Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

MediaBase Giveaway
€14.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — MediaBase

MediaBase ist eine Datenbankanwendung zum einfachen Verwalten eurer Mediensammlungen, die auf .NET Framework 3.5 basiert.
€14.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 231 29 Kommentare

MediaBase war am 11. Juli 2011! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$19.95
heute kostenlos
Überprüft den Zustand eurer Festplatten, um euch vor plötzlichem Datenverlust zu schützen.

MediaBase ist eine Datenbankanwendung zum einfachen Verwalten eurer Mediensammlungen, die auf .NET Framework 3.5 basiert.

Ab sofort habt ihr all eure Bücher, DVDs, Videospiele, CDs und Software im Überblick. Kein Vergessen der aktuellen Version oder eines wichtigen Updates, kein Ausleihen eines Buches ohne es je zurückzubekommen!

Im Unterschied zu unserer Konkurrzenz, bietet wir nur eine Version von
MediaBase und zwingen euch nicht, mehrere Programme zu kaufen, um alle Teile eurer Sammlung optimal verwalten zu lönnen. Zusätzlich arbeitet Media Base mit einem offenen, xml-basierten Datenformat so dass andere Entiwckler eure Inhalte einfach importieren können.

Das Progeamm bietet euch eine Vielzahl Exportformate zum einfachen Teilen eurer Sammlung sowie die einzigartige SocialConnect Funktion, die es euch erlaubt, z.B die Liste eurer Bücher den Facebook-Freunden zu zeigen.

System-anforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7

Herausgeber:

Team Blitz UG

Homepage:

http://team-blitz.de/en/products_mediabase.html

Dateigröße:

8.57 MB

Preis:

€14.95

Kommentare zum MediaBase

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#29

Ein tool für die Augsburger Puppenkiste. Was soll ich damit?
Das Teil wird auch nicht besser, wenn es hier nochmals 24 Stunden verschleudert wird. Negativwerbung für die Klitsche - mehr nicht.
Daumen zeigen nach unten.

Antworten   |   Jochen  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

Meine Meinung zum Thema .Net Framework kennt Ihr schon: Ich punmpe meine Platte nicht unnötig mit 620 MByte Programmschnipsel voll, um ein "schlankes" Programm zu starten. Nehmt einen richtigen Compiler, der in der Lage ist, sich die benötigten Bibliotheken in die entspechenden Programmteile zu linken und schon sparen wir Platz.

Framework an sich ist ja nicht wirklich schlecht, aber nicht durchdacht: Schon mal die Patche gezählt, die auf Grund von Fehlern bereitgestellt wurden? Schon mal Platten in einer kleinen Firma gesichert, bei der jeder PC diese zusätzlichen 620 MByte an Daten bereitstellt, um ein "schlankes" Programm zu starten?
Selbst als Virus brauche ich mich nicht um die ausführbare Datei zu kümmern, ich nehme einfach Kurs auf die Programmschnipsel, die später nachgeladn werden.

Also von mir Daumen runter.

Antworten   |   Simone  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

Das kann doch nicht wahr sein. Einen weiteren Tag wird hier dieser stümperhafte Programierauswurf angeboten. Schämen solltet ihr euch
für diesen Mist noch penetrant zu werben. Nutzt eure Zeit sinnvoll, statt solche Zumutungen zu programmieren. Liebes GAOTD-Team, bitte prüft doch die Abgaben vorher, bevor ihr sie ins Netz stellt. Alle Daumen nach unten und klick und weg! Vielen Dank!

Antworten   |   Schrottschleuder  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

Hallo? Nein nicht mal kostenlos würde ich so einen Mist installieren. Als Programmierer sollte man seine wertvolle Zeit für sinnvollere Projekte verwenden, als solche Spielzeugtools zu "entwickeln". Dafür dann auch noch Geld zu nehmen ist der reine Hohn. Einpacken und weg. Daumen alle nach unten! Vielen Dank auch an GAOTD für dieses wundersame tool. Da freut man sich doch gerne auf morgen!

Antworten   |   Betaversionen  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

Hmm, hmm...hmmm. OK! Ich habe ähnliches in den letzten 2 Jahren in xls erstellt. Formeln und Makros und bunt.
Und Mediabase hat alle Props zusammengepackt, Ergebniss 400kb.
Hammer! ....wo ist jetzt bloß die alte C64 Kiste? .. hmm, hmm

Antworten   |   Yel Mrinuddin  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Programm kann nicht aktiviert werden und friert ein. Es muß über den Task Manager beendet werden. Solche Programme, die noch nicht einmal eine vernünftige Aktivierung hinbekommen, fliegen gleich von der Platte. Daumen runter!

Antworten   |   Adolpho  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

@Team Blitz
Die täglichen Angriffe auf dieser Seite gegen alle Anbieter und GOTD erfolgen nicht wie es scheint von vielen verschiedenen Usern, sondern von einem bescheuerten Troll, der jeden Tag aufs neue mindestens unter 5 Namen und meisten sogar schon in den ersten 3 Beiträgen seinen Schwachsinn von sich gibt!
Ihr braucht Euch das also nicht zu Herzen nehmen, denn weder Ihr noch GOTD machen etwas falsch. Aber gerade das macht diesen Troll der offenbar ein arbeitsloser Programmierer ist so agressiv.

Antworten   |   achtung  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Hi Leuts,
nicht nur meckern, sondern selbst veruchen es besser zu machen!!!!!!
Man wird ja schließlich nicht gezwungen die angebotenen Programme zu nutzen.
Für das programm von heute geht der Daumen auf 2Uhr.
Danke Gdot. Macht weiter so.

Antworten   |   Nobse  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Warum war die Beschreibung in Englisch, und nicht in Deutsch?

Hier sind scheinbar haufenweise Luschen, die nicht begreifen, dass dies keine deutsche Site ist. Das "de" steht nicht als Länderdomain am Ende, sondern am Anfang, was nur heißt, dies ist die deutsche Sprachversion. Nur muss aber erst einmal jemand den Werbetext auf der de-Seite zurückübersetzen. Und vielleicht ist es bei dem 5 Uhr morgens, wenn es bei Euch 9 Uhr ist. Oder auch nicht, aber er hatte trotzdem keine Zeit -- kommt vor!

Dass das Programm für 99,99 % aller Besitzer einer "Mediensammlung" Käse ist, weil die ihre Medien in Windows-Ordner sortieren, ist freilich eine andere Geschichte. ;-) Immerhin schreibt der Entwickler dem wie üblich flamenden Pöbel einen freundlichen Kommentar. Das finde ich nett.

Antworten   |   Ehec  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Habe das jetzt mal im Vergleich zu MediaMan ausprobiert.

Die Anwendung ist in keiner Weise intuitiv, die Suche läuft nicht automatisch und erfordert einige hirnakrobatik bzw. Spaß am Ausprobieren.
Die Importfunktion glänzt lediglich durch Grafikabstürze. Es war mir z.B. nicht möglich, nach Export meiner DVD- Sammlung aus MediaMan als .csv die Feldnamen zuzuordnen. Stattdessen erscheint ein bildschirmbreiter Balken.

Ich bleibe doch lieber bei MediaMan, selbst wenn unter Win7 inzwischen etliche Fehlerfenster beim Start weggeklickt werden müssen.

Antworten   |   Growlf  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Wieder super Fachinformatiker der Anwendungsentwicklung hier im Forum,ist Windows 7 auch ne Klitschensoftware weil sie auf .net fusst ?

Das das Programm hier heute Müll ist hat nix mit dem Framework zu tun.

Antworten   |   Fragmichnet  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Hihi Garfield .. wie recht du hast !!
Wer als Programmierer sowas schon von Hause aus drin hat is bei mir schon untendurch .. wer weiss wo der noch alles hintelefoniert und was aufpoppt .. nee nienich

Antworten   |   Zumsel  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Ich finde, was Team Blitz schreibt stimmt. Immer ziehen alle über irgendwelche Programme und deren Preise her, aber habt ihr schon mal überlegt, das auch erstt einmal einer da sein muss, der diese Programme schreibt. Immer wollt ihr Freeware! Ich finde, wer die Programme nicht würdigen weis, oder sie nicht braucht, soll hier einfach nicht schreiben. Derjenige, der diese Programme brachen kann, der freut sich. Ich finde es einfach blöd, wenn ihr immer schimpft, aber ihr denkt auch nicht daran, dass es Arbeit macht, die Programme zu schreiben, bzw. dann hier über GOTD hier KOSTENLOS anzubieten!
Also ich finde, ihr macht super Arbeit, weiter so!

Antworten   |   Destroyer  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

hui und wieder ein super teil
jetzt kann ich wenn ich in rente gehe mit dem verwalten meine sinnlose zeit damit vertreiben
jetzt noch ein super mail tool dann ist das fass voll und ich brauch nix mehr
danke gotd daumen rauf und 100 punkte;und gespanntes warten auf morgen ob mein wunsch erfüllt wird

Antworten   |   engerling  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Programme die einen direkten One-click Link auf dies Hirnlose Facebook setzen kommen sofort in die Tonne.

Was soll er Müll??

Antworten   |   garfield  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Hallo liebe GOTD Leser,

zuerst einmal entschuldigen wir uns dafür, dass wir GOTD scheinbar keine deutsche Übersetzung mitgegeben haben, sondern die Englische. Immerhin handelt es sich um eine Internationale Seite... Ich bin mir nicht völlig sicher was hier der Hauptkritikpunkt ist und möchte auch garnicht erst groß auf den Tonfall eingehen, aber ein paar kurze Worte.

Wir sind Microsoft Fans, Anwender und .Net Developer und halten Windows für kein Werk des Teufels und warum sollte man keine schlanke Software in einem Framework entwickeln, das eh ein großteil der Nutzer installiert hat, viele vermutlich ohne zu Wissen welchen Schatz sie dort besitzen. Natürlich spielen hier verschiedene Philosophien eine Rolle und auch ich finde C++ eine schöne Sache, aber uns für .Net zu beschimpfen halte ich für fragwürdig.

Uns auf einer Seite die kostenlos Software verteilt profitgier vozuwerfen halte ich für eine gewagte These - wir haben mehr als nur ein bisschen Arbeit in dieses Projekt gesteckt und sind preislich mehr als fair.

Ob das Programm für euch einen Nutzen darstellt oder nicht bleibt natürlich euch überlassen.

Viele Grüße,
René | Team Blitz

Antworten   |   Team Blitz  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Na, wunderbar - jetzt muss ich mir nur mehr ein paar Monate Urlaub nehmen, um alle Daten einzugeben?! Vollkommen unbrauchbares Tool für grössere Sammlungen, da nicht einmal für Musiktitel eine Scan-Funktion vorhanden ist, mit welcher Ordner eingelesen werden können. Ausserdem sind solche Tools immer nur so gut, wie die angeschlossenen Internet-Datenbanken, und da dieses hauptsächlich mit Amazon arbeitet, relativ wertlos was die Qualität und Richtigkeit der abgerufenen Daten betrifft. Ich pfeif´ auf falsche Cover etc.

Antworten   |   viennajk  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Lässt sich nicht aktivieren, hängt sich im "About"-Dialog
Fenster auf, so ein Müll. -.-

Antworten   |   Lutz  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

@jens hans troll: User, wie z. B. Du, oder weshalb bist Du hier präsent ? Meine Güte, klick doch anderswo rum, um was zu schnorren, statt hier so dümmlich rumzunölen. Armer Willi !
Alibaba

P.S. Nichts für mich, da nicht gebraucht. Enthalte mich des Daumens, da nicht ausprobiert.

Antworten   |   Alibaba  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Wieder ein Spielzeugtool, das ein normaler user nicht benötigt! Aber für die geistlosen downloader hier auf dieser Promotionsseite wird es gerade noch reichen. Macht nur weiter so. Alle Daumen hoch, hoch, hoch! Es lebe das Schlaraffenland!

Antworten   |   jens hans troll  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Eine Programmbeschreibung dieses Unsinns einer deutschen Softwareklitsche schämt sich wohl GOATD heute sogar in`s Deutsche zu übersetzen. "Mediabase ist eine Datenbankanwendung, die die Verwaltung all Ihrer persönlichen Mediensammlungen von Bücher, Filmen, Musik, Videospielen und Software in einer einfach zu nutzenden Anwendung auf ihrem PC vereint." Wie schön, wenn man den Überblick verloren hat.

"Hello everybody, today just a short notice: We are proudly announcing that we are the “Giveaway of the Day” for today." Das glaub`ich gerne, denn anders wird man den Müll nicht los.
oder:
"Was sich zutun lohnt, lohnt sich gut zutun." Nun ja, vielleicht sollte man sich besser auf deutsche Rechtschreibung konzentrieren.

Und bei Net Framework und facebook werde ich eh` hellhörig.

Antworten   |   lachmichschief  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

mein Gott, was soll dieser Sch........

Antworten   |   hamunu  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

P.S kommt nicht mit eurer Freeware scheisse an sicher gibt es die aber dies ist auch freeware also

Antworten   |   Windows7use  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

es ist ein brauchbares tool wenn man medien verwaltet auch wenn die beschreibung heute nur auf englisch ist hat es mich dennoch umso mehr erstaunt dass das prog selber auf deutsch ist
nachteil man muss sich extern registrieren
aber klapt auch mit
http://10minutemail.com/10MinuteMail/
daher von mir
100% brauchbar
testet es selbst

Antworten   |   Windows7use  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Jo ganz nett für den, der alles archivieren muss und für alle Sammlungen eine Statistik braucht. Sogar mit deutscher Oberfläche. Ansonsten eine Spielerei, auf die ich gut verzichten kann. Heute keine Daumen. Wer es braucht... Mal sehen, was es morgen Schönes gibt.
Vielen Dank auch für diese Bemühung an GAOTD!

Antworten   |   Nicht wirklich  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

positiv: endlich mal wieder ein awardwinning-giveaway aus deutschland
negativ: was hat man sich damals nicht über die VB-Runtime-Module
von visual basic programmen aufgeregt - mit dem net-framework
holt man sich eine monster-runtime in der größe damaliger
ganzer betriebssyssysteme ins haus - ich bin ein ein freund schlanker
effektiver c++ programme ohne schnickschnack.

trotzdem - danke und daumen hoch !

Antworten   |   sven  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Extra alles mit Framework zumüllen?? NEIN DANKE!!

Antworten   |   .net  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Es bleibt unerfindlich, warum der Beschreibungstext oben noch englisch ist, obwohl die Software 1. eine deutsche Produktion ist, und 2. - was heutzutage nicht selbstverständlich ist - auch mit deutscher Oberfläche versehen ist. Ein englischer Kommentator meint, dieses Programm sei recht gut gemacht, aber nicht für jeden brauchbar. Es handelt sich um eine Mediendatenbank, wo man verleihbare Medien (aber auch Programme) mit verwalten kann und einen Ort hat, wo man findet: wem hat man wann was verliehen. Viel Sorgfalt wurde auf die Erfassung der Medien und die Integration öffentlich zugänglicher Zusatzinformationen gelegt.

Antworten   |   Kammreiter  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Eierlegende Wollmichsau die alles kann, nur nichts richtig.

Schon die Frechheit das diese Klitschensoftware Dot-Net benötigt sagt alles.

Da wird von Möchtegernprogrammierern Software zusammengeklickt und dann auch noch für Euros vertickt.

Diese Dortmunder Softwareklitsche sollte das sogenannte Programm als Freeware verteilen, damit sie erstmal ins Geschäft kommen, aber nicht so....

Antworten   |   Brian  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Although other media databases have been offered on GOTD, I was looking forward to something different. The install was very clean. You must allow whatever Internet access it wants during registration, else you'll have to request a new key.

I like that this covers a variety of media, but things went downhill from there. You need to change your global search source (import) options. After that, you can search and import data, but it's cumbersome, requiring too many keystrokes, and few fields are populated afterwards. Also, you can't tell the difference between multiple search results with the exact same title until you import the data.

Doesn't scan your media. Doesn't scan using UPC, etc., codes. Doesn't handle your own written media (most such programs will assign a number to external discs, etc.)

For me, always crashed on Statistics, which exposed a massive no-no, the database isn't saved after each entry.

Search was incremental and swift, although that was with just a few entries.

A number of glaring language translation/spelling errors.

Has a l-o-n-g way to go to be competitive. Take Windows 7 Media Center. Just about everything is an active link. You get reviews, similar shows/movies, other shows/movies containing cast members or by the director, writers, etc. The DVD Menu button on the remote will bring up your movies and show their DVD covers (even if recorded off TV), break them down by category, and you have all of the usual extensive information on each one. I'm tired of some people here pushing their own agenda. Yes, I have a lot of DVDs, almost never buy them. Most things I buy are Blu-Ray. "Streaming media?" Yeah, it's called cable TV. My PC records almost 200 GB per day, most HDTV, try downloading that. Right now, I have 19.5 TB (raw) online, and I'll soon add a multiple CableCard tuner, so I'll be recording even more HDTV. Of course, WMC 7 does handle on-demand streaming Internet media and services like Netflix. WMC handles a bunch of other media like pictures and music (including FM), and of course there's WMP 12 and Windows Live Photo Gallery 2011. Add to that the power of Windows Search. Programs which track external media need to have similar features in order to be competitive. Someone was complaining about the up-front cost of HDDs, but I've frequently seen them for $30/TB, which is probably competitive with optical media and far more convenient from many perspectives. Realistically, I find HDD reliability to be comparable to optical media, there are pros and cons of each, but I've never had a HDD outright fail, ever. I have one OEM drive which has defects, it's in use but I'll be replacing it. Half of my external drives are in quick-swap docks.

Fubar  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+37)
#4

Hello everybody,

I am trying to answer some of the questions appearing here.

First of all I want to thank you for the great suggestions appearing here so far and the emails we received. We will for sure improve the Help and Look&Feel.

a) We are not of the opinion the tool is dispensable, if you have a large amount of media.
b) Right now we don't have Scanner support for UPC, since most people don't have one lying around - sorry about that.
c) My Cubes aren't drifting :D

If you have problems with registration or errors, please write us some details to support@team-blitz.de this way we might be able to help you. Some people were not treating our registration server well the last hour - I don't want to point fingers here, but I want to apologize for the registration not responding for some short minutes.

I am out for lunch now, but I will post another Feedback from our side in the evening.

All the best,
Rene | Team Blitz

Team Blitz  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+31)
#3

Hello again,

thanks to everybody for your response.

We constantly monitor our license server to keep things up and running. If you have problems with registering the software, please have a look in your firewall if MediaBase is blocked from internet access. If this is not the case, you can easily try to re-submit the license and name via "About MediaBase" -> "Register". This should work 99% of the time.

People who have anyway problems will until tomorrow have the opportunity to activate their copy, as we putted the keys valid until the 12/07/2011.

The crashing of the statistics we cannot reproduce on our test machines (Windows XP SP3, Windows 7 Professional). Neither on an empty database, nor on a database with items inside. It is absolutely interesting for us to gather more information about this issue, so contact us simply at support@team-blitz.de or in our support board on http://www.team-blitz.de/support and we will figure out what is going wrong in your case.

About the settings file. The settings file is indeed locked to the System volume information on your computer. This not means that you cannot copy your MediaBase databases. You even can open your database with a Demo version of MediaBase in a modus, where you can edit and view but not add new items. Beside of this, License owners are free to re-install and activate MediaBase again. We offer 12 activation slots, with every month one recovered.

About mobile versions of MediaBase:
As some of you maybe already have recognized, we offer MediaBase Mobile for Windows Mobile handsets free of charge. Based on your feedback, we will consider to support more platforms all the time (Android, Windows Phone 7, ...?).

Best regards
Patrick

Team Blitz  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+26)
#2

Hmm... This program's configuration seems tied to the system drive's volume serial number. I suppose that's to keep people from sharing licenses, but it may also mean that your program settings can't be moved (though the database should be free to be moved anywhere).

@10: You don't appreciate how much easier it is to write a program using C# and WPF. There isn't really a "MS programming language", unless you're referring to C++ and assembly (used to write Windows). The reason for .NET to exist is easier interoperability. It's almost write once, run anywhere. It's useful for games, where you can write it for Windows, and it will run on Linux and Mac OS as easily. There's also less memory management to keep track of. And to be honest, any C# and VB programs written these days require .NET Framework. I don't like the bloat, but I do like the convenience (of writing, that is). And back to your "MS programming language", C# is actually started by Microsoft, and as far as I know, used .NET Framework exclusively. So to answer your question, it's not possible because "MS programming language" is tightly tied in with .NET Framework. So get used to it.

I should write about this some time.

GMMan  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+18)
#1

MediaBase seems to be a nice, small database app, that *may* be a bit trouble-prone -- I had problems testing in a couple of VMs [Virtual Machines], which *may* mean that more users will have problems with MediaBase using their regular Windows systems... in one case it had .NET problems, & in another I think it was D3D causing the app to crash. There are 5 categories [Music, Movies etc.], & after selecting one you create a new entry, with several fields for every database record, & you can also import text & Excel files, or Migrate from All My Movies/Books/Software or Ant Movie Catalog. MediaBase isn't a database on the order of MySQL or SQLite, storing data in formatted text files, so you won't get the benefits those SQL databases provide, like faster, more flexible searching. Both a pro & a con depending on your point of view, MediaBase is more for simple cataloging, & doesn't try to be a do-everything app like MediaMonkey -- more features make things more complicated, but added features are worth it if you need them, e.g. Wordpad vs. Word. And while MediaBase does include a help file, I think you'll still spend some time playing/exploring to try & figure things out -- it took me an extra moment to find "SocialConnect" under the Edit menu, & there's nothing about the YouTube button in Help, nor does it have a tooltip [I'm assuming it activates if you add a url for a YouTube trailer to a database record].

Installing MediaBase isn't bad at all, but you'll have to do some work yourself if you decide to remove it, as uninstall left both folders & registry entries behind. The "MediaBase (GOTD)" program folder holds 24 files, 10 folders, ~ 11 MB, while the new "MediaBase" folder in User App/Application Data just holds a small configuration file. In the registry you'll get a new Team Blitz ... key, one new key for uninstall, & a couple of new keys under Classes -- if you want to cleanup after uninstall search "Team Blitz" & "MediaBase" in regedit. MediaBase uses .NET, which accounts for most of the slightly higher than normal resource use while the software's idle, not doing anything, plus it uses files for both D3D 8 & 9. Direct 3D & .NET are just part of how the developer chose to code MediaBase -- chances are most people have both, so unless something doesn't work because of D3D &/or .NET, no big deal.

mike  –  12 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+15)

iPhone Angebote »

Calculator Advanced Giveaway
The Fx saves your formulas and then you can easily do the calculations you want using these formulas.
$0.99 ➞ kostenlos
Mockup Screenshot Giveaway
This app lets you make images for the app store.
$1.99 ➞ kostenlos
Camera Copy Giveaway
With this application, you can scan texts and copy them to your clipboard.
$0.99 ➞ kostenlos
RGB Keyboard Giveaway
Get the RGB keyboard experience on your device!
$1.99 ➞ kostenlos
NotifiNote: Notification Notes Giveaway
This app allows you to store your note as notification.
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Memorize: Learn English Words with Flashcards Giveaway
An AI-based study App for learning and memorizing English vocabulary.
$6.99 ➞ kostenlos
Auto Chess for Heroes Infinity Giveaway
A stunning action RPG filled with heroics, adventure, and a diverse assortment of creatures and fiends.
$0.99 ➞ kostenlos
Equalizer - Bass Booster EQ Giveaway
Equalizer is an easy-to-use music equalizer with five-band equalizer, bass booster, 3D virtualizer, volume booster!
$2.99 ➞ kostenlos
Scan Text From Image Giveaway
Extract text from photo or image provided.
$1.49 ➞ kostenlos
Color Spin Giveaway
Improve your IQ and exercise your brain by playing Color Spin: A meditative color puzzle.
$1.99 ➞ kostenlos