Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

JPG To PDF Converter Giveaway
$29.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — JPG To PDF Converter

JPG To PDF Converter unterstützt euch beim Umwandlen multipler Bilder und kombiniert diese anschließend in einer Pdf-Datei.
$29.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 140 (25%) 418 (75%) 22 Kommentare

JPG To PDF Converter war am 22. Januar 2010! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$19.99
heute kostenlos
Verwandelt eure Fotos in leuchtende Aquarelle mit flüssigen Farbpools.

JPG To PDF Converter unterstützt euch beim Umwandlen multipler Bilder und kombiniert diese anschließend in einer Pdf-Datei. Es unterstützt JPG, GIF, BMP, TIF, PNG und PSD-Formate.

Features

  • 92% schneller als vergleichbare PDF-Konverter
  • Komprimieren von PDF-Dateien bis zu 85%
  • Unterstützt die meisten beliebten Bildformate
  • Kompatibel mit ALLEN Windows-Versionen
  • Neues, verbessertes Interface

System-anforderungen:

Windows 2000, XP, and Vista

Herausgeber:

PDFZilla.com

Homepage:

http://www.jpgtopdfconverter.com/

Dateigröße:

4.45 MB

Preis:

$29.95

GIVEAWAY download basket

Developed by CyberLink Corp.
Developed by PhotoInstrument
Create, manage, copy and edit custom images.
Developed by Mirillis Ltd.

Kommentare zum JPG To PDF Converter

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#22

@Hades...

ist das dein ernst?
analoge daten können verblassen aber doch keine digitalen (JPG) !
wo hast du denn das aufgeschnappt?

Antworten   |   Pr0fessor  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#21

Der Irfan View macht euch das ganze für umme.-:)

Antworten   |   hmm  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#20

Hallo !

1. Wer's nicht gebrauchen kann
2. wer's nicht checkt
.... sollte nicht voreilig alles negieren

(s.MA: da wurden "Besserwisser" als Ketzer gemobbt/verkohlt,
da die Erde nun mal eine eine Scheibe sei ...)

In Folge mal ein Anwendungsbeispiel von MIR:

-- meine typische email-Bewerbung mit 10 DIN-A4-Seiten (in ausdruckbarer Qualität) der letzten Zeugnisse hat als PDF
lediglich 820 kB Größe !!

-- viele Firmen schreiben max. 1MB-PDF-Größen als (email-ATT) vor
(wer dann 10 kleine PDFs anhängt oder größer liefert, landet ungelesen, direkt, im Papierkorb ...)

PS: aufgrund meiner 820 kB großen Bewerbung erhalte ich HEUTE (Januar 2010) noch interessierte Vorstellungseinladungen von Bewerbungen aus 09.2008 !!

(ich bin Techn. Kaufmann mit kfm. + IT-handwerkl. Abschluss
und bin seit 05.2009 bereits wieder in Arbeit;
Vertriebs-Außendienst mit 72.000 per anno plus Prov./Spesen/WG/UG/13tes/BONUS ...)

UND DAS liegt an meiner überzeugenden Bewerbung per email *MIT*
PDF !!! ... den ansonsten kann ich auch nicht mehr als Ihr alle,
außer, dass ich seit 1981 analog und 1989 digital an der Telefon-/ Computertechnik herumschraube.

EXAKT:
mein knowhow in der läppischen email-Bewerbungsanlage ist Trumpf !!

ANMERKUNG:
vor kurzem habe ich eine Software zusätzlich erworben.
Ein "Partnernangebot" meines ebook-FLAT-Lieferanten.
Huch: Der Partner kam aus den Libanon (!) mit Firma in der Schweiz !

PRODUKT-Link für euch: http://www.smartpdf-suite.com/toolbox.html
{lest das mal bzgl. TIFF-Option durch :-))

ANSONSTEN:
ich lasse ALLE PDFs noch mal gegenlaufen, da einige Anbieter Script
implementieren, als AD etc. (oder schlimmer, zur Sabotage)

Online-stehende PDFs kann man mittlerweile inhaltlich "feindlich um-/überschrieben" (in Echtzeit manipulieren).

PPS: das PDF-Format ist ALLER Zukunft, wenn die SICHERHEITSFRAGE geregelt wird. (Da es eine Unterform des PostScriptes ist)

GEGENINIKATION:
... bedauerlicherweise kann es "ausführbaren", "zerstörerischen" Code als Container beinhalten !

JPG2PDF
ist (bei 0%-JPG-Konvertierung) die einzig richtige Lösung aufgrund der PDF-RAM-Speicherhbelatung für MULTI-PDFs.

BEACHTUNG:
85% Komprimierung bedeuten *was?*:
15% ODER 85% Daten-/Qualitäts-Einsparung/Komprimierung ???

Dass die PDF-Anbieter Open.Office.ORG benennen, hat auch Sicherheitsgründe (-Visionen), denn ALLE versteckten Office-Daten werden auch ins PDF eingebaut ... (einige Stichworte: Indizierungsoption für Crawler / Manipulationsoptionen / personenbezogene Datenübermittlung / Verkauf oder Duplizierung von Leben ins Virtuelle / Archivierung von Fakes / etc.)

Die Anbieter halten sich profan frei von evtl. Regressansprüchen !

--> oracle hat nicht "umsonst" sun geschluckt ....

(kundendaten aller welt aus ontime erzeugten PHP-PDF-Rechnungen
könnten sehr gut fürs marketing einsetzbar sein ? .... oder ?
insofern sollte man nunmehr den einsatz von open-office auch mal besser gegen-checken ... ???)

.

Antworten   |   mobby  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

Bimmel + Bommel ( Das gute Ahhh )
Das "Office 2007" + Open Office ab V2.0 braucht sowas nicht.

Antworten   |   Guido von Hinten  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

Sicherlich kann man einzelne Bilder auch mit anderen
Programmen in PDF's umwandeln - ist ja mittlerweile Standard.

aaaaaaber:

1. dauert das oft relativ lange
2. ist es oft auf nur ein Bild beschränkt
3. wird die End-PDF relativ groß.

Dieses Tool hier füttert man mit einem Bildordner
und dieser wird dann ratzfatz in eine überschaubare kleine PDF-Datei
umgewandelt.

Der Empfänger braucht keinen Viewer und/oder Converter
für die verschiedenen Bildformate.

Die Fotos haben einen gewissen "Verbreitungsschutz"
(kein Foto-Format mehr, keine einzelnen Dateien)

Zwei Negativpunkte gibt es aber von mir:

1. Keinerlei "Design-Optionen" für das PDF-Album
2. Keine eingebaute PDF-Enkryption zur Album-Verschlüsselung.

Happy Weekend !

Antworten   |   sven  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

> Es eignet sich gut als Ersatz von PPS-Dateien, die meist größer sind.
Zitat Carolus Magnus

Das ist abhängig von der Größe der Bilder in der PPS und der eingestellten Qualität (DPI) beim Erzeugen der PDFs. Nervig und potentiell unsicher (immer wieder ungefixte Sicherheitslücken) sind beide Formate, wenn Sie "lustige Bilder" enthalten, da sie dann meist aus dubiosen Quellen stammen. Aber PPS-Anhänge kann man als Admin in der Firma wenigstens bedenkenlos schon vor dem Exchange herausfiltern. ;-)

Antworten   |   Sumpfhuhn  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Da gibt es etliche Programme die Freeware sind und geneuso viel oder mehr können google "Graphics2PDF" .
Sorry,aber dafür eine 6 !

Antworten   |   Ingo Bendt  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

@Toni
danke für deinen vergleich. wenn ich mal wieder birnen mit äpfeln vergleichen will rufe ich dich an, du scheinst der ultimative spezialist zu sein. eine drucksoftware (emulator) mit einem konverter zu vergleichen ist schon ziemlich einmalig. und der superdau des monats geht an... TOOOOONIIIII

Antworten   |   Krümelmonster  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Das Tool bietet . . . gerade mal allerwelts-Funktion von dutzenden von kostenlosen Programmen.

Nur so zum Beispiel:
IrfanView (Bildbetrachter und mehr)
Alle PDF-”Printer” - z.B. "PaperlessPrinter", zusammen mit Deinem lieblings Text- oder Grafikprogramm (wenn das nicht schon ohnehin dort eingebaut ist, wie beim neuen Word; bei Textmaker; bei OpenOffice etc)

warum also so ein, dabei sogar relativ großes!! extra-Teil???

Antworten   |   ws  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Es eignet sich gut als Ersatz von PPS-Dateien, die meist größer sind.

Antworten   |   Carolus Magnus  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Aber jetzt mal was ernsthaftes:

Testvergleich JPG To PDF Converter gegen eXpert PDF 6
Es sollen 35 Bilder (7,5 MB) als PDF gespeichert werden.

Schnelligkeit: hier ist JPG To PDF Converter wirklich schneller, weil der Umweg über den Druckauftrag wegfällt. Einfach Bilder per drag'n'drop draufziehen, Qualität einstellen, convert klicken - fertig
eXpert PDF braucht aber auch nicht unbedingt lange. Der Umwandlungsprozess an sich ist sogar schneller.

Qualität: JPG2PDF - na ja. Hier kommts dann raus: Einzige gute Qualitätseinstellung bei JPG2PDF ist ab 85-100%. Dabei wird die Dateigröße auf 12,5 MB - 33 MB aufgebläht. Der eXpert hat mit der bestmöglichen Qualität gerade mal 6,9 MB und sieht dabei besser aus.
Übrigens mit der Einstellung Qualität 1% gibts nur noch ein verpixeltes Bild mit 16 Farben das immer noch 1,5 MB hat. Beim eXpert mit schlechtester Quali hat die PDF nur 1 MB und hat wesentlich(!) mehr Bildinformationen und Farben übrig.

Handhabung: JPG2PDF - gibt nix groß einzustellen. Er kann das, für das er da ist. Easy. Den eXpert kann man damit nicht vergleichen, da er von den Funktionen natürlich wesentlich mehr zu bieten hat. Dadurch wird er für die "PC-fremde Hausfrau" natürlich etwas unübersichtlicher. Wer aber alles in den Einstellungen belässt, die er eingerichtet hat, drückt einfach F9 und speichert das PDF in einen Ordner seiner Wahl. Also auch easy

Fazit: Zum schnellen weitergeben einiger Bilder (zum anschauen) per mail gut geeignet. Falls aber qualitativ eine Umwandlung erfolgen soll, nehm ich doch lieber bewährte Software. Es gibt übrigens garantiert auch freeware, die das genau so gut kann.

Antworten   |   Toni  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Das braucht man nicht, jedenfalls ich nicht, ABER es ist gratis.
Und da bis hier schon 33% Daumen hoch gegeben haben, muss es wohl doch zu irgendwas nütze sein, bei dem Preis!

Antworten   |   icke  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

Ich find die angeblichen Testimonials (Referenzen) auf den Homepages immer lustig. z.B. über dieses Programm:

I am very appreciated for your fast response and for
a perfect product. I will be recommending this
software to others.

Shawn

Tja, wer ist wohl Shawn...... :-)

Antworten   |   Toni  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

Nikons kommende D300sx, Canons 1D Mark Anton und Pentax K9 speichern Bilder nur noch im PDF-Format. PDF ist das Bildformat der Zukunft, denn PDFs sind einfach haltbarer. JPGs verblassen mit der Zeit und haben nur eine begrenzte Haltbarkeit.

Antworten   |   Hades  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Da JPG ein universelles Datei-Austauschformat ist, macht es keinen Sinn das Bild nach PDF zu konvertieren. Und den Kompressionsfaktor kann man bei jedem Bildverarbeitungsprogramm und sogar bei den meisten Bildanzeigern wie IrfanView einstellen.
Oder kennt jemand ein sinnvolle Anwendung für dieses Proggy ?

Antworten   |   Guido von Hinten  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

@Prüfessor: um 15 JPG Bilder mit zusammengerechnet 23MB in einer einzigen kompremierten PDF-Datei mit nur 3MB z.B. auf eine E-Learning-Plattform hochzuladen.

Antworten   |   zufrieden  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Dinge, die die Welt nicht braucht...
Schließe mich den Vorpostern an. Ist mir unverständlich, wie eine Softwareschmiede, die als seriös anerkannt werden möchte solche Software programmiert. Vorallem die Aussage "konvertiert psd in pdf" finde ich irgendwie voll daneben, wer Photoshop hat wird ganz gewiss dieses "Superprogramm" nicht benötigen.
Gut, selbst wenn man berücksichtigt, dass dieses proggi heute für umsonst ist und man es ja auch nicht downloaden und verwenden muss,
wo bleibt der tiefere Sinn?

Antworten   |   jokernbg  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Nun, das Konvertieren macht schon Sinn, wenn man Bilder versenden möchte. Aber dafür hat man schließlich den IrfanView. Der ist kostenfrei und zudem ein Programm mit Updateservice!!! Also was soll so ein Schwachsinn. Da übt wohl jemand programmieren....

Antworten   |   Thingfinder  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

OpenOffice kann das von haus aus...

Antworten   |   N0Name  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

[b]_Free Office Suite included_[/b]
>>Download today and receive a FREE copy of the Best ALL-IN-ONE
Office Solution for Your PDF files! Get Instant access to the
Ultimate Office Solution Package! Why wait, Join today and
experience the most exciting JPG To PDF solution available now!<<

meint: "purchase JPG To PDF Converter can get a "free" copy of "OpenOffice Suite"

LOL. Open Office für 30 DOLLAR$ -- 30 D O L L A R $ !!!!
(mit dem man dann übrigens auch in besserer Qualität JPEGS in PDF drucken kann ... :P)

wahrscheinlich verlustlose Umwandlung von JPEG in PDF ...

85% Compressed PDF file size
Mhh, naja, besser werden die Fotos dadurch nicht ...

kein batch - alles Handarbeit, Aber wenigstens per Dreck und Drops

Aber das mit dem "get a Copy of OpenOffice" (für 30,- $$) ist schon die Härte..
DREIST :D

Antworten   |   Keryn Hülst  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

... mag ja ganz gut funktionieren - aber wofür braucht man soetwas?
Ich kann mir kaum vorstellen dass jemand sein Bilderarchiv in nen PDF-Archiv umwandeln möchte...
wofür braucht man das?

Antworten   |   Pr0fessor  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Dafür rd. 30 US$ (ja,ja heute ist es kostenlos)?
Das ist sicher ein verfrühter Aprilscherz. Das macht PDFcreator (und jeder andere Freeware "PDF-Drucker") kostenlos und genauso gut. Andere Vorteile vermag ich nicht zu erkennen. Da ich PDFcreator nutze und weiss, wie schnell der ist, halte ich die 92%-Angabe für einen Werbegag. Wie viele Millisekunden mögen das wohl sein?

Antworten   |   Wastl  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

In practice you can use after you scan a book for example and want to introduce everything in pdf format to make more easy to read or to share in Internet.

Do Re  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+172)
#4

One more thing - I just noticed that my first "freeware option" link is identical to today's GOTD offering, and it's 100% free (by the same developer "PDFZilla") - so I'm confused as to why PDFZilla would charge $29.95 for a program that it offers completely free on CNET? PDFZilla folks, please explain this. Thank you.

HappyPerson - aka "Inas"  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+105)
#3

Response to Comment #1 (Ashraf) It's a popular date format because when you do an alpha-numeric sort, it comes out in chronological order.

MetSci  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+81)
#2

Hello,

Ashraf asks: “What is up with the weird “D:20100122002448-06′00″ date format?”

HappyPerson (#9) explains:
“Creation date includes: date and time-stamp of user’s local PC (including hour, minute, and second, and relationship to GMT time”

So, breaking this up gives:
- D = Date (obvious)
- 2010 = year (ibid.)
- 0122 = January 22nd (still OK)
- 002448 = HHMMss-notation, which means 24 minutes and 48 seconds after midnight,or 00:24:48 AM (no problem - NOT 12:24:48 AM, this format does not exist, e.g. it will give an error in Excel...)
- 06’00” = 6 minutes and zero seconds “relationship to GMT time” – THIS PART I DON’T UNDERSTAND…

Do Re (#7) suggests:
“D is Date:2010 01 22 and probably hour of created pdf (right click on pdf>Property.This are metadata informations.”
And continues “It merge more jpg (etc) file in one single pdf, but probably others want posibility to create more pdf files with one image in the same time.You have posibility to change output.”
- The first part I do understand (see above),
- the second part is a bit confusing though I think I know what Do Re means… Do I or don’t I?..
- Because: would 06’00” mean the time it took to merge multiple files then? That would be a lot of files, would it not (or a prehistoric machine)?
- ...or would it simply mean the time difference between opening the JPG-file for conversion and the start (or end) of saving the resulting PDF?

I, for one, am out of ideas on this small puzzle ;-) or :(

Finally, as I have no real use for such a limited tool, I’m not going to download and test it (so the “date”-format may remain a mystery till doomsday come). Comments and reviews lead me to try out some alternatives.

Besides: it’s a bigger problem to turn a PDF-document with pictures and graphics in it into an easily editable Word-file than the other way around (pictures and graphs are dropped or “overlooked” most of the time). Anyone any suggestions on that one?

Thanks & greetz to all.

Patrick.

Patrick  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+68)
#1

Something seems to be very odd about this software and its commercial developer.

Go to the developer's home page and you're told that bundled in with the JPG to PDF Converter download, entirely free of charge, is "OpenOffice Suite".

But Open Office is the creation of many hard-working computer enthusiasts in different parts of the world, an example of the Open Source community at its very best (as well as freeware of the highest quality.)

If the "OpenOffice" referred to / being bundled into JPG to PDF Converter is, in fact, the freeware suite from the Open Source community, rather than the creation of those responsible for today's GOTD, then that's about as cynical a rip-off of the work of others I've ever come across.

Hopefully, that's not the case. Hopefully, a representative of the developer will post on here to set the record straight.

However, in view of the developer's home page assertion that JPG to PDF Converter is "rated" the "Number 1 Product Online", I'm not sure how much credibility can be attached to anything that's said by this particular outfit.

MikeR  –  10 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+67)

iPhone Angebote »

StableMate (Horse Manager) Giveaway
A helpful tool for all active horsemen.
$4.99 ➞ kostenlos
Number Island Giveaway
At Wonder Bunch, we’re creating high-quality learning apps for kids.
$4.99 ➞ kostenlos
123 Go Video Editor Giveaway
Pro Video Editor is a powerful tool that makes it easy for you to edit your videos in a quick & simple way.
$1.99 ➞ kostenlos
The Busy Lumberjack Giveaway
This is a fun and engaging puzzle game.
$0.99 ➞ kostenlos
Orderly Giveaway
Orderly is a nice and incredibly easy to-do list app designed exclusively for iOS 7.
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Stickman Master: League Of Shadow - Ninja Fight Giveaway
Be the legend ninja master shadow warrior and enjoy the incredible fighting adventure.
$0.99 ➞ kostenlos
Graby Spin - Icon Pack Giveaway
A collection of unique Android icons.
$2.99 ➞ kostenlos
Krix Icon Pack Giveaway
A set of Android icons.
$2.99 ➞ kostenlos
Aura - Icon Pack Giveaway
Square modern style clear and simple icon pack.
$1.49 ➞ kostenlos
Super Dangerous Trap Giveaway
Run and jump through the traps and enemies.
$0.99 ➞ kostenlos