Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Easy Macro Recorder 3.68 Giveaway
$29.95
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Easy Macro Recorder 3.68

Easy Macro Recorder ist eine praktische Anwendung, die Euren PC zu Eurem Helfer macht und Routineaufgaben automatisiert.
$29.95 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 348 (56%) 270 (44%) 40 Kommentare

Easy Macro Recorder 3.68 war am 27. März 2008! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$39.95
heute kostenlos
Bearbeitet eure PDF-Dateien in sieben verschiedenen Formaten.

Easy Macro Recorder ist eine praktische Anwendung, die euren PC zu eurem Helfer macht. Das Programm registriert alle Mausbewegungen, sowie Tastatureingaben und speichert sie als Makros, die anschließend abgespielt werden können. Lasst eure Arbeit automatisieren! Neu dabei: Makros-Editor, der euch beim Erstellen neuer Makros, sowie Editieren bereits existierender hilft. Das Programm funktioniert mit allen Windows-Anwendungen.

Easy Macro Recorder ist mehr als einfach zu benutzen! Nur zwei Schritte: aufnehmen und abspielen! Keine Programmierung-Erfahrung erforderlich.

<

Features:

  • Alle Mausbewegungen, sowie Tastatureingaben bei allen Windows-Anwendungen werden gespeichert
  • Makros-Wiedergabe – so oft ihr wollt
  • Zeitsparende vollautomatisierte Ausführung von Routine-Aufgaben
  • Möglichkeit Makros-Wiedergabe zu planen (Scheduler)
  • Einfach bedienbarer Makros-Editor mit mehreren Befehlen
  • Kein zusätzliches Wissen erforderlich
  • System-anforderungen:

    Windows 98/SE/ME/NT/2000/XP/2003 Server/Vista, Pentium 166MHz or higher, 32 MB of available RAM (64 MB recommended) plus 1 MB of available disk space for installation

    Herausgeber:

    GoldSolution Software

    Homepage:

    http://www.flashplayerpro.com/MacroRecorder/

    Dateigröße:

    1.73 MB

    Preis:

    $29.95

    GIVEAWAY download basket

    Developed by Informer Technologies, Inc.
    Developed by IObit
    Developed by Garmin Ltd or its subsidiaries
    Developed by Disc Soft Ltd.

    Kommentare zum Easy Macro Recorder 3.68

    Thank you for voting!
    Please add a comment explaining the reason behind your vote.
    #40

    Und was bringt es, wenn man das Programm wie oben beschrieben, registriert? Glaubst ihr, man kann es jederzeit registrieren, auch nachdem die 24 Stunden abgelaufen sind?

    Ja , man kann es jederzeit registrieren. Ich habe es hiermit ausprobiert. Es funktioniert.

    Antworten   |   Dick Turpin  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #39

    Opensource-DVD 9.0 jetzt mit 330 Programmen
    aktuelle Version von allen nötigen Programmen und Tools für jeden Windows-PC unter:
    http://www.opensource-dvd.de/isodownload.htm
    Der Download der Opensource-DVD 9.0 beträgt aktuell rund 2,6 GB.

    Antworten   |   Aktuelles  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #38

    @38
    Irgendein Gehirnamputierter musste ja aus seiner Höhle kriechen.

    Antworten   |   Gerd  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #37

    Wo das die Makroaufzeichnung mit den Tastatureingaben anfängt, sollte schon klar sein, oder?

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #36

    Wow, ein Hammertutorial :-)
    Notepad haben wir per Maus aufgerufen? Den Cursor haben wir mit der Maus an den Anfang unseres Textes gesetzt? Den Text "Das ist mein erster Versuch." haben wir mit der Maus geschr...., ach nein, mit der Tastatur selbstverständlich.

    Antworten   |   fezak  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #35

    Noch mal etwas zum grundsätzlichen Problem bei einem Makro-Rekorder:
    Tatstaturaufzeichnungen sind den Mausbewegungsaufzeichnungen vorzuziehen. Wer selten oder kaum mit Tastaturkürzeln arbeitet, wird auch selten ein vernünftig arbeitendes Makro hinbekommen.
    Für den, der sich in die Materie einarbeiten will, empfehle ich, ein einfaches Makro über die Tastatureingabe selbst zu erstellen. Nennen wir es einfach mal "Markieren-Kopieren-Einfügen".
    1. Wir erstellen mit Notepad zwei Dateien "Text1" und "Text2". Die Fenster gruppieren wir nebeneinander, so dass Text1 links und Text2 rechts steht. (Es sollten nur zwei Fenster geöffnet sein.)
    2. In das linke Fenster tippen wir einen beliebigen Text, z.B. "Das ist mein erster Versuch."

    3. Bevor wir mit der Makro-Aufzeichnung beginnen, führen wir probehalber alle Tätigkeiten, die jetzt kommen, mit der Tastatur aus. Anschließend wird dasselbe wiederholt und dabei alles aufgezeichnet.

    Curser an den Anfang unseres Textes gesetzt:
    - Markieren den Textes (Strg+Shift+Ende)
    - Kopieren des Textes (Strg+C)
    - Wechseln des aktiven Fensters (Alt+Tab)
    - Einfügen des kopierten Textes (Strg+V)

    Beim Arbeiten mit der Tastatur spielt die Fenstergröße und Fensterposition keine Rolle, bei den Mauseingaben aber schon.

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #34

    Zu Kommentar 23:
    Endlich mal jemand, der sich mit seinem PC auskennt und einen qualitativ hochwertigen Kommentar schreibt. Solche Kommentare helfen nämlich all denen, die nicht wissen für was ein Markro-Recorder gebraucht wird.

    Danke
    Ronald

    Antworten   |   Ronald  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #33

    @GAOTD-Tester
    Da die Aktion leider abgelaufen ist musst du es dir wohl Kaufen!
    Alles andere wäre illegal!!
    Und Illegales ist hier nicht gern gesehen!!!

    Antworten   |   Hanso  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #32

    @ Ich bin auch da:
    thx. für Dein Feedback,aber ich wollte nicht den Key von heute,sondern von dem Progi dass hier vor einigen Tagen eingestelltem Progi "Recovery key" und nicht "Easy Macro Recorder".Und ich kann wohl lesen, bin nämlich schon groß,hatte nur vergessen ein Backup zumachen, aber werde es in Zukunft tun, es war mir eine lehre.MfG

    Antworten   |   Fleißiger GAOTD-Tester  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #31

    @ Fleißiger GAOTD-Tester:
    kannst du nicht lesen??? Siehe Oben! Dort direkt downloaden und auch
    Registration name:

    GiveAwayOfTheDay

    Registration key:

    MRD-D&C2DA40
    seperat speichern extern für "Notfall"!
    Und zum Hundertsten Male: regelmäßige Backups durchführen! Kann ja wohl nicht so schwer sein!

    Antworten   |   Ich bin auch da  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #30

    Hallöchen Ihr GAOTD User, könnte mir jemand behilflich sein bei der Info wo bekomme ich den Reg. von dem hier eingestelltem Progi Recover Keys wieder her, wenn er mir abhanden gekommen ist.Ich danke für die Info´s von Euch schon im vorraus.

    Antworten   |   Fleißiger GAOTD-Tester  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #29

    Die Programme sind Freeware und um weiten Besser.

    AutoIt:
    www.autoitscript.com

    AutoHotkey:
    www.autohotkey.com

    Nachteil mann muss sich mit der Skript Sprache auseinandersetzen.
    Aber dafür kann man dort Komplexere sachen mit machen!
    Man kann damit sogar kleinere Programme Progrmamieren :)

    Antworten   |   Hanso  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #28

    Ins 'Pflichtheft' eines guten Makro-Recorders gehören eigentlich bedingte Befehle:

    - Testen ob ein Fenster existiert;
    - ggf. auf Wunsch die Aktivierung eines Fensters;
    - sowie am besten auch das alternative Erzeugen von standalone .exe Macros;
    das kann ich weder in der Beschreibung, noch in der Hilfe, noch im Menü finden...

    Die kostenlosen AutoIt und Autohotkey können das wesentlich besser; ebenso war das hier ebenfalls schon erhältliche 'Jibit Macro Recorder' wenigsten zur Erzeugung einer .exe fähig.

    Genereller Tip für ALLE Macro-Recorder:
    Ggf. die vielen, vielen Zeilen für Maus-Bewegungen aus den Macros herauslöschen und ebenso auch die 'wait'-Zeiten reduzieren (= kleinere Macros sowie schnellere Ausführung)
    ___________________
    (german)werwölfchen

    Antworten   |   (german)werwölfchen  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #27

    @25 Nachtrag

    sicherlich macht sowas mit .MAC nur hier Sinn, bei den vielen Testern !

    Easy-Macro-Recorder selbst ist weltweit zu wenig installiert ...
    (im Gegensatz dazu die WIN-Boardmittel auf jedem WIN-PC ...)

    $$

    Antworten   |   königstiger  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #26

    @20

    1) mache ein Kreuzchen unter "optionen" "autom. als default,mac abspeichern".

    2)in "Eigene Dateien" ist ein Sub-Dir für die Macros.

    3)benenne "default.mac" um

    4) durch Anklicken starte das MAKRO automatisch

    Habe mal getestet und 100 Payed-Klickbanner "heimgesucht". KLAPPT.
    Klappt immer wieder !!

    JETZT ACHTUNG:
    Zum Glück ist die Makro-Scheduler-Funktion nur mit Passwort möglich !!
    ABER !! Durch die EXT-Zuordnung könnte man von jeder Webseite ein Makro einschleusen.

    BEISPIEL:
    klickt bitte auf diesen TEST-LINK und ihr hinterlasst hier im Forum 100 Kommentare !!

    ALSO:
    Besser die EXT-Zuordnung killen.
    (gleiche Sicherheitslücke ist ja bekannt bei Aktive-X, WSH, MS-Scheduler, etc. etc.)

    &&
    der test-link funktionierte nicht ?
    gut so !
    war nur ein Hinweis auf die Problematik !
    ... und wir wollen ja keinen Ärger. Oder ?
    &&

    Antworten   |   königstiger  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #25

    Das Programm ließ sich ohne Problem installieren.
    Nur bei der Ausführung? Na,ja. Beispiel:
    Das Tool speichert tatsächlich _jede_ Mausbewegung und _jede_ Verzögerung, d.h., das die Ausführung des Macros genauso lange dauert, als würde ich alles selber eintippen.
    Da aber Fenster, die ich mit einem Mausklick geöffnet habe u.U. nicht jedesmal an der gleichen Stelle öffnen, laufen die folgenden Mausklicks ins Leere, wenn sie nicht sogar schlimmeres anrichten.

    Antworten   |   HorstT  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #24

    @ Marcel
    Habe diese Programm noch nicht getestet, aber normalerweise kann man aufgezeichnete oder erstellte Makros abspeichern und dann auf Tastendruck abspielen lassen.
    Es gibt auch ein paar Freeware Programme. Einfach mal googlen.

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #23

    Offenbar verstehen hier einige gar nicht, was geschrieben wird. Ihre Antworten lassen zumindest diesen Rückschluss zu.
    Und andere wissen nicht, was ein Makro-Rekorder ist oder machen die Leute verrückt, indem sie in dem Zusammenhang von Hackern und Crackern schreiben.
    Ich schrieb oben ja bereits, dass ein Makro-Rekorder in WIN 3.x enthalten war.
    Mit einem Makro-Rekorder werden eigene Tastatur- und Mausbewegungen/-klicks aufgezeichnet, die dann wieder als selbständiger Ablauf abgespielt werden können. D.h. immer wiederkehrende Abläufe, für die normalerweise mehrere Mausklicks oder Tastatureingaben erforderlich sind, werden automatisiert.
    Mal ein ganz einfaches Beispiel: Vor dem Download einer Datei werde ich gefragt, in welchen Ordner die Datei gespeichert werden soll. Wenn ich dafür verschiedene Ordner angelegt haben, müsste ich mich jedesmal durchhangeln und dann auf "Speichern" drücken. Mit einem Makro (für jeden vorgesehenen Ordner natürlich ein separates) geht das mit einem KLick.
    Selbstverständlich könnte man mit einem Makro auch online gehen und dort automatisch Passwörter eingeben lassen und Emails abrufen. Aber das würde ich dann doch nicht machen. Außerdem können das auch andere Programme.
    Also nochmals: Es geht bei solch einem Makro-Rekorder nicht um die Aufzeichnung sensibler Daten, sondern nur um die Zusammenfassung von vielen, teilweise umständlichen Eingaben auf dem eigenen Rechner.

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #22

    so gehts einfacher und ohne viele Klicks.
    siehe
    http://www.web.de/

    Antworten   |   Ich bin auch da  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #21

    Die Art von Programm wurde früher mal eingesetzt, um Zugriffe auf Seiten zu simulieren... Ich weiss von einem meiner Kunden, der es mir vorführte:
    Er speicherte die Bewegung der Maus beginnend mit dem Verbindungsaufbau (die "gute alte" ISDN-Zeit), Aufruf vom IE (jaja, ist halt schon etwas her), klick auf die entsprechenden Bookmarks, klick auf die Buttons für irgendwelche Bestenlisten, IE schliessen, Verbindung zum I-Net abbrechen - und das ganze von vorne. Er lies dies auf zwei Rechnern laufen, so dass er am Tag weit über 1.000 Zugriffe und "Bewertungen" seiner Seite erhielt.

    Heutzutage ist diese Art der Manipulation nicht mehr so einfach. Die meisten haben einen Router vorsitzen, der nicht jedesmal eine neue IP holt.

    Für mich persönlich sehe ich keinen Einsatzzweck der Software, allerdings fallen mir ein paar Möglichkeiten zur Automatisierung schon ein.

    Antworten   |   worCOhOLic  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #20

    Das Programm hat nur einen Nachteil.Es kann nichts abspeichern das man die vorhandene Datei die beim aufzeichnen erstellt wurde nicht erstzen kann bzw es keine _1 dran hängt. Aber sonst gutes Programm.

    Antworten   |   Marcel  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #19

    @17:
    Also wenn dort ein Trojaner drin ist, ist der sehr gut versteckt. Mein AntiVir sagt nix und Mamutu ist bezüglich des Zugriffes aufs Internet auch sehr ruhig (und ich musste dem Ding auch schon sagen, dass mein Mozilla auf's Internet zugreifen darf).

    Gruß, Asmadin.

    Antworten   |   Asmadin  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #18

    Hmm, nun hab ich mir mal die Bedienung des Programmes mal angeschaut und muss sagen, dass mir das definitiv zu umständlich ist.
    Würde das Makro automatisch mit einem Knopfdruck ausgelöst, unabhängig davon, welche Programme gerade laufen, dann würde ich es rege benutzen, aber ansonsten ist dies ein weniger bis gar nicht brauchbares Programm für mich.
    Sollte die Belegung einzelner Tasten möglich sein, wär ich froh, wenn ihr mir zeigt wie das geht. ^^

    Gruß, Asmadin.

    Antworten   |   Asmadin  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #17

    @11
    Wer das brauchen kann? Ist doch klar! Der Hacker oder Cracker, dessen Computer alle unsere Mausbewegungen und Tastatureingaben am Silbertablett serviert bekommt (Kreditkartennummern, Kontonummern, PIN's, TAN's, Surfgewohnheiten...)! Jeder andere Trojaner muss sich geschickt verstecken und tarnen, - hier präsentiert er sich in voller Klarheit und naive Leute installieren ihn völlig freiwillig, ts, ts...

    @10
    Am falschen Fuß aufgestanden? Was soll diese Aggressivität???

    Antworten   |   kilroy  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #16

    uups... doch @11 nix mit sorry!

    Antworten   |   bravotango  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #15

    sorry meinte natürlich @13 sorry @11

    Antworten   |   bravotango  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #14

    @11
    Warum so zynisch?
    Ich arbeite mit sehr komplexen Proggies > Grafik/Film/Video zum Beispiel. Da mir bei manchen Prozessen die Routine fehlt, taucht/tauchen bei mir immer wieder die Frage/n auf: "Menno, wie habe ich das zuletzt gehandhabt? Wie ging das noch?"
    Ergo: Mit diesem Proggy kann ich mir jetzt helfen.

    Frage beantwortet?

    Antworten   |   bravotango  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #13

    @11 : um in www.Web.de nur an meine neuen Mail zu kommen, muss ich

    Ca. 11 x die Maus bewegen. Bin daher schon auf Ausweich hotmail.de

    gegangen. Ich vermute,dass diese "11 klicks + Eingabe log-in Name"

    dann mit 1 klick gehen. Wäre toll.

    Antworten   |   heute  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #12

    Hmm, ich weiß von einigen Videospielen, dass dort mit Makros gearbeitet/gecheatet werden kann, abgesehn davon kann man ggf einige Chat-Makros entwickeln, oder Passwörter speichern, die man schnell wieder vergisst. Wobei letzteres auch ein gewisses Sicherheitsrisiko wieder darstellen könnte.
    Naja, mit ein wenig Fantasy wird man abeer schon den ein oder anderen Anwendungsbereich finden. ;)

    Gruß, Asmadin.

    Antworten   |   Asmadin  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #11

    Das Programm registriert alle Mausbewegungen, sowie Tastatureingaben und speichert sie als Makros, die anschließend abgespielt werden können.

    -> ich finde das schwachsinnig! Gibt mir bitte ein Beispiel, wo man solche "Fließband" Arbeit braucht? Man braucht es selten oder gar nicht???

    Bitte um sinnvolle Beispiele, dnen ich kann mir nichts vorstellen, wozu man das WIRKLICH braucht?

    Antworten   |   Beispielegewuenscht  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #10

    Bei soviel Dummheit ist jede weitere Hilfe sinnlos!
    @Duke: du kauf dir mal nen neuen PC,gibts auch schon sehr preiswert.Ausserdem kaufst du dir Nie Software,sondern immer nur schnorren und "illegale" Software....das wurde dir doch schon oft genug von anderen gesagt in den letzten Wochen.
    zu @9- heute: Ohne Kommentar.Soviel Idiotie wie hier hab ich selten in anderen Foren gelesen.

    Antworten   |   Das-ist-wahr  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #9

    habe mir den LINK von # 7 angesehen. Woher soll ich denn wissen, ob

    über diesen Link weniger Malware reinkommt, als u.U. von GAOTD ??

    Antworten   |   heute  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #8

    @6
    1. Aussage: Bezweifle ich in dieser Absolutheit. Bei einem anderen Programm hat das nicht geklappt. Werde es morgen mal probieren.
    2. Aussage: Wie kommst du darauf, dass ich WIN95 benutzen könnte?
    Aber ganz abgesehen davon: Nicht jeder Rechner, der mit WIN95 läuft, verträgt XP.

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #7

    hier direkt laden die Exe:
    http://www.flashplayerpro.com/MacroRecorder/downloadMacroRecorder.htm

    Antworten   |   Das-ist-wahr  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #6

    Ja, mit der Exe von Herstellerseite und der Seriennummer kann das Programm jederzeit neu installiert und aktiviert werden.
    Wenn du mit Win 95 noch rumrödelst ist das dein Problem. Win-XP wird zur Zeit einem billigst hinterhergeschmissen.

    Antworten   |   Das-ist-wahr  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #5

    @3 wenn Du die Reg etc. gesichert hast, kannst Du bzw. entsprechendes aus der der gefiltert hast, sollte es funktionieren. Registrieren muss Du das Prog. ar

    Antworten   |   suntsu33  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #4

    Die Installation und die Aktivierung verliefen ohne Probleme.ich habe einen Macro - Testlauf durchgeführt. Die Software funktioniert bestens. Falls mamuto oder ein ähnliches Programm installiert ist, muss sowohl ein Eintrag im Startmenü als auch die Simulation der Tastatur/Mausfunktion gestatte werden.

    Antworten   |   suntsu33  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #3

    @ 1 und 2
    Dann schreibt doch bitte mal was über das Programm. Wie lässt es sich damit arbeiten. Der Makro-Recorder von WIN 3.1 war ja ganz praktisch, wurde dann aber ab WIN95 gestrichen.
    Und was bringt es, wenn man das Programm wie oben beschrieben, registriert? Glaubst ihr, man kann es jederzeit registrieren, auch nachdem die 24 Stunden abgelaufen sind?

    Antworten   |   Duke  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #2

    ja ausprobiert und stell fest,das es funktioniert-Programmversionen sind identisch ,beiedes die Version Easy Macro Recorder V3.68
    zugehörige S/N:
    Registration name:

    GiveAwayOfTheDay


    Registration key:

    MRD-D&C2DA40

    Antworten   |   Bald ist Karfreitag  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    #1

    Programm-Exe läßt sich direkt hier runterladen und mit der heutigen Seriennummer registrieren:
    http://www.flashplayerpro.com/MacroRecorder/downloadMacroRecorder.htm

    Antworten   |   Das-ist-wahr  –  14 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
    Kommentar hinzufügen

    iPhone Angebote »

    Adblocker For YouTube Videos Giveaway
    Adblocker for youtube is ad blocker Safari Web Extension. Block all Youtube Ads!
    $2.99 ➞ kostenlos
    Drop Flop! Giveaway
    Test your finger reflex skills in this screen tapping, ball dropping good time!
    $0.99 ➞ kostenlos
    Safety Note+ Giveaway
    You can now keep your most private notes away form unauthorized access.
    $2.99 ➞ kostenlos
    Wallet Pro - Credit Wallet Giveaway
    Wallet gives flexibility to include Visiting Cards, Insurance Cards, Flexi Cards, Club Cards, Business Cards and other.
    $0.99 ➞ kostenlos
    Tasty Recipes & Videos Giveaway
    Offers more than 5000 Tasty recipes cooking videos, with ingredients, nutrition measurements, and preparations.
    $0.99 ➞ kostenlos

    Android Angebote »

    Coin Princess VIP Giveaway
    Can Coin princess escape from devil's castle and avenge the devil?
    $0.99 ➞ kostenlos
    Pixel Net White - Icon Pack Giveaway
    Change and install custom Android icons.
    $0.99 ➞ kostenlos
    Words & Cards PRO Giveaway
    A card game with diverse gameplay.
    $1.99 ➞ kostenlos
    Flippy Floors : Dancing Ball Giveaway
    Come Join into the Exciting New Hyper Casual Game.
    $39.99 ➞ kostenlos
    Reminder - Pro Giveaway
    Reminder app without advertisements.
    $2.99 ➞ kostenlos