Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

HDD Recovery Pro 4.1 Giveaway
$139.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — HDD Recovery Pro 4.1

HDD Recovery Pro ist eine hilfreiche Wiederherstellungssoftware, die eure verlorene Daten auf beschädigten Festplatten, Dateisystemen und Partitionen zurück bringt.
$139.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 411 (54%) 349 (46%) 20 Kommentare

HDD Recovery Pro 4.1 war am 21. März 2014! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$19.95
heute kostenlos
Stellt alle eure im Browser gespeicherten Passwörter in einer Sekunde wieder her.

HDD Recovery Pro ist eine hilfreiche Wiederherstellungssoftware, die eure verlorene Daten auf beschädigten Festplatten, Dateisystemen und Partitionen zurück bringt. Das Tool ist mit hochgradigen Wiederherstellungsalgorithmen ausgestattet und ist kompatibel mit allen Datenträgern sowie mit FAT, NTFS und Linux Partitionen.

HDD Recovery Pro bietet euch Live-Vorschaufunktion für Hunderte von Datentypen und bietet eine Schritt-für-Schritt-Lösung für die komplexe Datenrettungsaufgabe. Ob versehentliches Partitionieren, Formatieren oder Datenträgerschaden - dieses Tool hilft!

System-anforderungen:

Windows 2000, XP, Vista ,7, 8 and 8.1

Herausgeber:

The Undelete Company

Homepage:

http://the-undelete.com/windows_partition_recovery.php

Dateigröße:

16.1 MB

Preis:

$139.95

Kommentare zum HDD Recovery Pro 4.1

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#20

Jolly erwähnte es bereits. Gerade derartige Programme zeigen überdeutlich, dass seit vielen Jahren ein widerlicher Missbrauch mit Begriffen wie "Vollversion" etc. betrieben wird.

Auch wenn unglaubwürdig scheint, dass Jolly nur EINE Festplatte besitzt (besitzt sie auch nur EIN Paar Schuhe, nur EINE Jacke und nur EINEN Kochtopf?), gilt trotzdem, dass ich dieses und andere Programme wohl nie einsetzen kann. Angenommen, ausgerechnet die Daten der Festplatte, auf die ich das heutige Programm installierte, werden plötzlich unlesbar - versteht ihr, was ich meine?

Wenn auch in PISA-Zeiten Begriffe längst nicht mehr auf die Goldwaage gelegt werden, sei dennoch daran erinnert: "Vollversionen" sind Programme, die NIE ablaufen, nicht registriert, aktiviert oder mit dem Klammerbeutel gepudert werden müssen, jederzeit und auf beliebig vielen Rechnern installierbar sind usw., usf., etc. pp.

Übrigens, einen Vorwurf mache ich weniger den Herstellern und/oder Anbietern. Nein, meine dummen Mitmenschen, die Derartiges kritiklos hinnehmen tragen die Schande!

Antworten   |   geoff  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#19

@ kommschon:

der WinX-Konverter gehört sicherlich zu den Besseren unter den Konvertern, habe die Version 3 öfters in Gebrauch und wäre an Version 5 schon interessiert. Muss man sich bei Glarysoft registrieren? Muss man mit erhöhtem Spamaufkommen rechnen?

@ Jolly:

ja, die Erstellung eines bootfähigen Notfallmediums sollte bei dem Preis schon drin sein. Ohne lohnt sich für mich nicht mal der heutige Download für lau.

Antworten   |   Rob L. de Katz  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#18

@Jolly
Ja nee, ist nur ein Werbegag. Für 140 Schleifen können die das Teil nicht verkaufen, also wird es heute mal verschenkt. Allerdings hat es keine deutsche Oberfläche. Ich habe hier noch nie ein richtiges Geschenk gefunden, alles nur Betaversionen zum Rumprobieren. Hast du nur eine FP und die ist defekt, nützt dir das Wuchertool hier gar nichts. Also Zeit, Ärger und große Enttäuschung erspart. Es gibt doch so viele interessante Seiten im Netz....

Antworten   |   achnee  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#17

Also nur mal so als Frage- ich habe nur eine Festplatte und bin sicher nicht die einzige damit. Was soll man dann mit diesem Programm anfangen, wenn es doch nicht mehr auf der Platte ist oder es sich nicht benutzen lassen kann weil die Festplatte kaputt ist??? Oder wenn das Programm auf der Festplatte ist die kaputt ist?? Na, Na, Na???!

Antworten   |   Jolly  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#16

Morgen gibt es hier: http://giveaway.glarysoft.com/winxhdvideoconverterdeluxev5.0.4-725/
vielleicht tagt das etwas?

Antworten   |   kommschon  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#15

Macht was es soll...ok.
Machen andere zwar auch, sogar billiger, aber billiger als "für Lau" geht nicht. Also heute mal Daumen hoch, Genossen!

Antworten   |   Put.in  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#14

Programm ist übersichtlih und erklährt sich von selbst. Alle Speicher Medien werden bei mir richtig angezeigt.
Ausserdem lässt sich HDD Recovery Pro 4.1 auch mit nur der halben MB Menge von der Herstellerseite Intallieren und mit dem Key von heute zur Pro Version frei schalten ;)
Mal Testen was es so kann...thx gaotd

Antworten   |   knoX  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#13

Bei der Installation und Programmöffnung erscheint " Runtime Error ..."
Und Tschüss......

Antworten   |   Bernd  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#12

Mal abgesehen davon, dass die aktuelle Version des extended FS vier ist, kann die kürzlich erschienene Version des (ohne Support kostenlosen) Recuva auch mit ext2/3 umgehen. Es war glücklicherweise bisher nicht notwendig die Funktionalität auf meinem Rechner auszuprobieren, kann mich darüber also auch nicht äußern; ich wunderte mich bloß über die rund 140 Dollar.

Antworten   |   Berliner Optimist  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#11

Programm startet sofort mit der Suche aller vorhandenen LW. Das ist bei umfangreichen Systemen sehr unschön, da langwierig. Ich möchte selbst bestimmen welches LW gescannt wird! Primäre Partitionen einer größeren HDD werden als Raid Verbund erkannt, was schlicht falsch ist. Laut Hersteller werden mehrere Sprachen, auch Deutsch unterstützt. Mehr als Englisch ist aber nicht auswählbar. Auch auf der Hompage des Herstellers sind keine zusätzlichen Sprachen downloadbar.
Nach diesen anfänglichen “Problemen” habe ich mir die Suche erspart und bleibe bei meinem bewährten R-Studio.

Antworten   |   Max  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

@#6: Nun ja, was soll ich schreiben. Eine defekte Festplatte (siehe Beschreibung "Datenträgerschaden) kann auch dieses Tool nicht wieder zum Leben erwecken oder Daten davon lesen. Es erkannte auch beim meinem System (win7 64 Bit) eine, wenn auch leere, "Linux" Partition, obwohl auf diesem System seit dem Aufsetzen vor 4 Jahren niemals ein Linux installiert oder im Einsatz war.

Was die eigentliche Arbeit angeht: Auf einer externen anformatierten Festplatte hat diese Tool ca. 80 % der vorher vorhandenen Daten wieder rekonstruieren können (etwa 1000 MP3 Dateien waren es vor dem Foramtierungsversuch, wiederhergestellt wurden "nur" 768, schon mal besser als manch anderes Tool das hier mal angeboten wurde ;) )
Anders als bei den MP3s hat das Tool es auf einer SD Karte (8GB) zwar geschafft alle ca. 100 Bilder zu rekonstruieren, von denen waren aber nach dem Wiederherstellen ca. 30% unbrauchbar weil mit Datenmüll versehen. Hier hat das Tool wohl nicht erkannt das die Daten nicht mehr vorhanden waren und einfach nur die Dateizeiger rekonstruiert. Zugegeben, ich hätte auch die Livepreview nutzen können um das vorher zu sehen, die habe ich aber nicht getestet ;)
Alles in allem macht dieses Tool einen eher durchwachsenen Eindruck und sensible Daten wurde ich ihm nicht anvertrauen wollen (oder zumindest zusätzlich andere Tools verwenden :) ) für den Privatmann aber durchaus geeignet.
Der reguläre Preis allerdings ist mir für den Einsatz im privaten Umfeld eindeutig zu hoch angesetzt. Den ist dieses Tool in keinem Fall wert.
BTW. für alle die der englischen Sprache nicht mächtig sind: es lässt sich auf andere Sprachen umstellen, es fehlen jedoch die Übersetzer die die Texte in die jeweilige Sprache übersetzen. Daher wird derzeit nativ nur Englisch unterstützt. Das Setup ist aber problemlos und fehlerfrei in Deutsch. Leider schmeisst das Programm mit Texmeldungen "Do you realy want to quit?" etc. nur so um sich, daher wird man es nicht wirklich intuitiv bedienen können wenn man solche Tools UND die Sprache nicht kennt. Wer mit englisch kein Problem hat, kann sich ja als Übersetzer anbieten ;)

mfg

Antworten   |   Juergen  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

@MAOAM : Die Frage wurde in Kommentar Nr. 5 beantwortet.

Antworten   |   openwater  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Programm startet sofort mit der Suche aller vorhandenen LW. Das ist bei umfangreichen Systemen sehr unschön, da langwierig. Ich möchte selbst bestimmen welches LW gescannt wird! Primäre Partitionen einer größeren HDD werden als Raid Verbund erkannt, was schlicht falsch ist. Laut Hersteller werden mehrere Sprachen, auch Deutsch unterstützt. Mehr als Englisch ist aber nicht auswählbar. Auch auf der Hompage des Herstellers sind keine zusätzlichen Sprachen downloadbar.
Nach diesen anfänglichen "Problemen" habe ich mir die Suche erspart und bleibe bei meinem bewährten R-Studio.

Antworten   |   joker  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

140 Eier dafür? Da müsst ich aber bescheuert sein! Das ist rund das Doppelte was eine neue HDD kostet und die Daten hat jeder vernünftige User sowieso gesichert. Sensible Sachen hab´ ich sogar 3-fach - in Zeiten wo externe HDD nicht die Welt kosten kein Problem.

Antworten   |   wofür  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

@was wollt ihr ? : Spannender wäre die Antwort auf folgende Frage :
TAUGT DAS PROGRAMM ?

Antworten   |   MAOAM  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Nach einem Blick war der Vollschrott auch schon wieder weg! Zeigt mir eine NTFS-Partition als FAT32 an und lt. diesem Tool hätte ich sogar LINUX-Partitionen (nie im Leben gehabt). Da will ich gar nicht erst weiter damit herummurksen. 139 Jahre Zuchthaus statt $ für diesen Betrug.

Antworten   |   nofun  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

Freischaltung funktioniert auch beim Download von der Herstellerseite, ohne die zusätzliche Software, die bei GOTD enthalten ist.
Codes aus dem readme-Text kopieren - fertig.

Antworten   |   was wollt ihr?  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Das Programm ist verfügbar für $139.95, nur lässt es sich nicht verkaufen, deshalb wird es heute verschenkt. Hat leider keine deutsche Oberfläche - we don't like it! Ich freue mich schon auf das Konverterwochenende - vielen Dank an GAOTD!

Antworten   |   guest 3925  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Mit einem Backup wäre das nicht passiert. ;-)

Antworten   |   Jammer  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Bei dem Preis muss das Programm Spitze sein. Da ist der Download Pflicht!

Antworten   |   Nobody  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#5

Installed and registered without problems on a Win 8.1 Pro 64 bit system.

A company without name and address, specializing on data recovery.

Starts already with a good impression on the download site with the information :

Do not install The Undelete Company Software Products on the disk the files were deleted from. Otherwise, those files will be overwritten. Install the program on a different data device (Second hard drive, floppy disk, USB drive, network drive, CD or DVD etc).

Obvious! But many companies are missing these essentials.

Can be installed as portable program! (e.g. running with a boot disk)

Upon start a clearly structured interface shows the drives and partitions. It also shows virtual partitions (Truecrypt), which other recovery software does not detect! (The first recovery software, I can remember, who does this)

Under the numerous options, I want to mention especially to create a virtual partition of the selected drive (if you have space enough, of course...) Then you do the possible recovery on that mounted virtual drive and not on the original drive. That's good and not found in other recovery software IMHO.

You can start a quick recovery process on the deleted files, or a deep scan on the file system level. The results are presented in an explorer like window, easy to understand.

After this short test, I have to state : I am impressed! This is rarely the case. Maybe the best recovery software, I have seen yet.

Will stay on my computer. Maybe I'll need this one day.

Karl  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+147)
#4

Just left this message on their support site:
"Can this be used starting from an external booting device?
(Like a CDR or a USB-Key/Disk)

If it has to be installed on the disk/system you have to recover data from that's the most sure way to compromise any possibility to recover data from the main bootable partition.
(Like C:\ in the case of Windows)"

El Coyote  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+51)
#3

As no one has the same problems as myself #2 I download again and reinstalled the software,
ran perfectly this time around.
My car video camera SD card on which there are a number of video and GPS log files has been used to test all recovery software for the last year or so.
It has not been used since the files were erased, most recovery software fails to find any of the video files and none that were found have been usable.

Tested today's download and it is by far the most successful recovery program I have used, it found 14 video files I knew existed plus some that I had forgotten about it also found all the log files. Sadly non-of the video files were viewable.
This is by far the most successful recovery software I have used and although it has a high price it is probably worth it as it appears to work, certainly much cheaper than having to send your storage device to recovery experts

Most definitely a keeper!

XP-Man  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+50)
#2

http://the-undelete.com/windows_partition_recovery.php
says "Recover data from formatted FAT, NTFS, ext2 and ext3 volumes". Fine, at least two Linux file systems!
"Creates virtual partitions that can be used as disks to recover data from". That means that you can try afterwards with another software.
"Supports hard drives (HDD) and any Solid State Drive (SSD), digital cameras, floppy disks, Zip disks, Jaz disks, Smart Media Cards, Sony Memory Sticks, Compact Flash cards, MicroDrives, Secure Digital Cards, xD Picture Cards, Flash cards, PC Cards, Multimedia Cards, and any USB disks"
Three reasons to try. Long time readers know that I have several programs available for worst case. But keep in mind the "The Undelete Company", oh what a great name don't tell anything about themselves in
http://the-undelete.com/company.php.
No country, address or anything. Must be a very very big company (LoL). And the price is fantastic: $139.95! (LoL)

But don't forget free and very renowned Testdisk+PhotoRecovery which starts from boot CD etc. i.e. no further destruction by starting windows.
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk

And if you can get hold of a giveaway or free software from well known computer forensic people like CONVAR EUROPE Ltd., Rochester / England don't miss it:
PC INSPECTOR™ File Recovery 4 and
PC Inspector Smart Recovery 4.5 for photo media, both for single files
Info + Download at
http://www.pcinspector.de/FileRecovery/aboutus.htm?po=4&language=1
(cited: "Recovery of lost, damaged or deleted files, independent of data carrier and operating system. At our location in Pirmasens, Germany, we have one of the most modern data recovery centres in Europe. CONVAR was also entrusted with the recovery of data from storage systems that were destroyed in the attack on the World Trade Center of 11 September 2001.")
I have tried both programs years ago successfully.

But never install (!) recovery software after problems arised on the problematic partition.

FrancisBorne  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+47)
#1

Crashed on start up on two XP machines.

XP-Man  –  8 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+46)

iPhone Angebote »

Breathing Zone Giveaway
Breathing Zone is a doctor recommended therapeutic breathing exercise.
$3.99 ➞ kostenlos
Safety Note+ Giveaway
You can now keep your most private notes away form unauthorized access.
$2.99 ➞ kostenlos
4wheel : Offroad Driving Giveaway
Forewell is an off-road simulator and adventure with nature.
$1.99 ➞ kostenlos
"OXXO" Giveaway
Group similar blocks. They like each other ;).
$1.99 ➞ kostenlos
Memorization Made Easy Giveaway
Easily memorize poems, speeches, Bible verses, famous quotes or any other text that you want to commit to memory.
$0.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Star Launcher Prime Giveaway
Star Launcher Prime uses the permission of the device administrator to lock the screen.
$7.49 ➞ kostenlos
Last Day Survival-Zombie Shooting 24H Dark Dungeon Giveaway
This is an addictive Roguelike surviving indie game.
$0.99 ➞ kostenlos
[VIP]Missile Dude RPG: Tap Tap Missile Giveaway
Clicker RPG, Missile simulator.
$1.99 ➞ kostenlos
Sudoku Ultimate(No Ads) Giveaway
Sudoku is one of the most popular classic brain game.
$2.69 ➞ kostenlos
Cartoon Slash : Premium Online Giveaway
Cartoony heroes in this world struggle to be stronger!
$1.99 ➞ kostenlos