot.pro &/or 911cd.net &/or Microsoft's Windows AIK for info & tools to make IMHO better alternatives, e.g. I have a very small [<100 MB] bootable ISO with most network drivers etc., & it optionally uses 100+ portable apps, complete with start menus on a separate USB hard drive, including a V/Box win7 VM. That said, a WinPE-type environ is important when/if you want to move a lot of data because it's faster than the *nix alternatives included with Paragon apps, but working with partitions you're not always moving lots of data -- if you're not copying a partition or similar [i.e. not moving lots of data] the small, bootable Windows setups can be [& often are] overkill. [Or look at Acronis -- their non-WinPE boot discs can be much faster]

As far as the file size goes, you can 1) trim that down by getting rid of files like their boot disc creation stuff, 2) experiment with compression [e.g. the portableapps.com app compactor], &/or 3) look at storing/running it from an external disk/device -- by copying those files mentioned above into the program folder that you installed normally on an external drive/device, you can both run it normally in Windows or as a portable app.

* * *

#7: "... Partition management on your active partition is time consuming… and it needs to reboot into the partition tool so it can manipulate your OS data – scary stuff!"

FWIW, not really... You should of course always backup, & make sure you can restore a backup disk/partition image beforehand because stuff happens, but that should be part of your normal routine anyway, for the same reason. ;-)

Ideally all the data on a partition is at the beginning of the partition -- in a nutshell that's what defrag does -- so most of the time you're just moving the far boundary of the partition, making the partition itself larger or smaller... you'd make it smaller to create the space for an added partition, larger when it doesn't take up all available space [if for instance you deleted a 2nd partition]. It does get more involved, & time consuming when you want to move the beginning of the partition where all the data's stored, but in my experience that's a bit rare, since *just* moving Windows from C: to D: is more than likely to break stuff [like Windows]. That's also where copying a partition or restoring a partition backup image come in handy.

"This program has multi-boot management and will also add Operating Systems to your existing setup"

*Before* adding a boot mgr of any sort, 1) use something like the Paragon disk backup wizard to backup your MBR, & 2) look at EasyBCD from NeoSmart because there's a good chance you don't Have to add a boot mgr in the 1st place.

* * *

#9: "... the only use of partitioning is to save files on local disks other than that which contains windows if windows had to be re-installed..."

Imagine for a moment that your PC's/laptop's hard drive had no folders -- Zero -- None -- every file just added to C:\ . Not only wouldn't Windows (or most software) run, but it would be near impossible to find anything. Partitions divide up disk space the same way folders do, for many of the same reasons.

That said, in many cases you really only *need* one partition per hard drive, & if you want to maybe make things harder on yourself, that's your choice. Personally I find win7 a bit of a hassle because of the way so many folders are protected -- using another partition [in my case the 1 XP's installed on] gets around those issues. I also find that backing up, defragging, error checking etc. all happen faster with apps on another partition, keeping the Windows' partitions smaller. And working with audio/video I have a lot of temporary or intermediate files -- again using a non-system partition makes it simpler, easier to keep track of & find those I'm after.

* * *

#14: "I have several freeware cloning and partitioning apps so I dont realy need another one. I use these apps very infrequently, only when a disc dies or I need to replace a small one with a larger one. I dont ‘slit up the space’, I add another disc! My main PC has two 320GB discs and a 500GB disc. So I dont need to partition any of them thanks."

Stuff like a GParted LiveCD & the free Acronis apps that often come with hard drives do work fine. OTOH I find the convenience of EASEUS & Paragon partition apps well worth the effort to install. For me it's also much simpler/easier to use 1 LiveXP boot disc or USB stick for most all work outside of Windows, & with portable versions of Paragon's apps available when I boot to LiveXP, that's a lot less to keep track of, not to mention less to remember & fewer CDs laying around my desk.

With smaller disks like you have there is much less need for extra partitioning -- you're absolutely right. However the sweet spot for buying hard drives right now is 1 - 2 TB... if you've ever done a lower level format, erased, or checked the disk surface on one of these larger drives you know the impractical aspects of huge. ;-) And the more space we have, the more we tend to accumulate & store -- sifting through thousands of files on a 1 TB+ partition is Not fun, especially when they're mixed in with hundreds of thousands of program files. And of course the more files you have to back up, the longer it takes & the more storage space required for archives -- why go through that when you don't have to? Windows changes at least monthly, your docs & projects maybe by the minute, but many apps are the same for years -- why back up an app that's the same? Stick it on another partition & you don't have to. [Incremental backups do the same thing, but they're slower -- I can probably do 3 or more full partition backups in the time it takes to do one incremental].

mike  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+45)
#2

My experience of the two: Paragon vs Easeus is clear: I have had only one problem with Paragon, which was sorted easily. The Paragon interface is a bit clunkier but will do most things that Easeus will do. HOWEVER: Easeus software is NOT FAIL-SAFE. If it encounters a problem it will quit and leave your disk unreadable. Paragon appears to be less prone to this kind of error. I have had to use Paragon software to repair Easeus errors on several occasions. I will not use Easeus again - I will use Paragon again. Very simple.

MyTuppenceWorth  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+41)
#1

Actually, the question is is this any different from
"Paragon Partition Manager™, version 11, build 9887 (14.04.10 ) SE Personal"???

Which is actually the last version we got from Paragon
- and it was very nice... It has back-up and rescue tools, partitioning and partition merging/resizing tools, boot management, etc.

The Easus one is very similar, and both work good.

Partition management on your active partition is time consuming... and it needs to reboot into the partition tool so it can manipulate your OS data - scary stuff!
and I accidently resized twice when I was messing with my partitions, and it ran through the processes twice ... doh!

So if you don't get the partitions the way you want them and have entered it as an operation - clear it out before adding another operation. Then when you have done the single (1) thing at a time, click the "Apply" button - you've been warned.

That being said, it rearranged my multi-boot C: drive twice non-stop without issue - good idea to do a backup just in case though.

This program has multi-boot management and will also add Operating Systems to your existing setup - I do believe that is handled by a little wizard style interface... from what I remember.

It's preferable to use the Partition Manager in "Disk View" mode for most other partitioning operations {rather than the "Express Mode" wizards} - The full picture of what you are doing is not well handled by the simple wizard style interface. Maybe it's just my personal preference, but I suggest you start there anyway.


and ye... Grab it if you missed it the last time!

Thanks, GAotD

Rob  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+39)

iPhone Angebote »

RetroChecker Giveaway
RetroChecker is the ultimate app for (retro) video game collectors.
$0.99 ➞ kostenlos
Shock Clock Arcade Giveaway
Tap the screen to jump from clock to clock.
$1.99 ➞ kostenlos
Gotchasaur: Hello World Giveaway
Lots of antics to discover, and more to come in future Gotchasaur packs.
$0.99 ➞ kostenlos
Would You Rather for iMessage Giveaway
Friends can only see what you have chosen after they have played the game.
$0.99 ➞ kostenlos
Block vs Block II Giveaway
The world most attractive puzzle game!
$2.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

DEAD EYES Giveaway
ead Eyes is a turn-based puzzle game in a grey foggy world being taken over by zombies.
$1.99 ➞ kostenlos
Spiik - Play with friends and family! Giveaway
Spiik is a competitive and funny game of talking words from the theme and that starts with the lyrics of each round.
$2.49 ➞ kostenlos
Turnier.de Badminton Giveaway
The Android app for the German badminton player.
$1.75 ➞ kostenlos
One By One - Multilingual Word Search Giveaway
A new relaxing word search game for all ages with 3 game modes in 16 different languages!
$1.49 ➞ kostenlos
SportLog - training diary Giveaway
SportLog is a training log for endurance athletes.
$2.99 ➞ kostenlos