Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Memory Washer Giveaway
$14.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Memory Washer

Memory Washer ist ein schlaues Tool zum Verwalten von Arbeitsspeicher und Prozessen, das den verfügbaren Arbeitsspeicher um bis zu 95% verbessern und somit Windows Abstürze vorbeugen kann.
$14.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 540 (66%) 278 (34%) 44 Kommentare

Memory Washer war am 2. März 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$19.95
heute kostenlos
Konvertiert beliebige Audiodateien ins MP3-Format.

Memory Washer ist ein schlaues Tool zum Verwalten von Arbeitsspeicher und Prozessen, das den verfügbaren Arbeitsspeicher um bis zu 95% verbessern und somit Windows Abstürze vorbeugen kann. Der unbenutzte Arbeitsspeicher wird nun effektiv eingesetzt und euer PC läuft schneller und effizienter!

Darüber hinaus hilft euch Memory Washer Processes Manager beim Entdecken von Programmen, welche zu Verlusten des Arbeitsspeichers führen und euren PC unnötig belästigen. Diese können ab sofort unter die Lupe genommen werden!

Um sicherzustellen, dass euer Betriebssystem stabil und genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist, bietet Memory Washer eine automatische Arbeitsspeicherreinigungsfunktion, die für eure Bedürfnisse bereits vorkonfiguriert wurde. Die Option kann nach dem Erreichen eines bestimmten Volumens oder in vorgegebenen Zeitabständen benutzt werden.

System-anforderungen:

Windows 98/Me/2000/XP/Vista/7 (x32)

Herausgeber:

Giant Matrix

Homepage:

http://www.giantmatrix.com/products/memory-washer/

Dateigröße:

2.79 MB

Preis:

$14.95

GIVEAWAY download basket

Developed by Informer Technologies, Inc.
View, manage, encrypt, pack, and unpack archive files.
Heal up your system and speed up your PC with the help of 25.
Developed by IObit

Kommentare zum Memory Washer

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#44

Die Software ist eine Katastrophe...
Sobald man mit dem Zeiger in den blauen Bereich geht stürzt die Software ab...
Sie funktioniert nur im Standart Bereich...

Antworten   |   Harald  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#43

Na heftige und lesenswerte Diskussion meine Damen und Herren,
nur als "DAU" weiß ich jetz noch immer nicht, ob das Programm eher
als sinvoll oder -frei zu betrachten ist.
Glaubte auch, dass XP seinen Arbeitsspeicher am besten sselbst verwaltet.
LG

Antworten   |   frevler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#42

@Opa: Danke für die Hilfe, muss ja zu schaffen sein!

Antworten   |   Karong  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#41

@wagadougou, du bist der grund dafür,das es firmen gibt,
die sich damit beschäftigen runtergelutschte pc´s wieder flott zu machen.

Warsacheinlich installierst du dir nichtmal ein sicherheits update für windows,
da es ja sowieso alles blödsinn ist,und du das ohne besser kannst.

Übrigens,viele reden hier von "Keine Auslagerungsdatei nötig"
Das beweist noch vielmehr,das diejenigen nicht wissen was sie sagen.
Euer PC kann noch so viel Arbeitsspeicher haben,trozdem gibt es programme / Spiele
die ohne Auslagerungsdatei NICHT laufen !

Beschäftigt euch mal ein bischen mit der Materie und dem Thema Speicherverwaltung in der Programmierung (Da hat Heiko nämlich recht),
dann merkt ihr ganz schnell,das nicht alles so ist wie ihr es anderen aufschwätzen wollt.

Antworten   |   Lukas  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#40

Also ich weiß mit diesem Teil ehrlich gesagt nicht viel anzufangen. Entweder wird das bei mir schon ausgelagert, das hatte ich mal mit irgendeinem Tune up Prog so eingestellt oder es hat keine Wirkung! Habe mal mit dem Task-Manager die Parameter vor/hinterher verglichen, Ergebnis gleich Null. Der Verlauf der Auslagerungsdateiauslastung ist nach einer kurzen Phase in der es beim Arbeiten des Prog hochgeht wieder auf dem selben Stand! CPU auch gleicher Effekt! Hat jemand Ahnung? Ich halte das Teil für völlig unnötig! Aber nett anzusehen, das muss ich sagen! Schaue mir das eine Weile an, dann fliegt es in den Orkus!

Antworten   |   Traide  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#39

Da muss man sich doch tatsächlich wundern, wie viele merkbefreite Menschen es doch gibt. Euch kann man wirklich alles andrehen.
Ich habe auch ein SUPER TOOL für Euch: DSL-BOOST-SPEED.
Da könnt Ihr euren DSL-Anschluss übertakten. Aus jedem DSL 384 wird mindestens DSL 16000 ab DSL 1000 wird es mindestens DSL 50000 und ab DSL 3000 wird es mindestens DSL 100000. Gleichzeitig wird die Grundgebühr bei Eurem Anbieter automatisch halbiert und Euch eine zweite DSL-Leitung völlig GRATIS dazugeschaltet. Das Programm arbeitet natürlich im SUPER EASY PLUG AND PLAY Modus. Kostet Euch nur 20,00 EUR

Antworten   |   Bester Tester  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#38

O_o

Die scheinbar einzigen, die wissen wovon sie reden, sind hier Heiko und Ralf. Alle anderen rattern nur gebetsmühlenartig ihr Halb- bis Eindrittelwissen herunter.
Ich habe so das Gefühl, die meisten Leute wollen garnicht verstehen !?!
Da ist dann nicht zu machen, weder mit Argumenten noch sonstwie.

Antworten   |   Glaubtskaum  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#37

erzählt doch den leuten nicht so ein blödsinn.
Diese Auslagerungs Technik wird schon sehr lange nichtmehr verwendet.
Dadurch das ihr immernur solche programme schlecht redet,aber nie wirklich getestet habt,und dadurch keinen plan habt,
glaubt ihr selber noch den stuss den ihr von euch gebt.

Diese Speicher Optimierungs programme lagern schon lange nix mehr auf der platte aus,
sondern finden und entfernen belegte speicherblöcke im ram,
die von programmen fälschlicherweise als BELEGT gekennzeichnet wurden.

Antworten   |   Lukas  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#36

@Karong
Das Programm wird Dir wenig nützen, denn Du hast zwar kein Netzwerk aber offenbar falsche Netzwerkeinstellungen, denn z.B.
"wenn unter den Ordneroptionen die Option Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen aktiviert ist. Hier wird bereits beim Start von Windows™ nach Freigaben von Ordnern und Druckern im Netzwerk gesucht. Je größer das Netzwerk ist, desto länger kann die Suche dauern und es so zu Startproblemen bzw. Startverzögerungen kommen"
Wenn aber gar kein Netzwerk existiert, wird es sicher noch länger dauern. Diese und weitere Ursachen für einen langsamen Windows-Start findest Du hier:

http://www.its05.de/computerwissen-computerhilfe/pc-hilfe/windows-startprobleme/windows_startet_langsam.html

Antworten   |   Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#35

@Opa
Ich schaue mich gerade in meinem Wohnzimmer um und ich kann keine Mitarbeiter entdecken. Habe ich was verpasst? Vielleicht im Lotto gewonnen und eine Firma gegründet ohne dass ich es gemerkt habe? Bin ich ein Teil der Serie "Lost" auf der richtigen Insel, aber zur falschen Zeit? War bisher immer angestellt und hege keinen Wunsch nach eigenen Mitarbeitern. Und ich bin mit Ratz Fatz weder verwandt noch verschwägert. Aber er kann mit meiner Unterstützung rechnen.

Eine Frage: Weshalb rüstet man Arbeitsspeicher auf?
Eine Antwort: Damit man keine Auslagerungsdateien braucht!

Schon witzig, eine einzige Frage auf die es nur eine einzige Antwort gibt und alles was dahinter steckt ist pure, unwiderlegbare und einfachste Physik.
Trotzdem versuchen hier einige krampfhaft die Naturgesetze über den Haufen zu werfen und Mathematik und Physik für Blasphemie zu erklären.

Antworten   |   wagadougou  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#34

Das Tool funktioniert aber macht keinen Sinn da XP seinen Speicher bestens selbst verwaltet. Außerdem ist der Ramspeicher dazu da die Auslagerungsdatei klein zu halten und somit den Zugriff auf die langsamere Festplatte zu vermeiden. Wozu kauft man sich viel Ram und nutzt ihne dann nicht aus ? Ich kauf mir doch auch keinen Waagen mit 300 PS und laß ihn dann auf 50 PS drosseln oder ?mfG Bevier

Antworten   |   Bevier  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#33

wieso glaubt ihr alle dieses tools ist gut....es lagert auf die festplatte aus...--> lange zugriffszeiten.. zwar kann das tool für kurze spielsessions schon mal gut sein aber eigentlich enttäuschend...ein besseres tuningmittel ist wenn man 4gb ram hat einfach die auslagerungsdatei ausschalte...tada schon geht euer computer um das doppelte schneller und bootet auch schneller...noch einmal defraggler drüberlaufen lassen die registry mit jv16 powertools reinigen und defragmentieren, autostartträge entfernen und tada euer computer läuft 30% schneller ( bei computerbild gibst jv16 powertools gratis einfach bei google eingeben: jv16 powertools computerbild) ist zwar nur die version von august 2009 aber für vista und xp ist die perfekt
lg euer Be Carefull

P.S deinstalliert auch programme und nicht vergessen: IMMER WACHSAM

Antworten   |   beCarefull  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#32

Jeder der sich nur ein bischen mit PC's auskennt weiß das solche Software eher bremst.
Naja wenigstens zerschießen Anfänger nicht gleich Ihr System damit,was man von anderer "Tuning"-Software nicht behaupten kann.Aber dann jammern die Leute sowieso wieder nur über das achso schlechte Windows.

Antworten   |   uuodan  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#31

@wagadougou alias Ruth alias Ratz Fatz
Da kann man doch nur hoffen das deine 36 Mitarbeiter nicht deinen Hang zu unlogischen Schlüssen geerbt haben oder gar danach ausgesucht wurden. ;-)
Wenn das Tool es auch nur halbwegs packt, nur solche Teile auf die Festplatte auszulagern die 2, 3, 4 mal während der Windowssitzung überhaupt gebraucht werden, dann kann die Festplatte sogar mit der Hand gekurbelt werden, um insgesamt eine Spirtzenwirkung zu erziehlen.

Antworten   |   Opa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#30

@didelmauslein
wenn man 95% weniger speicher braucht, dann hättest du jetzt nur noch 0,1 speicherriegel. mathe 1. klasse, versuchs doch mal, hilft wirklich.

Antworten   |   Ratz Fatz  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

Super, ich habe jetzt 3 statt 2 Speicherriegel !

Antworten   |   Diddler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

Super Toll! Ich hatte seit Wochen so eine nervige Fehlermeldung ("Es sind Updates verfügbar, wollen Sie die jetzt installieren?") Lag sicher an der schlechten Speicherverwaltung, wie Heiko oben schrieb, denn die ist jetzt weg. Danke, Heiko! Auch die Farben des Monitors haben sich durch das Toll verbessert! Ist ja auch klar, wenn man sich vorstellt, wie das Toll den Arbeitsspeicher reinigen tut.

@Ueberdrueber
Danke, ohne dich hätte ich das Toll nicht installieren können, weil ich nicht wusste, was ich mit der TXT-Datei machen soll. Wo kann man den so einen "Text Editor" kaufen? Media Markt? Kann man den dann selbst installieren oder sollte man einen Installateur mitbestellen?

Ich finde übrigens, GAOTD ist eine der besten Seiten des ganzen Internets!

Antworten   |   Jaqueline  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Wowwww, ich kann jetzt mit 3 Betriebssystemen gleichzeitig Arbeiten. Bin gerade mit XP Vista und Win 7 hier bei Giveawayoftheday. Echt der Hammer und dabei ist mein gesammter Arbeitsspeicher ungenutzt. Ich kann es kaum glauben welch geniale Verarschung dieses Tool ist. Einfach überwältigend welch tolle Software hier angeboten wird.

Antworten   |   HK 39013 T7  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

Hey, vielleicht unterscheiden sich verschiedene solcher tollen Programme darin, mit welchen Zeichen sie den Arbeitsspeicher vollschreiben...
Das sollte man untersuchen. Ich würde ja nur Programme nehmen, die ausschließlich ♥ in den RAM schreiben.
BTW: Durch mehrmaliges Starten und anschließendes Beenden des Programms können, unter gewissen Umständen, mehrere Megabytes Arbeitsspeicher von ihren Lasten befreit werden. ;-)

Antworten   |   Alfalfa  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

Und dieses Toll solls echt bringen?
Was für Gegensatz Kommentare heute, bin echt etwas verwirrt.
Habe sowas ähnliches schon von TuneUp Utilities 2010, ist das auch sowas in der Art?
Denn vom TuneUp Programm bemerke ich keinen Unterschied.
Habe WIN XP und einen älteren PC, also nur 512 RAM.
Ist das Tool denn für mich geeignet?

Ich hoffe auf etwas Hilfe, Danke schonmal.

Lieben Gruß Ulrike

Antworten   |   Uli  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Hier haben einige ein Problem mit ihrer eigenen Logik.
Wenn Speicher ausgelagert wird, dann wird dadurch RAM für andere Anwendungen frei. Natürlich dauert es dann länger, wenn man die ausgelagerten Daten wieder zurück holt. Aber das ist, je nach Arbeitsweise, evtl. zu verkraften.
Manchmal ist es nützlicher, zwischendurch mal das Programm zu schließen und/oder die Zwischenanlage zu leeren.
Manche Programme "hängen" im RAM fest, obwohl sie bereits geschlossen wurden. Auch hier könnte das heutige Programm nützlich sein. Müsste man auch mal testen.

Antworten   |   Ralf  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

@Ratz Fatz , Speicher der von einem Programm Belegt wurde,und nach beenden des Programmes nicht als "Frei" gekennzeichnet wurde
ist Belegt,und solche Belegten Blöcke werden von solchen Programmen
Gesucht und "Befreit"

Das hat nichts mit Auslagern zu tun,Ausgelagert werden Programme,die Zur Zeit nicht Benötigt werden.

Dies kann man Relativ einfach (Als Programmierer) erreichen,
indem man einfach Allen Freien Speicher Belegt,dadurch Schiebt Windows automatisch
Nicht Benötigte programme in die Auslagerungs Datei.
Und nachdem der Programmierer den Speicher wieder freigibt,ist dieser Speicher für Programme frei.
Diese Methode des Speicher Aufräumen ist nicht schön,und kann Windows zum Absturz bringen.
Darum werden mittlerweile andere Techniken angewandt (siehe oben).

Jeder,der hier von Auslagern redet,hat keine Ahnung,wie solche Programme funktionieren.
Da es immernoch viele Unsauber programmierte Programme gibt,die nach Beenden den Speicher nicht Richtig Freigeben.

Antworten   |   Heiko  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Geniale Idee: Ich kaufe mir für einen Haufen Geld einen riesigen Arbeitsspeicher und dann lagere ich mit solch Schwachsinn alles auf die Festplatte aus...

Antworten   |   genial  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Klsse Programm,

wie sagte Bill Gates mal: Keiner braucht mehr als 64kByte Ram Speicher.

Endlich läuft Vista bei mir in den vorgenannten 64kByte - ich kann zwar nichts mehr machen, da Windoof ununterbrochen was auf die Platte auslagert, aber egal, das Programm verspricht tatsächlich was es sagt...schliesslich kann dieses feine Programm ja nix für die schlampige Art in der Windoof programmiert wurde.

Antworten   |   garfield  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

@Heiko
der speicher wir nicht frei gegeben. der speicher wird nur auf die festplatte ausgelagert. das bedeutet, dass alles was dann ausgelagert ist, viel länger braucht. ist logisch, die festplatte hat ja eine viel grössere zugriffszeit. wäre das nicht so, bräuchten wir gar keinen arbeitsspeicher.

Antworten   |   Ratz Fatz  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Jeder,der sich mit Programmierung befasst und schonmal Speicher unter windows verwalten & Aufteilen musste,
weiss das selbst Windows XP noch probleme mit dem Speicher hat.

Nichtnur Windows verursacht hierbei probleme,auch die Programme selbst
Fressen speicher,der mit hilfe solchen tools wieder Freigegeben werden kann.

Die Schlauen leute hier,die ihr "Wissen" zum besten geben,wissen wohl nicht wirklich was sie sagen.

Antworten   |   Heiko  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

@aberschlager
jedes programm, welches ram auf die festplatte auslagert, erhöht dessen zugriff. aber schön, dass es immer noch ahnungslose gibt, welche sich dafür auch noch bedanken.

Antworten   |   wagadougou  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Für alle die gerade keinen Text Editor zur Hand haben, oder nicht wissen wie man TXT Dateien öffnet:
Registration name: Giveawayoftheday
Registration key: D8DA-5A20-1C3D-757B-18D7-0726-86B0-F0EF-6C0B-C6BE-9C93-64A2-4BD0-EC38
Überdrüber!

Antworten   |   Ueberdrueber  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

So ein Programm habe ich schon lange gesucht. Die bisherigen Versuche waren allerdings immer enttäuschend, Mein Windows 2000 schleppt sich beim Start nur so dahin. Dann kommt auch immer so eine ominöse Meldung er müsse das Netzwerk Synchronisieren obwohl ich gar kein Netzwerk habe und das dauert Minuten lang. Mal sehen...

Antworten   |   Karong  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Mein Vista läuft jetzt endlich mit 128MB!!! stabil.

Antworten   |   Saftbude  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

@asperagus alias klerus...
wenn jemand behauptet durch die auslagerung auf die festplatte einen geschwindigkeitszuwachs zu bekommen, obwohl die festplatte ein x-faches langsamer ist als arbeitsspeicher, dann gute nacht.

Antworten   |   wagadougou  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Giveaway of the Day you make my day!!!
Es gibt sie also doch noch die genialen kleinen Tools!
Sowas von gut!

Antworten   |   Aberschlager  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Traumhaftes Tool und sehr nützlich.

Antworten   |   Bill Doitschland  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

"gerade nicht benötige Programmteile werden auf die Platte ausgelagert..." und von dort wieder zurück in dne Speicher.

Das ist wirklich genial ;-)

(Wenn überhaupt einnmal sinnvoll: SweepRam macht das mit dem Schalter 'SweepRam /s' "on demand", also ohne speicherresident zu sein - und zudem schneller und ist zudem auch nur winzig klein)

Antworten   |   ws  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Kann es noch immer nicht glauben, aber das Programm straft alle Lästermäuler lügen: bringt tatsächlich deutlich mehr Speed, gerade auf meinem brandneuen Windows 7 Home!!!

Antworten   |   sausemaus  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Tatsächlich läuft unmittelbar nach Ausführung des Tools das favorisierte Programme deutlich schneller. Ganz ohne Hardwaretricks. Wer glaubt, Hardwaretricks a la Overclocking wären die Lösung, verschwendet ganz klar nur Energie. Thumbs up!

Antworten   |   klerus@Monchenfrau.de  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Einfach nur genial! Tatsächlich ist jetzt deutlich mehr Speicher für Programme verfügbar, gerade nicht benötige Programmteile werden auf die Platte ausgelagert und das ganze in Sekunden. Mein Crysis läuft jetzt spürbare flotter. Da sieht man wieder, welch lahme Krücke Windows doch ist, von alleine geht da gar nichts. Danke GOTD!

Antworten   |   Asperagus  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Windows verwaltet den Speicher selbst und das gar nicht so schlecht.
Die ganzen Tools, die dir eine Leistungssteigerung versprechen, halten nicht Ihr Wort und machen dein PC z. T. sogar langsamer.
Windows Vista "verbraucht" viel Speicher, da Daten vorab geladen werden um den PC zu beschleunigen, es ist also nur von Nutzen

Antworten   |   Tralala  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Ich habe sogar nach der Installation den echten Speicher weitgehend ausgebaut. Den werde ich jetz verkaufen.

Danke, GODT

Antworten   |   ws  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Sorry, aber das Programm ist ungefähr so sinnvoll wie ein Teelicht als Monitor-Hintergrundbeleuchtung. Es dürfte doch nun wirklich allgemein bekannt sein daß derartige Tools mehr Ressourcen fressen als Nutzen zu erzielen.

Antworten   |   Nörgelfritze  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Ja, das ist etwas feines, kann jeder gut gebrauchen.

Antworten   |   Diddler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Für 14,95Euro eins jener Programme das man auf keinen Fall auf seinem PC installieren sollte. Diese Software verspricht zwar eine unmögliche Verbesserung der Speicherauslastung von bis zu 95%, bringt aber im Normalbetrieb KEINE verbesserung der PC Arbeitsleistung. Moderne Betriebssysteme sind stabil genug und können ihren Arbeitsspeicher selbst ausreichend verwalten. Außerdem ist Arbeitsspeicher so preiswert das eine Spreichererweiterung die bessere Lösung ist.

Antworten   |   Brunner  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Ein Programm, das von Windows 98 bis Win7 alles abdeckt - so als hätt sich seit 1998 in sachen Arbeisspeicherverwaltung unter Windows nix getan - seltsam.

Antworten   |   smiler  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Och nöö... seit 10 Jahren haben diese programme schon keinerlei wirkung mehr. doch...eine...sie belegen mehr speicher als sie jemals freigeben könnten.

Antworten   |   wagadougou  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Advice : Don't use it :) .

Programs in this category do harm to performance, by pushing an important Code from the (fast) main memory to the (slow) virtual memory (swap / pagefile)..

The operating system can manage memory better and more efficient than all programs.

Thanks
Azi

Azi  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+18)
#4

Many negative comments here but many stars. What gives?

John Davidson  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+8)
#3

@#5 and #19: I agree with both of you in general, but #12 (Charles) makes a very valid point. Sometimes, Windows programs can and do 'leak' memory which is typically unrecoverable until you reboot.

Most programs in the 'RAM cleaner/defragmenter/recovery' category don't actually address that problem: their usual modus operandi is to shunt running programs to and from physical RAM and swap space on disk. If you're having memory 'leak' problems, all these programs will usually do for you is swap the 'leaked' memory to and from disk! I don't know whether today's GOTD uses that method or not, but it does specifically claim to be able to recover 'leaked' memory.

I just checked out the Rizone freeware program (Memory Booster) cited in #14 and #15 above, which works very differently. As its developer states, 'all' it does is to periodically perform a Windows API call (Clear Processes Working Set, for all you fellow geeks ;)) which forces all running apps. to 'return' any memory they aren't currently using. (Again, it's impossible to tell whether or not today's GOTD is using the same call to perform its scheduled 'memory washing.') True, that API call won't necessarily reclaim any memory which Windows has, uh… 'mislaid,' but it still seems to me like a better and safer way of 'tidying up' RAM, should you want or need to do that.

I'm not in that category anyway, so I'll pass on today's GOTD (but thanks anyway, as always!), though I would be very interesting to hear a slightly more technical description from Giant Matrix—in broad terms—of the techniques that Memory Washer uses to go about its task.

Finally, I would add that there are lots of freeware process manager/killers out there, many of which provide better information about what the running processes are than (on the basis of their own screenshots) the rather bare list of program/file names which Memory Washer provides in their list of 'running processes.'

Scottish Geek  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+7)
#2

#20 The Punisher You are not correct with your assumption that you only need 4GB of RAM for XP and WIN7...

Firstly, XP can only address 3GB of RAM with the top 1 GB reserved for the operating system. Hence you still will only have 2GB for running software.


Second, WIN7 can access up to 32GB RAM but only true WIN7 applications can make use of RAM above 4GB. However, software is being upgraded as we breathe, so most software will be >4GB compliant very soon. One needs to use the RAM >4GB for running multiple applications in a given environment. As an example, in a home music studio using MIDI I would need to run the DAW (Digital Audio Workstation>, perhaps several samplers, processors and many GBs of sample libraries all at once. Some sample libraries are over 60GB, and usable content at any one time could easily be 2GB just from one library. For that reason, one would need 8GB of RAM or more and as fast a CPU/HD/RAM as one can afford.

Graphics applications too will need more than 4GB to work smoothly and concurrently.

However, with regard to today's GAOTD offering, there is no substitute for real RAM. Trusting that any application can guess the correct priorities of your applications is ludicrous at best. Applications are written with the operating system's RAM optimization in mind. Anything else in the middle will only degrade performance.

As to memory leaks, they are the responsibility of the software developer. Complain to him. If he can't or won't fix it, move to a better behaved application.

Hemingway  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+7)
#1

I agree totally with Azi (#5). This program, like all other RAM cleaner, actually slows down your computer, and makes Windows more unstable. The legend that pushing the code of your running program in the extremely slow pagefile can improve the PC performance is a known hoax. There are tons of similar program on the net, probably because they are extremely easy to write and to sell, but the only good system to speed your PC up is to buy some real RAM. Given the current price of the RAM, this kind of program is a rip-off.

r0lZ  –  11 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+6)

iPhone Angebote »

1001 Butterflies Giveaway
Discover more than 1001 unique butterflies wherever you are!
$0.99 ➞ kostenlos
Spin Twister Giveaway
Lost the spinner board? Broke it? Just sick of it getting stuck?
$0.99 ➞ kostenlos
bProgress - Manage Daily Tasks Giveaway
A productivity tool that combines progress management with schedule planning.
$0.99 ➞ kostenlos
LogoMe art photo editor Giveaway
LogoMe allows you to create Silhouette Photos easily applying beautiful image mask.
$0.99 ➞ kostenlos
DiaryZapp - Journal for Kids Giveaway
DiaryZapp is the award-winning children’s journal app.
$5.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Word Cage PRO Giveaway
Word Cage is a new relaxing word search game with an original gameplay.
$1.99 ➞ kostenlos
Selfie Pro Giveaway
The best camera to take selfie!
$0.99 ➞ kostenlos
Brain Teasers & Math Puzzles PRO Giveaway
Let's see how good you are in solving logical mathametical riddles.
$0.99 ➞ kostenlos
Theme Solitaire Tripeaks Tri Tower PV Giveaway
A whole new Solitaire card game like nothing you've ever experienced before.
$3.49 ➞ kostenlos
4K Video Player Giveaway
All video formats - MKV, MP4, AVI, TS, WEBM, MOV, WMV, 3GP, ASF, FLV, MPG, OGV, RM and many more.
$2.99 ➞ kostenlos