Täglich bieten wir KOSTENLOSE lizenzierte Software an, die ihr sonst bezahlen müsstet!

Ashampoo Photo Commander 12 Giveaway
$59.99
ABGELAUFEN

Giveaway of the day — Ashampoo Photo Commander 12

Ashampoo Photo Commander 12 - die universelle Lösung zum bequemen Verwalten und Optimieren eurer Fotosammlung.
$59.99 ABGELAUFEN
Benutzer Rating: 325 (56%) 251 (44%) 11 Kommentare

Ashampoo Photo Commander 12 war am 16. September 2015! als Giveaway verfügbar!

Giveaway of the Day heute
$49.99
heute kostenlos
Verbessert die Qualität eurer Bilder, indem ihr exzessives Rauschen entfernt und verwaschene Objekte schärfer stellt.

Lieben Sie Fotos? Der letzte Urlaub, die Hochzeit - wertvolle Erinnerungen, zumeist in Foto-Form. Früher im Schuhkarton, heute auf dem Computer. Aber könnten Sie spontan sagen, wo sich das eine besonders gelungene Urlaubsfoto befindet? Ärgern Sie sich manchmal auch über leicht verwackelte Aufnahmen oder Bildfehler?

Mit Ashampoo Photo Commander 12 haben Sie Ihre Fotos im Griff! Durchstöbern Sie große Fotosammlungen, entfernen Sie störende Bildfehler sofort, optimieren Sie Farb- und Kontrastwerte, erwecken Sie Ihre Fotos mit professionellen Bildeffekten zum Leben und überraschen Sie Ihre Freunde mit selbst entworfenen Kalendern, Collagen oder Grußkarten.

Features:

  • Einfacher zu bedienen;
  • Intelligenter Foto-Importer;
  • Schnellere Bildwechsel dank Miniatur-Ansicht;
  • Dateien leichter kopieren/verschieben mit Cloud-Support;
  • Neue Designs & Farbverläufe;
  • Bessere Wizards;
  • 1-Klick Objektverwaltung & Quick-Access-Styles;

System-anforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7/ 8/ 8.1/ 10; Min. 256 MB RAM, Hard Disk Space 250 MB

Herausgeber:

Ashampoo GmbH & Co

Homepage:

https://www.ashampoo.com/en/usd/pin/1818/multimedia-software/Ashampoo-Photo-Commander-12

Dateigröße:

258 MB

Preis:

$59.99

GIVEAWAY download basket

Developed by CyberLink Corp.
Developed by PhotoInstrument
Create, manage, copy and edit custom images.
Developed by Mirillis Ltd.

Kommentare zum Ashampoo Photo Commander 12

Thank you for voting!
Please add a comment explaining the reason behind your vote.
#11

Nach der weniger zu empfehlenden Fotobearbeitung von Softorbits von zwei Tagen zuvor wurde völlig überraschend schon jetzt das entsprechende Produkt von Ashampoo hier angeboten, obwohl die Nachfolgeversion 14 (wegen des Aberglaubens wird die 13 sicher übersprungen) noch gar nicht herausgegeben wurde. Der Photo Commander 12 ist eines der Filetstücke aus der Produktpalette von Ashampoo. Für die meisten Privatanwender enthält diese Software schon einen Großteil der Funktionen, die benötigt werden, um digitale Fotos nachzubearbeiten, wenn dies nötig oder erwünscht ist. Meistens wird man wohl mit diesem Programm zu blass geratene Bilder optimieren. Aber auch zu dunkel geratene Aufnahmen lassen sich selbstverständlich verbessern. Dabei steht bei diesem Programm nicht nur ein automatisches Optimieren zur Verfügung wie beim kleinen Bruder dieser Software. Diesen Schritt führt man aber als ersten zunächst einmal durch. Danach lassen sich Kontrast, Farben und Helligkeit sehr schön manuell nachjustieren. Die Bedienung ist wie bei den Vorversionen logisch und die Ergebnisse sind ausgezeichnet. Ich verwende diese Software hauptsächlich zu diesem Zweck und bin mit ihr sehr zufrieden.

Aber auch zum Verkleinern von Bildern zum Versenden per E-Mail oder stapelweisen Umbenennen von Bildern verwende ich den Photo Commander schon seit Jahren immer wieder. Ohne langes Suchen kommt man auch bei den Funktionen immer wieder schnell zum Ziel, die man seltener benutzt. Die Software selbst ist ein wirklich empfehlenswertes Produkt und wenn man es mit solchen kleinen Programmen wie zum Beispiel Perspective Pilot und Inpaint kombiniert, dann kann man ohne Stress all das ganz unkompliziert machen, was man nur machen will. Es ist zutreffend, dass der Photo Commander im Laufe der Jahre und Versionen mit immer mehr Funktionen vollgepackt wurde. Aber das kann uns Anwender doch nicht stören. Wir nutzen von alledem das, was wir gerade brauchen. Und auf den Systempartitionen unserer heutigen Computer ist für ein paar Hundert MB für so ein Programm mehr als genug Platz.

Die geäußerte Kritik auf dieser Seite ist zunächst nicht nachzuvollziehen. Einerseits wird kritisiert, dass das Programm zu umfangreich sei, andererseits wird bemängelt, dass der Funktionsumfang zu gering sei. Das passt beides irgendwie nicht zusammen. Ashampoo könnte aber interessieren, welche Software zum Photo Commander kombiniert wird, weil deren Funktionen beim Photo Commander fehlen oder nicht so leicht zu handhaben sind. Neben den schon oben genannten für Entzerrung und Objektentfernung sind das: Francis Cut Out, ArcSoft Perfect 365, Face Filter von Reallusion, Cosmetic Guide, SoftSkin Photo Makeup und SoftOrbits Sketch Drawer. Für Ashampoo können sich daraus Anregungen für die Erweiterung des Funktionsumfangs bei zukünftigen Versionen ergeben.

Ashampoo scheint aber etwas beratungsresistent zu sein. Wie oft wurde schon Verärgerung über zu viele Werbemails geäußert, die hartnäckig immer wieder aufs Neue verschickt werden. Auf dieses Verhalten dürfte auch das überwiegend negative Echo auf dieses wirklich gute Angebot zurückzuführen sein. Es trifft leider nicht zu, dass sich die Werbemails einfach abbestellen ließen. Einfach ist es schon deshalb nicht, weil man an zwei Stellen Veränderungen vornehmen muss:

1. In der Menü-Leiste ist meistens unter Konfiguration der Service-Channel aufzurufen. Bei noch aktuellen Versionen ist dann bis auf die Update-Informationen alles andere abzuwählen. Nach Herauskommen der neuen Version sind auch die Update-Informationen abzuwählen. Der Service-Channel ist aber nicht bei allen Programmen von Ashampoo immer unter der gleichen Bezeichnung in der Menüleiste zu finden. Beim Burning Studio muss man zum Beispiel unter Einstellungen schauen.
2. Wenn man glaubt, nun alle aktuellen und nicht mehr aktuellen Programme von Ashampoo bearbeitet zu haben, dann muss man in seinem Account von Ashampoo nachschauen. Nach dem Einloggen geht man zu den Einstellungen und weiter zu den Newsletter-Einstellungen. Wenn wegen der noch aktuellen Versionen nur noch der Update-Service aktiviert ist, dann ist – zunächst einmal – alles gut. Anderenfalls sind die anderen Posten abzuwählen.

Nach Annahme eines Angebots wie diesem werden aber selbst bei sonst zahlenden Kunden hinterrücks die Newsletter-Einstellungen geändert. Plötzlich steht schon wieder „regelmäßig erhalten“ bei Software-News, obwohl ich erst vor Kurzem alles abgewählt hatte. Mit so einem aufdringlichen Verhalten werden sogar zahlende Bestandskunden verärgert.

Verbesserungen, die für den Kunden von wesentlicher Bedeutung wären, lassen sich bei der Version 12 nicht ausmachen. Die Übersicht gefiel mir bei der Version 11 sogar besser. Bei der Ansicht in drei Spalten (Stil der Übersicht: Gruppen) fände ich es wesentlich angenehmer, wenn die große Darstellung der ausgewählten Bilddatei mit den dazugehörigen Informationen weiterhin in der Mitte erscheinen würde und nicht wie neuerdings ganz rechts außen. Unter Ansicht kann man das leider nicht verändern.

Antworten   |   Otto  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#10

@J.O
Danke für die Info, aber ich habe es genau mit dem Edge versucht.
Schade, nun ist eh zu spät

Antworten   |   Petra  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#9

@Petra

Das liegt bei mir eindeutig am Browser. Versuchs mal im Internet Explorer oder bei Windows 10 mit Edge. Da hat es bei mir geklappt. Die Lizenz erscheint.
Ashampoo lässt sich nur dort fehlerfrei bedienen. Warum auch immer...
Am besten benutzt Du dazu den kopierten Link aus der E-Mail und gibst in direkt in die Adresszeile des Browsers ein, aber wie gesagt, nicht im Chrome und auch nicht im Firefox und möglichst ohne Add-Blocker.

Antworten   |   J.O.  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#8

Ich sage nur: "Dankeschön". Sehr gerne nehme ich Angebote von Ashampoo war und Werbe - E-Mails werde ich auch sehr schnell wieder los, einfach abbestellen...

Ich hatte schon Version 10, jetzt gibt es hier Version 12. Fein.

Antworten   |   J.O.  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#7

Geht's noch bloatiger? 258 MB sicherlich nicht! Dazu bietet das Programm nicht viel! Immer wieder Ashampoo? Es wird dadurch nicht besser! Wetten, das steckt auch in diversen Adventskalender. Für $ 60 sollte man auch Qualität erwarten können. Aber die Phantasiepreise für Ashampoo-tools bezahlt eh keiner. Nichts verpasst und schönen Abend!

Antworten   |   Peter  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#6

Ich würde den Photo Commander gerne downloaden, aber das ist leider nicht möglich. immer ,wenn ich aufden Link klicke, lande ich wieder nach oben, weiter passiert nichts. :-((

Viele Grüße
Petra

Antworten   |   Petra  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#5

Ich nutze das seit ca. Version 7 als meinen Standard Bildbetrachter und für kleine und schnelle Optimierungen. Dafür ist es perfekt! Der Photo Commander hat damals ein älteres ACDSee abgelöst. Inzwischen habe ich auch das nur wenige Jahre alte ACDSee Pro 5 und finde, dass der APC da locker mithalten kann. Nur beim Einlesen von Verzeichnissen könnte er etwas schneller sein. Version 12 gefällt mir wirklich gut, scheint durchaus einen Sprung nach Vorne gemacht zu haben im Vergleich zu 10 und 11.

Antworten   |   Spiritogre  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#4

den spam von ahsampoo kann man abstellen und man hat danach seine ruhe
ansonsten ganz gut, danke

Antworten   |   union  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#3

Ich habe schon die Version 11 getestet und die hat mir auch schon nicht zugesagt. Das tool wird von Version zu Version fetter, die Bedienung und eigene Einstellungen an den Optionen sind sehr mager. Einzelne Features wie z.B. die Bewertung der Fotos lassen sich nicht ausblenden. Optisch wirkt das tool eher wie aus dem Spielzeugladen. Glücklicherweise gibt es dafür brauchbarere Alternativen, auch wenn es heute kostenlos ist, meins ist es nicht.

Antworten   |   Adrián Fuentes  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#2

Wer sich informieren mag: hier sind screenshots, Rezenzionen gibt es auch bei anderen PC_Zeitungen (z.B. chip)
http://www.computerbild.de/download/Ashampoo-Photo-Commander-12-2303290-screenshots.html

Antworten   |   Nidda  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
#1

Ein Ashampoo-tool! Wie man das penetrante und nervige Gespamme dieser Kliţsche abstellt, weiß inzwischen jeder. Nur werde ich mir keine Bloatware mit 258 MB installieren, wenn es handliche, einfach zu bedienende Bildverwaltungen gibt, ohne Zusätze, die man nicht benötigt.
Bei diesem tool sind kaum eigene Einstellungen möglich, ein typisches Ashampoo-tool, welches ich vor Jahren noch bis zur Version 6 benutzt habe, danach konnte ich nichts mehr damit anfangen. Zeit gespart. Vielen Dank auch!

Antworten   |   Oldenburger  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (0)
Kommentar hinzufügen
Top-Kommentare auf Englisch
#4

Ashampoo Photo commander versions have been passing here for some time now. This new version seems to be a bigger change in the workflow than previous versions according to several reviews. This is how PC12 looks in "explorermode" with dark skin: https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/00.JPG (With the very very small sprocket wheel to can choose between display options.)
This is the editor interface: https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/00c.JPG
There are two bars, one menbar blue with uppercase letters, but small, and a big letter buttonbar. They don't seem to communicate with each other like in offices ribbon bar. Tried some things like cropping a picture. There are 4 options.
https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/01crop.JPG
Rectangular select works logically. but the freestyle crop only produces a menu (after closing the selection) without a crop option...
https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/02crop.JPG
Contrast and colors: very easily set, but in the dark skin very difficult to see. https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/03contrastcolors.JPG
There are lots of effects, https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/03effects.JPG , but sadly you can only set the strength. There is for instance a dotted mesh effect, but you can not set the size of the dots...
There are some nice features like the color accent feature. Choose a color and only that color will show in the picture, rest will be greyscale. But... I was somewhat baffled by the way it operates: https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/04.JPG
Well, some optimizing then, it should offer a lot: https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/07.JPG
Strangely optimizing is not done with a before and after picture standardly, you have to set it manually to do that.
https://dl.dropboxusercontent.com/u/11463671/gotd/photcom12/08.JPG . I found it irritating that it often sets itself back to "compare off" mode.
My conclusion: There are a lot of functions, but frustratingly I could not find a general way for things to work (so working intuitively was possible). The uppercase small type menu, and the big type bar below don't seem to interact logically. The very simple functions i tried were implemented in a way that I really needed the directions in the windows that popped up; few things worked intuitive and logical in this program. I can't determine what is the use of this program. In my opinion the picture/movie manager part of the interface is not very well thought of. As a picture editor there are some nice features but very few settings available to give it the personal effect. I like ashampoo products a lot but this is not one of them. To me, version 12 is a step down.

Calimero  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+71)
#3

Have been keeping a copy of Ashampoo Photo Commander in my PC since version 7.
Been stepping through the changes to Version 8, 9, 10, 11 and now 12.
But nowadays mostly use ACDSee Photo Manager. The other good Photo manager is Zoner.

ric  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+44)
#2

Ashampoo Photo Commander is an easy to use image cataloging app with some basic editing & annotation features. IMHO it's a good starter app for people who don't store their pictures online, and aren't really into photo editing -- it helps you keep track of your photos, lets you do some minor editing if you want or need, & lets you do stuff like print a simple card using your picture.

The popular Zoner is a step up in terms of capabilities, but that means that by necessity it's more complicated & a bit harder to use. Zoner doesn't quite make it to being a serious photo editor, but it does let you do more than Photo Commander, providing you spend the extra time to learn the software.

Corel's PaintShop Pro sits at the top of combined cataloging & editing apps, with an image editor that can rival Photoshop. It does require learning, and can take a fair amount to take full advantage of its features that include layers. PaintShop Pro can also be the best value if you catch it on sale [for around $20-$30], particularly when Corel get's ready to release a new version.

For the last several years it's been possible to buy cameras with interchangeable lenses [e.g. DSLRs] for as low as $200, & sometimes even less, making cameras that can save pictures in the RAW format fairly popular. A RAW image file basically contains all the data the camera's sensor captured. When a camera saves a .jpg photo, & most cameras that can shoot RAW will also save .jpg, it processes all that RAW data into an image you can view & easily work with. The advantage of having a RAW image file is that you can then control all of that processing yourself.

The popularity of shooting & saving RAW images has caused a number of companies to release cataloging software that specialize in processing those RAW images. Probably the most popular one is Adobe's Lightroom -- Corel has their competing Aftershot, which can be on sale Much cheaper, while you can sometimes pick up an older version of DxO Optics Pro for free. You generally do not perform your final editing in these apps, but control how the jpg images they can export look. The original RAW images are normally left untouched, so you can always create a new version of a jpg file, & Lightroom can save every processing step you perform as a sort of script, so you can apply it to all or several photos, or go back to a RAW image & change or tweak your processing without starting from scratch.

The reason for those last 2 paragraphs when we're talking about Photo Commander, is that Photo Commander, Zoner, & PSP are also supposed to handle RAW images. They do not handle processing RAW images the same way more specialized software can, & by the same token, there's little reason or benefit to using software intended for RAW images with jpg potos. It's possible to do both -- there may be cases when that makes sense to you -- but don't buy Lightroom just to handle your jpg collection, & don't save your pictures as larger RAW format files if they're just going into Photo Commander [or Zoner etc.].

mike  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+22)
#1

Slightly annoyed because I bought this from Ashampoo less than a month ago.

Personally I don't think its as good as programs like Picasa or Zoner, it definitely doesn't handle large collections on network drives very well, keeps saying "not responding".

BlackKnight_UK  –  5 years ago  –  War dieser Kommentar hilfreich? Ja | Nein (+22)

iPhone Angebote »

Keyboard X-Key Giveaway
A complex keyboard for writing and adding emojis.
$1.99 ➞ kostenlos
HTML Email Template Giveaway
Create and send emails.
$1.99 ➞ kostenlos
AirSnap Giveaway
AirSnap AR is a new brand augmented reality experience from the world around you.
$5.99 ➞ kostenlos
Heart Reports Giveaway
Lets you generate detailed reports about your health data stored in Apple Health.
$2.99 ➞ kostenlos
WorkTimes 6 Giveaway
Track and manage your hours worked and see your overtime at a glance.
$5.99 ➞ kostenlos

Android Angebote »

Universe Astronomy For Kids Giveaway
Universe - Astronomy For Kids PRO...
$3.99 ➞ kostenlos
Screen On - Keep Screen awake - Keep Screen ON Giveaway
Screen On Manager can be set to keep phone screen ON when certain apps or games are active.
$0.99 ➞ kostenlos
Hills Legend Giveaway
Satisfy your interest and check out the legend of treasures.
$0.99 ➞ kostenlos
HD Camera Pro : Best Camera HD Professional Giveaway
This HD Camera Pro will turn your phone into professional camera wanna be.
$4.99 ➞ kostenlos
Solar Payoff Calculator Pro Giveaway
Solar Payoff Calculator Pro.
$3.99 ➞ kostenlos