Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Light Developer Giveaway
$79
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Light Developer

Light Developer is a Windows software to manage and edit images.
$79 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 532 (61%) 347 (39%) 35 Kommentare

Light Developer war am 21. November 2012! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$53.32
heute kostenlos
Ein nützliches Tool, das euch beim Erstellen von fantastischen Diashows aus Videos, Bildern und Audiodateien hilft.

Light Developer ist eine leichte Software, die eine effiziente Lösung für alle Fotografen bietet, von Bildverwaltung bis zur Bearbeitung, von der Retouche bis zum Neuausrichten.

Light Developer bietet technische Lösungen, um die Bilder optimal zu bearbeiten und Problemen wie Rauschen, unerwünschter Glanz usw. zu begegnen. Besonders hervorzuheben sind die mattierenden und maskierenden Funktionen, z.B. Chromakey-Mattierung und Mattierung der inneren/äußeren Kanten.

System-anforderungen:

Windows XP (x32 only)/ Vista/ 7/ 8; 2GB RAM

Herausgeber:

Stepok Image Lab

Homepage:

http://www.stepok.com/index.htm

Dateigröße:

9.25 MB

Preis:

$79

GIVEAWAY download basket

Developed by Corel Corporation
Developed by The GIMP Team
Developed by Adobe Systems Incorporated
Create 3D models of buildings, garages, roofs, etc.

Kommentare zum Light Developer

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#35

bei mir schlägt Norton Alarm :-((

Antworten   |   ich selbst  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#34

Es kostet heute nichts, leider wieder themidial belastet, deutsche Oberfläche einstellbar, wer es braucht...Ich benutze nur Profi-Programme von seriösen Seiten, von daher hat sich ein Herunterladen auch heute für mich erledigt. Für die täglichen Bemühungen natürlich besten Dank an GAOTD! Wird schon noch!

Antworten   |   Janine  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#33

@16: Danke für den Hinweis - selbst brobiert - Baum öffnet sich erst ab "C": Auch in der Funktion "Index erstellenn" o. s. ä. wurde mir "A, B" nicht angezeigt.

Antworten   |   vollschrott  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#32

Diese Software hat einen sehr guten Rauschfilter und Korrekturpinsel. Zudem läuft es sehr stabil über einen längeren Zeitraum. Einziger Kritikpunkt ist diese animierte Oberfläche. Wirkt irgendwie unprofessionell.

Ist den Preis auf jeden Fall wert.

Antworten   |   Hanf  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#31

Photoshop ist wesentlich besser! Light Developer kann da nicht mithalten! Ich habe Photoshop gekauft und kann nur lachen, über diese lite-Version. Nie wieder.
Danke GOTD!!!

Antworten   |   B. Rühmt  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#30

Ein gutes Beispiel dafür, dass Leistung mit Größe nichts zu tun hat. Der Trend, Programme immer größer zu machen müllt höchstens irgendwann auch den Größten der mittlerweile auch gigantisch angewachsenen Datenträger zu.
Manchmal sind es gerade die ganz kleinen unbekannten Hersteller die die alten Platzhirschen auf die Ersatzbank verbannen.
PS 1.0 war übrigens auch nicht größer.

Antworten   |   jorgen weiler  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#29

Das Programm ist richtig gut, mit etwas übung kann man alles machen, was man machen will ;) es ist nicht das beste programm, aber umsonst und deshalb versteh ich auch nicht, wie sich welche darüber aufregen können, das das so schlecht sei ;) dann kauft euch doch Photoshop falls euch dieses Programm nicht ausreicht :D
hehehehe :P

Antworten   |   Dreamergirly81  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#28

also ich hab jetzt mal "erase" probiert um einige dinge wegzuretouchieren.
das programm funktioniert einwandfrei und ich werde ihm mehr zeit widmen! *TOP*

Antworten   |   SF  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#27

schick.
ich komme nicht nur zum lesen der Kommentare sondern evtl mehr.
Vielen Dank.
Wenns CS5 oder so gibt dann bekommen die Insassen hier entweder einen Schock-oder aber sie werden Single.
Laßt euch die Freude nie nehmen und "segen mit euch",positiv und lieb gemeint.
Weiblich eben und offensiv.

Antworten   |   SF  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#26

hab ich schon lang gesucht das Programm
bringt Sonnenschein ins Zimmer
freistellen kann man mit dem Teil auch noch
einfach Klasse
für dieses Teil würd ich 80$ locker ausgeben
super Bildbearbeitung

Antworten   |   Kackerle  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#25

Fül die paal Deutschen auf diesel amelikanischen Welbeplattfolm sei gesagt, dass ich in unselem Ploglamm auch eine deutsche Obelfläche eingebaut habe.Das Ploglamm findet alle eule Fotos auf dem Lechnel und ist einfach zu bedienen.Wel Photoshop, PhotoLine odel ACDSee Plodukte besitzt, wild von meinem Ploglamm ehel enttäuscht sein.Dennoch hoffe ich, dass es heute keine negativen Kommentale gibt. Vielen Dank. Liang Zeng

Antworten   |   Liang Zeng  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#24

Tolles Progi - ohne Motzen - Danke GOATD

Antworten   |   gratisuser  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#23

Die Leute, die hier rumnörgeln haben das Programm definitiv noch nicht getestet oder sind nicht in der Lage dies zu tun. Das Programm läuft sowohl in Deutsch (Menü "german" àh ja, "german" ist englisch und bedeutet deutsch!!) wie auch mit Laufwerksbuchstaben A: und B: (ob mit 5,25 Disketten habe ich nicht getestet!). Wer mit anderen Bearbeitungsprogrammen gearbeitet hat, kommt auch hier zurecht. Freistellen geht. Ob das Programm aus China kommt (oder aus Russland oder Rumanien) sagt nichts über die Qualität. Man schaue doch mal bei "namhaften" Programmen, wer da alles seinen Code (nicht Kot!) hinterlassen hat. Wer viel Geld für Photo...p ausgeben möchte (legal!) soll das tun. Dass man da mehr bekommt dürfte klar sein. Das sind andere Ligen ("Ligas"). Und selbst die Nöhler, denen 79$ zu viel sind sei gesagt: Heute kostet´s nix!! Mehr umsonst gibt´s nicht, ausser dem Tod, aber der ist vergebens!

Antworten   |   Wastl  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#22

Installation war problemlos; Umstellung auf deutsch ebenfalls.
Aber einen praktischen Sinn sehe ich in einer sogenannten Bildverwaltung nicht, welche mir nicht einmal rekursiv die Bilder in Unterverzeichnissen anzeigt.
Ich denke, dass ich noch ausprobieren werde, ob und wie die Freistellungsfunktion funktioniert.
Wenn die nicht funktioniert, ......

Antworten   |   BruSie  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Ich wünsche mir einen etwas freundlicheren Skin für dieses Programm. Das aktuelle Aussehen des Programms passt lediglich zur aktuellen ARD-Themenwoche.
Leider kommt das Programm nicht mit der Bildschirmlupe zurecht. Der obere Rand beginnt irgendwo im Nirwana. Beim maximieren richtet sich das Programmfenster nicht am Lupenfenster aus, sondern landet wieder im Nichts. Für Jemanden mit Sehschwäche oder wer aus Platztgründen den Monitor etwas weiter weg zu stehen hat, ist das nicht schön.
Mit der Taskleiste kommt es auch nicht zurecht. Mit der rechten Maustaste lässt sich das Kontextmenü auf dem Light Developer Balken in der Taskleiste nicht öffnen.

Antworten   |   Wurkupumpel  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Ist wohl eher was für die Profis unter den Fotografen. Ohne Handbuch steht der Hobbyologe auf dem Schlauch. Die Online Hilfe führt nicht wirklich weiter.

Antworten   |   Marillion  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Stepok.com
Shutongjie,Jinniuqu
Chengdu
Sichuan 610036
China

Antworten   |   FrancisBorne  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Hi,

hat jemand schon getestet, ob ma mit dem Prog Objekte freistellen kann? Wenn ja, wie klappt das?

Danke für Eure Berichte

Antworten   |   maike  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Für deutsche Sprache das Menü-Icon, dort unter Programm die Sprachdatei German anwählen!
Für eine Neu-Installation die Dateien LightDeveloper.exe und install.flg der GiveawayOfTheDay-Version sichern.
Die (32Bit) Trial-Version von www.stepok.com
(www.stepok.com/download/LDSetup.exe) herunterladen. Bei Bedarf installieren und die gesicherten Dateien in den Installationsordner kopieren ;-)

Antworten   |   Mr. X;-)  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

@vollschrott
vor dem Laufwerksbuchstaben auf das kleine Dreieck klicken und alle Laufwerke werden angezeigt, auch A: und B: falls vorhanden. Das Programm startet immer mit dem zuletzt geöffneten Verzeichnis.
Einstellmöglichkeiten gibt es im Menue -> Programm -> Settings sowie an anderen Stellen.

Antworten   |   Hotti  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

15:08 und noch niemand schreit rum, dass Photoshop besser ist...erstaunlich!

Antworten   |   FitzeFlink  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

@max
nicht nur englisch, im Menue umstellen auf Sprache Deutsch. Ist nach Neustart des Programms umgeschaltet.

Antworten   |   Hotti  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Wer "Giveaway of the Day" lesen kann, muss damit rechnen, dass auch englischsprachige Programme hier angeboten werden.

So "why the fuck" ist das ein Grund zum Aufregen oder Negativbewerten?

Gut wäre allerdings in der Tat, wenn GOTD die Sprachversionen in der Infobox angeben würde.

"Many thanks" (bzw. vielen Dank auf Deutsch).

Antworten   |   kolumne  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Leider mal wieder nur englisch.Da es jedoch genügend Alternativen mit deutscher Oberfläche gibt, kann ich auch heute wieder auf die Abgabe verzichten.Vielen Dank!

Antworten   |   max  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

wer dafür 79 dollar zahlt, dem "ghört dr depp bohrt". ;-)

Antworten   |   brezel  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

12:45h gleicher Fehler. Lässt sich nicht öffnen !
Man will uns verarschen !

Antworten   |   hamunu  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Vor Jahren kamen von Stepok richtig gute Bildverbesserer. Dann war es lange Zeit still geworden. Mal sehen ob sich dies Programm als wuerdevoller Nachfolger bewaehrt. Die Chancen sind nach ersten Eindruecken vielversprechend.

Antworten   |   herbsi  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Habe eigentlich viel mit RAW-Convertern zu tun und schaue auch gern mal auf Giveaway vorbei...STEP-OK version 7.1 ? Noch NIE gehört, gesehen oder rezensiert erlebt. Was die Software alles können soll ist atemberaubend. Wenn ich überlege das die Profivarianten lediglich das Doppelte kosten, wäre es interessant STEP-OK zu testen. ABER: Die Software mutete mit der riesigen ca. 3MB als Downloadgrösse bzw. hier mit dem Giveaway-Installer 9,3 Mb "gross" mysteriös kleinspurig an. Berechtigte Skepsis im Vorfeld? Bewährte kommerzielle Software stets zwischen 50 und 180Mb gross! Wer hat hier ähnliche Vorahnung oder Erfahrung? Vielleicht DOCH nur ein Tool mit eingeschränkter Funktion zum Nachkaufen? Bitte keine Reaktionen von der Konverter-Gemeinschaft oder Game-Freakies! Merci.

Antworten   |   jojo  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Gibts das auch z.B. bei uploaded.net oder kann mir einer sagen, ob man dieses Prog auch im Nachhinein mal wieder installieren kann?
Gruß von Cech

Antworten   |   Cech  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

UI hat style die software selber kene ich nicht bin am testen erste eindruck ganz ok

Antworten   |   mr. m  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Gibt es eine Möglichkeit der Neu-Installation nach der GOTD-Phase?

Antworten   |   Style  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

W O finde ich den Lizenzschlüssel bzw. wie kann ich dieses Programm später wieder neu installieren?

Antworten   |   Jackie Joyner  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Ein tolles Programm was sich auf Deutsch einstellen lässt im Menue.
Alles konnte ich nicht probieren, ist sehr umfangreich, aber mit ein bisschen Übung kann man wirklich etwas aus seinen Bildern herausholen.
Das bleibt auf der Platte. Daumen hoch.

Antworten   |   Hotti  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Kein Öffnen möglich, Fehlermeldung, ich soll es "later" versuchen....ab in die Tonne !

Antworten   |   hamunu  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Dieser Schrott lässt mich nicht mal an meine Fotos ran. Denn der Navigationsbaum beginnt automatisch ab "C". Das es aber auch Leute gibt, welche Partition "A" bzw. "B" besitzen("B" ist bei mir eben für Bilder), dürfte für die Volltrottel-Programmierer dieses Tools wohl zu hoch sein. Ausserdem ist die GUI (auch wenn diese noch so einen tollen Eindruck macht) schlicht und einfach zum Kotzen! Nach irgendwelchen Optionseinstellungen habe ich auch nur vergeblich gesucht. Nach 5 Minuten runter damit.

Antworten   |   vollschrott  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Ok... as a photographer I feel able to comment on this program more competently than I've been able to on others.

First and foremost... make no mistake.. Adobe Lightroom it is not. Not by a long stretch of the imgination.

It is a competent program with all the main features you'd expect from a suite like this but it's not remotely in the same league.

Interface is nice and easy, a novice can jump right in and stat working on a photo.. one thing I found annoying is you you come out of full screen view you can't get back until you have closed any photo you're working on.

A tiny bit slow in rendering any chances but for the casual user it's not so long that it would be tiresome.

As a freebie it's worth the download, but at full price, when measured against the market leading Lightroom 4 it just doesn't measure up. If you are looking to work with a digital darkroon on a big scale I would be very inclined to pay the little extra for Lightroom.

I get the impression it's trying to be a bit of lightroom and a bit of photoshop at the same time. It offers the obvious light and colour corrections but also offers effects like skin toning etc... however, they are a lot more basic and automated that photoshop.

It handles a lit of formats, including camera RAW (important).

I'd say download it if you're not an owner of the Adobe softwares, but if you are, this won't add anything to your digital editing arsenal.

Jeff  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+255)
#4

@ Soren Christensen, # 14: Seeing as you claim to be a "professional photographer", how about giving everyone here the reasons -- in your expert opinion -- why this software is the "best and excellent alternative to other professional photo programs"? Or are you another fantasist who comes on here, peddling day-dreams that help neither the GAOTD community nor the developer?

As a retired semi-pro photographer who has worked with digital post-processing since Adobe's Photoshop 5 around 15 years ago, I'm well aware of what's out there in the marketplace as both freeware and commercial ware. Photoshop continues to deliver everything that's needed for post-processing, but also continues to be a massive over-kill in terms of price and facilities for the ordinary average home camera user: it costs too much; it does too much.

Today's GAOTD is pitched at those who, very sensibly, want image management software better tailored to their needs and their pockets. I thought I'd give this a little run through, so-oo. . .

This is the first time I've ever experienced difficulties with a GAOTD download. I wound up with a 3.14MB set-up, 6.33MB .gcd wraspper, and a 1kb text file. All that set-up achieved was to open a GOATD activation confirmed web page. The software installer didn't run at all. Two further attempts to achieve this with a fresh download achieved nothing either, so I went to the developer's site and DL'd from there.

Initial encounter with Light Developer was anything but impressive. Far from looking like an alternative to expensive pro software like Photoshop CS, it acted like it thought it was Picasa, opening the 'My Pictures' folder and populating the screen with image after image in which I've no interest at all. Any work-in-progress that I have is contained in Photography/Year/Month folder/sub-folders in C: My Documents.

Ignoring the Picasa-find-everything-and-show-all time-wasting routine, I used Windows Explorer to select an image file I'd like to look at / work on, and right-clicked to see if Light Developer appeared as an "open with" option. It didn't. I could always waste yet more time, going into C: Programs to make a shortcut to the executable. . . but really, this kind of context-sensitive omission is pretty naff in software retailing at $79.

After eventually getting to the image I wished to work on, Light Developer came up with an array of tools and options, the righthand side of the screen looking like a stripped-down early Photoshop version and the left, a stripped-down version of Photoshop's biggest rival (see later), a selection of various sliders and adjustments -- some of which, sadly, were not helped by bizarre translations of their function from the original German into English, viz: Enhance dynamic by bleding defog result. Er yes. Well.

Putting the image through various standard post-processing routines certainly showed how versatile this program is -- but unfortunately, how unintuitive it can often be: commendably lightweight though it is, there's a heck of a learning curve involved.

As to results? Generally, they're very good -- once you've figured out how to navigate around the program and have mastered its options and tools. But. . . and this really is a BIG "but". . .

The time taken to master Light Developer is only going to be worth it if the retail price of Light Developer is worth it. And it isn't. Free today though it may be, the prospect of having to fork out $79 for a re-install is. . . Absurd.

And the reason why it's absurd is because at $79, Light Developer is directly up against an image management program that's so far beyond Light Developer's class that comparison between the two is downright. . . Embarrassing.

That other program is, of course, Sagelight Image Editor, the go-to software of any photographer who can't be bothered with Photoshop CS and would like something that in many respects out-performs Photoshop anyway. Sagelight has been years in development and is backed by one of the best user forums around. It also has by far the best help, best context-sensitive operating routines, best video instructions and, well. . . It leaves all other pro software standing when it comes to learning-as-you-use:

http://www.sagelighteditor.com/

Currently, Sagelight is on offer at half the price of Light Developer. There's also a 90-day full program free trial available, so it's possible for any GAOTDer here today to download and run and compare Light Editor and Sagelight side-by-side and make her or his own decision.

To me, there's actually no contest. Light Player is a genuine attempt to provide a software program in the semi-premium class but at $79 is flattened by Sagelight at one end of the market and freeware Photoscape at the other. Taking time to master it as today's freebie makes sense only if it's likely to be a $79 keeper at the inevitable re-install time. . . and at $79, it's $50 too much.

Thanks, then, GAOTD and the developer, but no thanks.

MikeR  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+99)
#3

Installed and activated great (XP), program does nothing but the usual photo adjustments only this one has a very awkward interface.
Awkward enough to make me uninstall it after 15 minutes of use.
$79? I look forward to reading what others here think.

jimsock  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+84)
#2

How do I say this nicely?

I appreciate that programmers do their best trying to bring something swell to the end user, and they deserve thanks and appreciation for that.

Now, programmers, please, please, -p-l-e-a-s-e-:

Pretend that you have used a computer before, and
pretend that your end user audience has used a computer before.


So ...

MENU: please put a menu bar in view all the time that is logically structured to contain every feature your program has to offer.

KEYBOARD: please make your menu bar available via the keyboard, such as [ Alt ][ F ] File, then [ S ] Save, or [ A ] Save As, and so on.

MOUSE: -p-l-e-a-s-e- make every place we can place our mouse have a left-click and right-click menu allowing us to inspect and control the thing we are pointing at.

Please let us know when you have accomplished those minimum standards before releasing your next version for us to test.

Thank you very much.

See also prior posts on GOTD about allowing us to resize windows, with the ability to view the entire contents of what we are looking at inside the windows, and allowing us to take action on each item displayed.

==========

Now, regarding this program's three (or more) strikes: I presume the programmers want feedback, so here goes:

1 - If you don't want to work with less than 2 GB RAM, then say that before proceeding with install. It installed but failed to run on my 512 MB PC, yet installed and ran on my 1 GB PC, so I presume we're just dealing with bloated programming and lack of install pre-check.

But, how do I recover from perpetual crashing "... Light Developer has encountered a problem and needs to close. We are sorry for the inconvenience ..." during program load on even a 4 GB PC, I'll never know unless the programmers respond here.

I uninstalled and reinstalled it, but it appears to have inherited the prior version's defaults even after uninstall. I had changed the default directory to C:\DCIM instead of C:\My Documents\My Pictures, and the new re-install tries to load C:\DCIM even after removing the first version of the program and reinstalling a new one fresh -- go figure.

So, it crashes on load, and I cannot change settings, and I cannot test it further, but then, why would I want to test it further?

2 - If you're going to "develop" any image file as if you were in a chemical darkroom working with undeveloped film, then handle any Raw image file out there, especially the billions of legacy Raw files in dozens of Raw formats from cameras that still work and work well, Raw image files that FREE Picasa and FREE IrfanView handle without hesitation. Your program doesn't recognize my thousands and thousands of legacy Minolta Raw files, so again, why bother with your program?

3 - You do not allow us to view file lists in any format but thumbnails, you do not allow us to , search, re-sort, and select results through any displayed list, you do not show file name extensions, so how are we to manage different formats of the same file, such as JPG and TIF and PSD and Raw copies of the same filename?

4 - Your web site offers 32 and 64 bit versions, but GOTD only says this version works in 32 and 64 bit environments, so I presume this is only the 32 bit version.

5 - Price wise, Corel's AfterShot Pro for $40 has no such failures, reads all Raw files, has excellent noise reduction AND lens corrections, all manually controllable or automatic if we choose not to spend time tweaking individual files, and is -w-a-y- less expensive than $80 Stepok Light Developer. Trial: http://apps.corel.com/lp/aftershot/download/index.html

Off it goes. Please let us know when you've addressed our concerns, especially my own litany above.

Peter Blaise  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+84)
#1

In addition to my previous comment (excuse the typo's in that), it cannot be used as a tethering program (shooting straight into the program) in the way a program like Capture One 5 can and it does seem to have to load all images in again after closing and opening in the same folder.

I do quite like it, it's a good attempt at being a helpful digital darkroom, but it's only a keeper if it's the best program you have so far.

Jeff  –  7 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+63)

iPhone Angebote »

MultiMusic Giveaway
Play and transfer all your MP3 music files in one directory.
$20.99 ➞ kostenlos
CostDiary PRO Giveaway
CostDiary PRO is a personal finance app with elegant and clean design.
$0.99 ➞ kostenlos
Pumpkin Meditation & Hypnosis Giveaway
Will help you achieve better sleep, lower stress, and less anxiety.
$9.99 ➞ kostenlos
Tube Twister for Watch Giveaway
Guide your runner down an endless tube.
$0.99 ➞ kostenlos
Driftly for Watch Giveaway
Enjoy high octane drifting down a treacherous road.
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

A Quick Festive Quest Giveaway
A Quick Festive Quest is a Christmas-themed game.
$0.99 ➞ kostenlos
Confused Christmas 2 Giveaway
Oh no! It seems that a witch has used magic to mix up all of our presents and decorations.
$0.99 ➞ kostenlos
Rocsy Square - Icon Pack Giveaway
An icon pack with custom visuals and graphics.
$0.99 ➞ kostenlos
Reminder - Pro Giveaway
Reminder app without advertisements.
$1.99 ➞ kostenlos
Buff Knight Advanced - Retro RPG Runner Giveaway
Buff Knight Advanced is a 2D Pixel RPG where a player's character is constantly on the move.
$1.49 ➞ kostenlos